Acer Chromebook 314 Kaufen oder nicht

10
eingestellt am 13. Mai
Hallo,
Ich habe gerade ein recht gutes Angebot bekommen für ein Chromebook von Acer für 140€. Angeblich kaum genutzt und daher wie neu.
Ist das ein guter Preis?

Es würde meine Freundin nutzen für die Uni, also nur Office.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Die gibt‘s mit dieser Bezeichnung in 4 verschiedenen Versionen mit unterschiedlichen Preisen. Exakte Modellbezeichnung? Für mich gäbe es solche Geräte auch nur mit Kaufbeleg. Aber Chromebooks sind mir persönlich auch zu googleabhängig.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 13. Mai
Oh okay, wäre mir 4GB RAM und 64GB Speicher, was es gerade für 299€ bei Amazon gibt.

Ist das groß umständlich ggü. Windows? Hatte noch nie ein anderes System, kann man dort Programme installieren die eigentlich nur für Windows und Mac sind?
Genau. Ohne Alu-Gehäuse und Touch Display bekommt man die teilweise schon ab 200€, andere erst um die 300-400 neu. Ich finde für Office ist das Teil ideal. Bin zwar ein großer Macbook-Fan, aber auch begeisterst von den Chromebook. Erst zu Weihnachten meinem Vater eins geschenkt.
toffel4413.05.2020 19:45

Oh okay, wäre mir 4GB RAM und 64GB Speicher, was es gerade für 299€ bei Ama …Oh okay, wäre mir 4GB RAM und 64GB Speicher, was es gerade für 299€ bei Amazon gibt. Ist das groß umständlich ggü. Windows? Hatte noch nie ein anderes System, kann man dort Programme installieren die eigentlich nur für Windows und Mac sind?


Nope. Und ohne Modellbezeichnung ist da kaum eine sinnvolle Diskussion möglich.
Windows 10 und MS Office in Vollinstallation benötigen zusammen schon mal bummelige 40-50GB. Und mit 4GB wäre ein vernünftiges Arbeiten unter Windows kaum möglich. Die Teile sind halt für Googledienste gedacht und gebaut.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 13. Mai
Dankeschön schon mal und wie sieht es mit Bildschirmerweiterung aus, das Ding hat ja nur USB Anschluss, aber es gibt ja Adapter für hdmi. Ich hab bisher nur von Spiegeln des Bildschirms was herausgefunden aber nichts von erweitern gelesen.
toffel4413.05.2020 19:45

Oh okay, wäre mir 4GB RAM und 64GB Speicher, was es gerade für 299€ bei Ama …Oh okay, wäre mir 4GB RAM und 64GB Speicher, was es gerade für 299€ bei Amazon gibt.



Genau das gab es schonmal für 199€ neu. Im Grunde ist das Chrome OS wie Android, nur mit einer etwas anderen Oberfläche. Apps gibt es ähnlich wie bei Android. Programme die nur für Windows oder Mac sind funktionieren da nicht.
Aushilfsmafiosi13.05.2020 19:46

Nope. Und ohne Modellbezeichnung ist da kaum eine sinnvolle Diskussion …Nope. Und ohne Modellbezeichnung ist da kaum eine sinnvolle Diskussion möglich.Windows 10 und MS Office in Vollinstallation benötigen zusammen schon mal bummelige 40-50GB. Und mit 4GB wäre ein vernünftiges Arbeiten unter Windows kaum möglich. Die Teile sind halt für Googledienste gedacht und gebaut.


Ich meinte ja nicht dass man Windows darauf installiert sondern Programme die man für die Uni braucht und nur für Windows entwickelt worden sind, dass man die darauf zum laufen bringen könnte.
toffel4413.05.2020 19:55

Ich meinte ja nicht dass man Windows darauf installiert sondern Programme …Ich meinte ja nicht dass man Windows darauf installiert sondern Programme die man für die Uni braucht und nur für Windows entwickelt worden sind, dass man die darauf zum laufen bringen könnte.


Es ist spezielle Hardware für ein spezielles Betriebssystem, das weit entfernt von Unix / Linux abstammt und nicht für andere Betriebssysteme und entsprechende Software gebaut wurde. Selbst wenn es theoretisch eine virtuelle Maschine mit Windows darstellen könnte, wäre die Hardware nicht dafür ausreichend.
Aushilfsmafiosi13.05.2020 19:46

Nope. Und ohne Modellbezeichnung ist da kaum eine sinnvolle Diskussion …Nope. Und ohne Modellbezeichnung ist da kaum eine sinnvolle Diskussion möglich.Windows 10 und MS Office in Vollinstallation benötigen zusammen schon mal bummelige 40-50GB. Und mit 4GB wäre ein vernünftiges Arbeiten unter Windows kaum möglich. Die Teile sind halt für Googledienste gedacht und gebaut.



Man kann auch einfach eine andere Cloudlösung verwenden. Hat man ja im Regelfall sowieso und braucht es nur noch zu mounten.
Wer fragt, ob man auf Chromebooks Windows-Software laufen lassen kann, wird eher mit „mounten“ fremdeln...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler