Abgelaufen

Acer Aspire Revo RL100 für 449€ - ION2-HTPC mit Blu-Ray Laufwerk *UPDATE*

Admin 84
eingestellt am 24. Feb 2011
Update 1

Das der T-Online-Shop den Preis vom Toshiba NB 250 ja schon wieder hochgezogen hat, vielleicht nochmal der kurze Hinweis auf den extrem stylischen Acer Aspire Revo RL100.


In den Kommentaren wurde auch noch der bald erscheinende Xtreamer Ultra diskutiert, welcher für 200€ + ~30€ VSK auch ein verdammt gutes Angebot ist. Hier bekommt man einen etwas schwächeren CPU, kein Windows 7 (bringt ja bei Ebay ggf. auch nochmal Schotter, wenn man es nicht braucht), muss auf ein Blu-Ray Laufwerk verzichten (bzw. komplett auf ein Laufwerk) und hat natürlich optisch und ergonomisch lange nicht so ein cooles Gerät wie den Acer. Dafür ist er deutlich günstiger und hat 4GB RAM. Leider ist 1. noch kein Release-Termin bekannt und 2. ist Xtreamer für extrem lange Warte- und Lieferzeiten, sowie Terminverschiebungen, bekannt. Also nur für Leute, die dann ggf. auch noch eine ganze Weile Geduld haben.


UPDATE 1

Das der T-Online-Shop den Preis vom Toshiba NB 250 ja schon wieder hochgezogen hat, vielleicht nochmal der kurze Hinweis auf den extrem stylischen Acer Aspire Revo RL100.


In den Kommentaren wurde auch noch der bald erscheinende Xtreamer Ultra diskutiert, welcher für 200€ + ~30€ VSK auch ein verdammt gutes Angebot ist. Hier bekommt man einen etwas schwächeren CPU, kein Windows 7 (bringt ja bei Ebay ggf. auch nochmal Schotter, wenn man es nicht braucht), muss auf ein Blu-Ray Laufwerk verzichten (bzw. komplett auf ein Laufwerk) und hat natürlich optisch und ergonomisch lange nicht so ein cooles Gerät wie den Acer. Dafür ist er deutlich günstiger und hat 4GB RAM. Leider ist 1. noch kein Release-Termin bekannt und 2. ist Xtreamer für extrem lange Warte- und Lieferzeiten, sowie Terminverschiebungen, bekannt. Also nur für Leute, die dann ggf. auch noch eine ganze Weile Geduld haben.


Ursprünglicher Artikel vom 21.02.2011: Beim T-Online-Shop läuft ja gerade eine Art Winterschlussverkauf (Danke mydealz.de/gut…897 und Anton) und so gibt es auf verschiedene Produkte, verschiedene Gutscheine. Mit genau 10% schubbert das Gerät gerade noch so rein, aber meiner Meinung nach trotzdem sehr attraktiv, da noch sehr neu und auch technisch sehr attraktiv.


Bestellt man über qipu sollte es noch 2% Cashback geben (~7,50€).


Der Revo 100 ist das neuste Glied in der Nettop Familie bei Acer und setzt auf den neuen ION2-Chipsatz mit einem AMD K325 Prozessor. In der Austattung hier hat das Gerät sogar einen integrierten Blu-Ray Player (die Variante ohne Blu-Ray und mit kleinerer Festplatte liegt bereits bei 429€).


557807.jpg557807.jpg


  • AMD Athlon II Neo K325 (2 x 1,3GHz – leistungsfähiger als die aktuellen Atom Prozessoren) / 2GB RAM / 500GB Festplatte
  • nVidia ION II Chipsatz / HDMI 1.4 (3D-fähig) / Blu-Ray Laufwerk / TV-Tuner (DVB-T und analog) / WLAN (Draft-N) / Windows 7
  • Touchpad mit integrierter Tastatur

Leider fehlen bis jetzt ausführliche Testberichte. Auf englisch kann man sich bei Trusted Reviews und Pocket-Lint einlesen und auf norwegisch bei Komplett.no (Google Translate). Allerdings muss man auch gar nicht allzuviel nachlesen, denn anscheinend hat Acer ihre Aspire Revo Serie weiter verbessert und macht weiterhin alles richtig. Wenn man mal noch den Preis von einem Blu-Ray Slimlaufwerk und Windows 7 berücksichtigt, ist er auch gar nicht soviel teurer und vor allem hat Acer alles in ein sehr schickes Gehäuse gesteckt und eine wirklich nette Tastatur/Maus-Kombi beigelegt.


