Achtung: getgoods.de ist zahlungsunfähig!

Es gab ja ab und an Deals hier bzgl. getgoods.de und hoh.de.

Die letzten Wochen gab es immer wieder Berichte darüber, dass die Kreditlinien der Kreditversicherer gekürzt werden (erst halbiert, diese Woche auf 0 € gesetzt).

Heute nun die Erklärung dass die Rettungsversuche der schnellen Expansion und deren Finanzierung nicht funktioniert hat und kurzfristig die Insolvenzanträge gestellt werden.

Ob auch die anderen Shops betroffen sind wird wohl noch schnell geprüft:
http://www.finanzen.net/nachricht/anleihen/getgoods-de-ist-zahlungsunfaehig-2780331

10 Kommentare

Sorry, hab ich übersehen...

Danke trotzdem. Hatte ich noch nicht gesehen.

Was heißt das nun wenn man da was bestellen will?
Das die zb. nicht das Geld zurückerstatten können wenn man innerhalb der 14 Tage umtauschen will?

Ja und auch dass du im Gewährleistungsfall in die Röhre schaust.

Home of Hardware gehört auch dazu

hoh ist aber selbständige gesellschaft die erstmal nicht betroffen ist.

Nach Bekanntwerden derartiger Meldungen sollten zum Schutz der Mydealzer Angebote von solchen Anbietern gesperrt oder zumindest mit einem Hinweis versehen werden. Provisionen dürften ja dann auch nicht mehr fließen. Wettbewerbsrechtlich dürfte da auch nichts zu beanstanden sein.

boersen-zeitung.de/ind…190
Ach ja, waren die Leute, die mir einen gebrauchten Drucker geliefert haben und ich anschließend wochenlang auf mein Geld warten musste.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201672144
    2. Amazon startet Business-Angebot910
    3. An alle Matratzenkäufer von gestern Abend36
    4. Krokojagd4051

    Weitere Diskussionen