Achtung, Rabobank kündigt Konten fristlos bei Cashbacküberweisungen von Firmen!

eingestellt am 17. Jan 2017
Hallo liebe Freebie Gemeinde, ich bin auch seid Jahren Mydealzer und
habe schon an einigen GZG Aktionen teilgenommen. Dabei habe ich auch wie
sicherlich viele von euch auch die bewährten Rabo Tagesgeldkontoen
benutzt. Heute habe ich einen Brief von der Rabo bekommen, das die
Geschäftbeziehung fristlos gekündigt wird und die Konten innerhalb von 5
Tagen alle Konten gelöscht werden. In einem telefonat hat sich
herruasgestellt, das es laut AGB's nicht erlaubt ist, fremdüberweisungen
von Firmen zu erhalten. Ich bin echt baff gewesen, vorallem das die
Konten so schnell aufgelöst werden. Ich konnte mich nicht mal mehr zum
Banking einloggen. Das ärgerliche ist aber das noch einige Zahlungen auf
Rabokonten ausstehen. Dies wollte ich nur mal mitteilen. Ist da evtl.
gerade eine Welle am rollen das massenweise Konten gekündigt werden? Ich
war lange ein guter Kunde bei der Rabo, aber wenn die Rabo nicht möchte
muß ich halt wo anders mein (Cashback)-Geld lassen. ;-)
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
1262 Kommentare
Dein Kommentar