Während bei Amazon ein Kunde geschrieben hat (2 x 4 Sterne), dass der Lüfter zwar nicht laut ist, man ihn aber deutlich hören kann. Schreiben sowohl Pocket-Lint als auch Trusted Reviews, dass der Revo 100 praktisch lautlos ist.


In einem preislich ähnlich Segment spielt Zotac mit ihrem Konkurrenzprodukt ZBOX Blu-ray HD-ID34 (ab 419€ – Atom D525 – Testeo).


Leider gibt es noch keine brauchbaren Youtube Videos und so gibt es nur das Acer Werbevideo. Aktuelle Spiele können NICHT! auf dem PC gezockt werden, auch wenn das Video uns das vermitteln will. Die Kiste ist aber bestens für den Home-Entertainment Bereich (1080p, Blu-Ray, etc.) geeignet:


557807.jpg

Zusätzliche Info
84 Kommentare

Das Teil wurde in der c't 4/2011 getestet. In aller Kürze:
+ sehr leise
+ 18,9 W idle / 34 W load
- schlechte Software
- Ergonomie des Touchpads könnte besser sein
heise.de/art…osk

Ansonsten gibt es hier noch einen Test:
reviewcenter.de/ind…php?option=com_content&view=article&id=3353:acer-revo-rl100-leistungsstarkes-multimedia-center-fuer-das-digitale-zuhause&catid=1:neueste-nachrichten

In der c't 4/2011 Seite 60 ist ein Testbericht.

Jetzt noch eine SSD reingepackt, XBMC oder Mediaportal drauf und fertig ist der HTPC.
Dank dem neusten Flash Player Update laufen nun auch youtube HD Videos flüssig auf dem ION. (endlich, vorher nur durch workaround)

Ziemlich geiles Angebot.

Für alle die wenig Platz für ihren HTPC haben ein nettes Gerät.
Ansonsten kommt man mit selber zusammenbauen günstiger weg ...

Kann man die Tastatur auch an anderen PCs benutzen?
Hat sie Bluetooth oder Infrarot?

Hab's schon in der Artikelbeschreibung im T-Shop gesehen, Bluetooth, yeah :-)

Avatar
Anonymer Benutzer

geiles ding, ist das nur ein bluray oder combo laufwerk?

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Verfasser Admin

@loc:
Gibt es nur Blu-Ray Laufwerke? Es kann Blu-Rays lesen und DVDs und CDs lesen und brennen.

Echt geiles Teil, aber ich bleibe wohl doch besser bei meinem WD TV Live.

Könntest mir da paar Empfehlungen nennen?
Intel Atom möcht ich aber auf keinen Fall haben...

Was an dem Acer ja so gut ist, ist dieses flache Gehäuse und die Tastatur hat was.



guest: Für alle die wenig Platz für ihren HTPC haben ein nettes Gerät.
Ansonsten kommt man mit selber zusammenbauen günstiger weg …

Hallo zusammen,

Gibt's ein Gerät mit gleicher oder vergleichbarer Leistung auch ohne BluRay-Laufwerk?
Danke!

Nettes Teil, aber warum hat's keinen HD-fähigen TV-Tuner wie z.B. DVB-S2? Gehört zu so einem Gerät doch einfach dazu!

Avatar
Anonymer Benutzer

Welche Komponenten würdet ihr denn für einen selbst gebauten HTPC (+ Gehäuse) empfehlen und was würden diese kosten?

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Amazon hat das Gerät für 438€ im Programm allerdings nur mit 250GB Festplatte. Ansonsten kann ich keinen Unterschied entdecken. also wer sowieso ne externe Platte anhängt, kann nochmal 12€ sparen.



Blubbs123: Nettes Teil, aber warum hat’s keinen HD-fähigen TV-Tuner wie z.B. DVB-S2? Gehört zu so einem Gerät doch einfach dazu!



Weil nicht jeder eine Sat Schüssel hat. Kann man aber problemlos einen USB Stick Tuner dranhängen

ist die ps3 da nicht etwas attraktiver?
günstiger und man kann zocken..

Kannst du mit der PS3 alle Videoformate abspielen? Kannst du Netzwerkfreigaben machen?
Usw. und sofort....

Verfasser Admin

@benni:
Das Blu-Ray Laufwerk fehlt.

@ps3:
Jetzt mit dem Jailbreak wird die PS3 vielleicht irgendwann mal Mediacenter tauglich, aber in der aktuellen Form nicht vergleichbar mit einem HTPC (ich musste es leider auch leidlich erfahren).

z.B. dieser HTPC: xtreamer.net/Ultra/
Kostet nur 200€ und ist schneller. Hat dafür allerdings kein Bluray Laufwerk integriert.



Tom: Könntest mir da paar Empfehlungen nennen?
Intel Atom möcht ich aber auf keinen Fall haben…Was an dem Acer ja so gut ist, ist dieses flache Gehäuse und die Tastatur hat was.

Und nicht die Lautstärke vergessen.
Die PS3 wird nach einiger Zeit beim abpsielen von Full-HD inhalten schon etwas lauter. und die dicken Modelle benötigen dafür auch sehr viel Power (~130W)



ps3: ist die ps3 da nicht etwas attraktiver?
günstiger und man kann zocken..

Wartet auf den Xtreamer Ultra! Der kommt bald Und ist preislich sowie leistungsmäßig das non-plus-ultra!!!!

alles klar, danke für die aufklärung
ich warte allerdings noch auf windows8 + nvidia tegra chip. das hat ordentlich power und die kiste wird bestimmt kleiner und braucht wenig leistung..

Verfasser Admin

@ga88to:
Wie kommst Du dadrauf, dass der schneller sein soll mit einem langsameren Prozessor und gleichem Chipsatz?

200€ + 30-35€ Versandkosten (ja, die sind wirklich so hoch) sind aber trotzdem ein Kampfpreis.

Wenn der Xtremer Ultra nur eine VT CPU haette. Ich moechte mir kein Geraet dort hinstellen, bei dem ich nicht die volle Bandbreite der Programme nutzen kann. Gerade im Schwachlast-Serverbereich.

Der Xtreamer Ultra sieht schon gut aus. Ich warte mal den finalen Preis und die ersten Tests ab. Für meine Anforderungen scheint der aber genau richtig zu sein.

Und was den fehlenden TV-Tuner beim Aspire Revo angeht: Die drei unterschiedlichen Empfangsarten sind das eine Problem - die Software-Einbindung ein anderes. Beim Win7 Media Center ist der TV-Betrieb zwar inzwischen recht gut integriert - bei anderer Software wie Media Portal oder XBMC sieht das anders aus - auch wenn´s geht.
Abgesehen davon hätte man bei der Standard-TV-Hardware dann ein anderes Gehäuse wählen müssen. Oder sie hätten eine externe Lösung beigelegt, aber die kann sich dann auch jeder selber kaufen, falls man sie braucht.

Das hab ich mir mit dem Xtreamer in dem Moment auch gedacht.
Bin gespannt auf das Ding.

Preislich eher cold. Hab' mir 'n HTPC auf Basis der neuen Fusion-Plattform von AMD zusammengebaut, Kosten (ohne Festplatte, hatte noch eine) für Mainboard, Gehäuse, Netzteil und RAM: ca. 170 Euro.
Wer will kann dann noch ein Slimline-Bluray-Laufwerk einbauen und hat immer noch deutlich weniger ausgegeben als bei diesem Angebot!

Ach so, ganz vergessen: Wer keinen ION-HTPC möchte, sollte sich mal die neuen Zacate-Boards von AMD anschauen. Die sollen etwas mehr Leistung mitbringen - vor allem der Grafik-Chip - und trotzdem recht sparsam und gut zu kühlen sein. Auf hardwareluxx.de findet man ein paar Threads dazu.
Leider hapert es momentan an der Verfügbarkeit.

Kannst du die Komponenten mal auflisten?

Dann erzähl mir bitte mal wie Du Du ohne großes Gefrickel BR im MP oder XBMC abspielst. Alles was mit BR am PC zu tun hat, ist mehr oder weniger Frickelei...

Ich würde übrigens keinen so schwachen Prozzi mehr nehmen (hab im HTPC aktuell einen Atom 330 mit ION1), sondern eher einen mit Sandy Bridge.




Fan: Jetzt noch eine SSD reingepackt, XBMC oder Mediaportal drauf und fertig ist der HTPC.
Dank dem neusten Flash Player Update laufen nun auch youtube HD Videos flüssig auf dem ION. (endlich, vorher nur durch workaround)

Also ich hab den RL100 zuhause und bin ziemlich zufrieden. Werde wohl auch demnächst ne Rezi bei amazon dazu verfassen. Das MediaCenter funzt ziemlich gut, allerdings manchmal etwas hakelig. Acer hat aber auch ziemlich viel Rotz auf dem Teil installiert, mit nen bißchen Zeiteinsatz kann man den gefühlten Speed unter Win7 merklich verbessern.

kurze Infos noch zu diversen Kommentaren hier.

Das amazon Angebot für 438€ ist OHNE Bluray Laufwerk, deswegen auch nur die 250gb Platte. Nicht verwechseln, es gibt zwei Versionen!

Den Lüfter hört man leider schon, im normalen Windows Betrieb ist er zwar aus, sobald man jedoch etwas TV guckt, springt er an. Bei mir ca. 3m vom Sofa entfernt wahrzunehmen, stört aber nicht, da er weder brummt noch surrt.

Die Fernbedienung ist KEIN Bluetooth, sondern Funk. Sobald die Box hinter dem LCD hängt (oder von ihm verdeckt wird) leidet der Empfang etwas, die Maus (Touchpad) ruckelt dann. Aber für 10€ ne Microsoft Fernbedienung gekauft, IR-Empfänger gut verlegt, kein Problem, klappt super!

Für mich ne Überraschung, das Teil hat irgendwo auch nen UKW- Empfänger, mit MediaCenter kann man ohne Probs auch Radio empfangen (nicht über Kabel, nicht über DVB-T - sondern UKW).

Und zur Idee bzgl. SSD einbauen, oder RAM aufrüsten -> uffzzz....laut englischen Forenbeiträgen:
1. Gehäuse sehr schwer zu öffnen
2. Die Festplatte und RAM befinden sich unter (!) dem Mainboard, es müssen also die Kühlkörper / Lüfter entfernt werden, um das Teil auszutauschen. Also 2-3h Arbeit einrechnen. Sonst natürlich machbar und wird das Ding ordentlich beschleunigen.

Ich bin zufrieden, nun wird alles noch auf die Harmony programmiert, damit Frauchen auch klar kommt....



Fan: Jetzt noch eine SSD reingepackt, XBMC oder Mediaportal drauf und fertig ist der HTPC.
Dank dem neusten Flash Player Update laufen nun auch youtube HD Videos flüssig auf dem ION. (endlich, vorher nur durch workaround)

Xtreamer Ultra hat keine HDD ?
Kein BluRay Laufwerk ?
Kein Windows 7 ?
Keine schicke Touchpad Tastatur ?
Langsameren Prozessor ?
Kein DVB-T Tuner ?

Und der Versand kostet ca. 30,- Euro.
Dann steht's 450,-für den Acer gegen 230,- Euro für den Xtreamer Ultra.
220,- Euro Unterschied für oben genannte Features finde ich absolut angemessen.

HDD kostet ca. 50,-
Windows 7 ca. 80,-
Blu-Ray LW Slim ca. 80,-
Touchpad Tastatur ca. 50,-
DVB-T Tuner ca. 20,-
Prozessorvorteil ca. 20,- ?

Sind ca. 300,- Euro Unterschied, man zahlt jedoch effektiv nur um die 220,- mehr beim Acer.

Winner = Acer !!!

@Thy

Kann man die Touchpad Tastatur auch an anderen PCs zum laufen bringen ?

keine Ahnung, habs nicht probiert. Aber ich schätze mal nicht, da Acer Eigengewächs.

Macht der Tuner nur analog oder auch DVB-C und ich kann Digital schauen und aufnehmen?



Tom: Kannst du die Komponenten mal auflisten?


Klar:

AsRock E350M1
2 GB DDR3 1066 Mhz Kingston Value RAM CL7
LC Power LC-1320mi Mini-ITX-Gehäuse + externes 75W-Netzteil
(250 GB Festplatte hatte ich noch)
HDMI-Kabel
Gehäuselüfter

macht insgesamt ca. 170 Euro und ist allen multimedialen Aufgaben gewachsen (inkl. allen hochqualitativen Tonformaten per HDMI).

Das ist doch mal ne Ansage!
Wie laut ist denn der Lüfter?
2Gb reichen? HDD bin ich noch am überlegen

Reicht das 75 Watt Netzteil?
Mir gefällt das LC Power Gehäuse nicht so.
Was meinst du zum Gigabyte MIB T5140?
Hat aber nur ein 65 Watt Netzteil.

Der Verbrauch vom System liegt bei <30W unter Last, also reicht das Netzteil allemal

Der Lüfter ist das einzige kleine Manko, während man einen Film guckt wird man ihn nicht wirklich hören, läuft kein Ton, dann ist er doch schon hörbar. Geschätzt sind's 20-25 dBA, eben ein 40x40mm-Lüfter bei ca. 4400 U/min.

Bei guter Belüftung des Gehäuses durch andere Lüfter sollte aber auch eine passive Kühlung möglich sein, sodass dieser Minuspunkt dann wegfällt.

Ach ja, 2 GB reichen (für mich) jedenfalls aus. Surfen mit vielen Tabs, Wiedergabe von Full-HD-Material (die Graka zweigt sich bis zu 512 MB ab) etc. ist unter Windows 7 kein Problem.
Da ein 2 GB-Riegel aber nur 20 Euro kostet kann man auch 2 einbauen, wenn man doch Sorgen hat, dass es mal nicht reichen könnte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler