ACHTUNG - winSIM Rechnungen kontrollieren!

Hallo,

ich habe im März bei einem der günstigen winsim Verträge zugeschlagen, die hier in den letzten Monaten veröffentlicht wurden.

Heute kam die Mail mit dem Hinweis auf die dritte Rechnung. Ich habe mich also eingeloggt und die Rechnungen mal genauer angeschaut. Dabei viel mir auf, dass für den Abrechnungsmonat April alle Verbindungen zu T-Mobile berechnet wurden und im Abrechnungsmonat Mai alle Verbindungen zu Vodafone.

18 Kommentare

Witzig, habe erst heute Morgen winSim angeschrieben weil ich mir die Höhe der Rechnung sowie die merkwürdige Auflistung nicht erklären konnte. Scheint also kein Einzelfall bei mir gewesen zu sein.

Bearbeitet von: "canidas" 7. Juni

Danke

Heute die Rechnung von winsim im Postfach gehabt.
Werde ich gleich mal kontrollieren.
Danke für den Hinweis

Anschlusspreis 25,2017 19%
Reduzierung Anschlusspreis -16,8067 19%
Gutschrift MNP Bonus -12,7530 19%

Paketpreis 4,3581 19%

Ist meine erste Rechnung: Rechnungsbetrag 0€, durch Rufnummermitnahme müsste eigentlich noch Guthaben ausgewiesen werden. Ist das bei euch auch so? Oder sollte ich den Service drauf ansprechen?

Das Restguthaben wurde bei mir nie ausgewiesen, sondern einfach mit der nächsten Rechnung wieder verrechnet.

meine erste Rechnung passt soweit. Die Gutschrift für Rufnummermitnahme wird aber immer nur anteilig ausgewiesen, oder? Bei mir ist jetzt auf der ersten Rechnung genau eine GUtschrift in der Höhe des Rechnungsbetrages.

€: sollte so sein, siehe Post vor mir

Bearbeitet von: "goliard" 24. August

Bei mir stimmt bei den letzten drei Rechnungen alles.

Habe schon länger winSim und bisher keinerlei Auffälligkeiten oder Abweichungen, allerdings auch keine Rufnummernmitnahme gehabt.

lurchi19

Bei mir stimmt bei den letzten drei Rechnungen alles.


Dito. 3. Rechnung in Ordnung.

Bißchen Off topic:

Ich bin von winsim zu simply und habe meine Rufnummer mitgenommen.
Es hieß, 25 Euro würde die Portierung kosten. Ist es korrekt, dass das Netto ist und winsim noch die 19 Prozent drauf schlägt?

ohseb

Bißchen Off topic:Ich bin von winsim zu simply und habe meine Rufnummer mitgenommen. Es hieß, 25 Euro würde die Portierung kosten. Ist es korrekt, dass das Netto ist und winsim noch die 19 Prozent drauf schlägt?



Kosten müssen immer brutto ausgeschrieben sein - so wie z.B. die monatlichen Grundgebühren
Maximal sind in Deutschland für die Rufnummermitnahme als Obergrenze inkl. MwSt. irgendwas um 30,72€ vorgeschrieben (Wiki)
Wobei es ja meist je nach Anbieter 24,95€ oder 29,95€ sind.
Bearbeitet von: "cityhawk" 8. September

Bei mir haben die heute die erste Rechnung geschickt.
Der Rufnummernbonus ist plötzlich komplett verschwunden (wird mit 0 Euro angegeben) und die Rechnung beträgt 9,99 (Anschlussgebühr).
Vertragsstart war am 01.06.

Habe die mal angeschrieben, was das soll...

Hatte das noch wer von euch?

Nee bei mir war alles in Ordnung, dacht Anfangs meine Rechnung wäre auch falsch aber hab mich geirrt

Bearbeitet von: "007mo21" 24. August

Erste Rechnung auch erhalten. Alles ok!

Bearbeitet von: "Mikro" 24. August

Wusste ich doch die sind nicht koscher... die werden einfach random Kunden rauspicken und deren Traffic aufbrauchen, Anrufe oder SMS berechnen die eig. über Flat abgerechnet werden etc.
So lässt sich natürlich eine Menge Geld verdienen...

Ich hab ein anderes Problem. Hab am 31. Mai einen Tarifwechsel von nem Tarif mit 250 Min inkl. zum LTE ALL 2GB durchgeführt. Der neue Vertrag hat demnach ne Telefon-Flat. Bestätigung des Wechsels kam in den frühen Morgenstunden zum 1. Juni.
Nun wurden mir Verbindungen (ebenfalls zu Winsim) am 1. Juni in Rechnung gestellt. Diese wurden, wie auch alle anderen Verbindungen in dem Monat, als "netzinterne Verbindungen" gekennzeichnet.

Auf Nachfrage bei Winsim wurde ich mit der lapidaren Antwort abgespeist, dass es sich hierbei um Rufumleitungen handelt. Weder habe ich ne Rufumleitung genutzt, noch habe ich diese irgendwie eingestellt. Auf der Rechnung bzw. dem Einzelverbindungsnachweis wird dies auch nicht irgendwie extra ausgewiesen oder gekennzeichnet.

Jemand zufällig ein ähnliches Problem?

Bearbeitet von: "l0rn" 24. August

Mein Mann hat auch gewechselt. Und jetzt bei der 3. Rechnung werden auf einmal SMS ins Ausland berechnet.
Haben wir reklamiert. Jetzt behaupten sie, die würden automatisch vom IPhone an Apple verschickt.
Komisch nur, dass er gar kein IPhone hat!!!!!
Haben wir dann mal geschrieben. Ausgang noch offen!

Das ist dann so ähnlich wie bei Dir, I0rn.

Hi! habe das selbe problem grad aufgemacht rechnung - 42€ statt 12€ - hab ich erstmal gut gestaunt. verbindungen zu vodafone und tmobile das selbe, sowie rücklastschriftgebühr und bankgebühr - 12€ - allein dafür! reinste abzocke werd dagegen vorgehen und kündigung ist bereits raus

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Netflix Account Sharing mit Freunden?79
    2. zu verschenken - Videobuster von o211
    3. Ein etwas anderer Deal...2235
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?911

    Weitere Diskussionen