Abgelaufen

Acer Aspire E1-531-10052G50Mnks für 199€ - 15 Zoll Notebook mit Intel Celeron Dual-Core und 500GB HDD

10
eingestellt am 1. Aug 2013

Ihr seid auf der Suche nach einem wirklich günstigen Notebook für die Uni oder andere anspruchslosere Aufgaben? Dann hat wintersbone das passende Angebot für euch gefunden:



Für den Preis bekommt man einen Intel Celeron 1005M mit 2x 1.90 GHz, 2GB RAM, eine 500GB HDD und ein spiegelndes 15,6 Zoll Display mit 1366 x 768 Pixeln. Als Betriebssystem kommt Linpus Linux zum Einsatz. Über Qipu gibt es dann auch nochmal 6€ Cashback.


562076.jpg


Die CPU liegt leistungstechnisch ungefähr auf einem Niveau mit dem Intel Pentium B940. Einen recht ausführlichen Testbericht zu einer etwas stärker ausgestatteten Variante findet sich bei Notebookcheck. Gelobt wird das recht schicke und gut verarbeitete Gehäuse, dem man den niedrigen Preis nicht unbedingt ansieht. Dafür muss man leider Abstriche bei der Tastatur machen. Diese verfügt zwar über einen Nummernblock, doch leider ist das Schreibgefühl aufgrund des schwachen Druckpunkts recht schwammig. Immerhin kann das Touchpad mit gutem Druckpunkt und zuverlässiger Umsetzung der Gesten überzeugen. Das Display wiederum spiegelt relativ stark und löst mit 1366 x 768 Pixeln natürlich nicht allzu hoch auf. Dank des wirklich guten Kontrasts (709:1) und der zufriedenstellenden maximalen Helligkeit (211 cd/m2) kann es zuhause aber gut genutzt werden, nur auf einen Einsatz im Freien sollte man verzichten. Die Geräuschemissionen befinden sich mit rund 33 dB im Idle und 40 dB unter Last im Mittelfeld. Gleiches gilt für die Temperaturen. Nur das Netzteil wird mit 54° Celsius etwas zu warm. Ebenfalls durchschnittlich sind die Akkulaufzeiten: Knapp über 6h im Idle, knapp über 1h unter Volllast und fast 4h bei normalen Arbeiten sind ok.


Bei Amazon finden sich zu dem Budget-Notebook inzwischen 123 Rezensionen mit durchschnittlich 4,5 Sternen. Die Besitzer sind mit dem Preis-/Leistungsverhältnis sehr zufrieden.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



CPU: Intel Celeron 1005M, 2x 1.90GHz • RAM: 2GB • Festplatte: 500GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics (IGP), HDMI • Display: 15.6?, 1366×768, glare • Anschlüsse: 3x USB 2.0, Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/g/n • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Linux • Akku: Li-Ionen • Gewicht: 2.60kg • Besonderheiten: Nummernblock • Herstellergarantie: 24 Monate



Zusätzliche Info
10 Kommentare

hmm.. ging ja anscheinend nicht lange der deal.. bei mir steht ausverkauft

Billiger Rotz

Das ist wohl ein Witz oder?
Typisches lockangebot nach paar Minuten Ausverkauf!

Das ist leider auch das Einzige, was man bei Notebooks kaufen kann: Billig.

Teure Notebooks sind zwar teurer und haben evtl. mehr Leistung, aber sind meiner Erfahrung nach genauso schlecht durchdacht und wirken ähnlich "billig". Wie das bei den übertrieben teuren Gamerteilen und professionellen Dingern aussieht, kann ich nicht sagen, die sind für mich aber auch nicht relevant vom P/L-Verhältnis her.

Das Teil hier aus dem Deal mit i5-3230 und Linux wäre interessanter (gibt's auch, die Version).

Avatar
Anonymer Benutzer

Das Angebot war vorher angekündigt und um 10:00 ging es los.
Waren 100 Stück und ich habe um 10:08Uhr gekauft da waren 44 Rest.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Habe sogar noch einen, mit meinem langsamen E-Plus Stick, abbekommen :-)

Avatar
Anonymer Benutzer

hat keiner den versteckten Witz im Dealtext bemerkt? ^^

"" für die Uni oder andere anspruchslosere Aufgaben? ""

Ein hoch auf die Studierenden *g*

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016


DerZonk: Teure Notebooks sind zwar teurer und haben evtl. mehr Leistung, aber sind meiner Erfahrung nach genauso schlecht durchdacht und wirken ähnlich “billig”.

Man merkt, dass du keine Ahnung von "teuren" Laptop hast!


Amoled: Man merkt, dass du keine Ahnung von “teuren” Laptop hast!



Man merkt, dass du flexible Dimensionen von Begriffen wie "teuer" nicht verstehst.

Was ist dann 200€? Gute Mid-Range? Oh man...bleib mal realistisch. Wenn man von sich selbst ausgeht und keine Kohle hat sind 400€ natürlich auch schon sehr teuer, aber das ist keine Marktbetrachtung sondern der Standpunkt eines einzelnen. Teure Laptops gehen bei ca. 1000€ los. Bei 500 - 800€ kann man maximal von Mid-Range sprechen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler