achtung: www.handybude.de - höchst unprofessionell

65
eingestellt am 16. Dez 2015
folgender email verlauf:

"liebe damen und herren,

wir haben ihnen die geforderten unterlagen bereits 2 mal zukommen lassen. leider sind sie seit tagen telefonisch nicht erreichbar und weder der status auf unserer statusabfrage bzgl des vertrages ändert sich noch haben wir die sim karte bis dato erhalten.

wir sind ehrlich gesagt etwas enttäuscht von dem schlechten prozess und der kommunikation ihrerseits.

bitte teilen sie uns mit wann wir die sim karte erhalten werden bzw was für untersgen sie noch brauchen.

mit freundlichen grüßen"

"Sehr geehrter Kunde,

es bedarf keiner Kontakte, da sich der Auftrag noch in Bearbeitung beim Provider befindet.

Da Sie scheinbar kein Verständnis für die Situation vor Weihnachten haben, möchten wir Sie nicht mit unserer schlechten Kommunikation belästigen und stornieren den Auftrag.



Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von Handybude.de"

-----

seit tagen steht im status, dass unterlagen von mir nachgeliefert werden müssen ohne ein wort, welche bzw eine email von dem laden. telefon auch fehlanzeige. auf mehrmalige nachfrage dann diese email von denen...

noch nie so einen unprofessionellen laden gesehen... jemand solche erfahrungen mit handybude schon gemacht?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Handybude 1, Du 0.

Unfreundlich? Wieso unfreundlich?


Immerhin haben die sich die Mühe gemacht eine vernünftige Groß- und Kleinschreibung zu benutzten.


Klasse Antwort vom Unternehmen, kann ich nachvollziehen.


Aber in der heutigen Ellebogengesellschaft wundert mich überhaupt nix mehr.

Vielleicht waren die genauso genervt von einem Kunden dem Groß- und Kleinschreibung, sowie ein mal Korrekturlesen egal ist.


..oder sie brauchen einfach keine "untersgen" mehr.

WOW! X) da sollte man ja schon beinahe dankbar sein für die Stornierung bei einem solch schlechten unprofessionellen Umgang mit Kunden...

65 Kommentare

WOW! X) da sollte man ja schon beinahe dankbar sein für die Stornierung bei einem solch schlechten unprofessionellen Umgang mit Kunden...

Handybude 1, Du 0.

Geht's hier eventuell um dem Magenta M Vertrag

Mit der Auszahlung.

Da ist preisbörse24 auch nicht besser. Dort zieht sich auch alles hin.

Habe deswegen gestern bei pb24 den Vertrag widerrufen/storniert

ihr wisst aber schon, das Weihnachten vor der Tür steht und einige Unternehmen an der Belastungsgrenze arbeiten.....?


Interessiert den Kunden doch nicht...

Mag sein, dass momentan viel zu tun ist, aber was ist das problem daran, kurz ne status mail zu schreiben alla tut uns

leid, uns sind die hände gebunden, haben sie nicht vergessen, statt so unfreundlich zu reagieren. Gerade in so welchen

Situationen zeigt sich das wahre Gesicht einer Geschäftsbeziehung.

Unfreundlich? Wieso unfreundlich?


Immerhin haben die sich die Mühe gemacht eine vernünftige Groß- und Kleinschreibung zu benutzten.


Klasse Antwort vom Unternehmen, kann ich nachvollziehen.


Aber in der heutigen Ellebogengesellschaft wundert mich überhaupt nix mehr.

eben, Kunden vergraulen weil man im Stress ist ist nicht die beste Idee... zumal das dann ja auch im Social Media Bereich sich schnell rumsprechen kann. Ich würd auf jedenfall nur mit vorsicht bei denen etwas erwerben nachdem ich dies gelesen habe.

Tja, was will man auch von einem Laden erwarten, der sich selbst aus "Bude" bezeichnet. Da ist die Stornierung seitens des Händlers wohl in der Tat ein Glücksfall.

Vielleicht hat der Mitarbeiten nen schlechten Tag gehabt, also ich würde nun auf jeden Fall stornieren und ihm ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest wünschen.

Vielleicht waren die genauso genervt von einem Kunden dem Groß- und Kleinschreibung, sowie ein mal Korrekturlesen egal ist.


..oder sie brauchen einfach keine "untersgen" mehr.

Pro-Tipp: Wenn du ernst genommen werden willst, dann achte etwas mehr auf die Groß- und Kleinschreibung.

ich finde es gerechtfertigt von der bude

wenn alle (mehrmaligen!) anfragen so geschrieben wurden dann prost mahlzeit^^

niemand zwingt die dich als kunden zu haben

Deine E-Mail ist nicht dein ernst oder?



Es stellt sich halt die Frage, welche der beiden Emails unfreundlicher war - und wessen Gesicht sich da wo zeigt.

Ich habe schon öfter bei Handybude Mobilfunkverträge abgeschlossen, und es lief stets alles sehr schnell und zu meiner vollsten Zufriedenheit.


Ich finde, in diesem Fall haben beide Parteien noch Potential!


X) X) X)

Naja...wer so eine Geschäftsmail schreibt hat auch keine Kunden verdient. Man fragt höflicht an und kriegt eine Stornierung und noch einen dummen Kommentar. Geht einfach garnicht!

Verfasser

per handy verfasste mail mit tippfehlern hin oder her...hier geht es um ein geschäft und um kunden - kunde ist könig etc hat dieses unternehmen wohl komplett vergessen.

sowas ist einfach höchst unprofessionell und unverschämt.


jetzt bin ich zwar froh über die stornierung aber genervt von der zeit, die ich verloren habe mit warten.

Verfasser



genau richtig! dann wundert man sich über rückläufige umsätze...

Kunde ist König?


Wenn der Laden keinen Bock auf Legastheniker hat ist das ihr gutes Recht!


Findest du das nicht etwas übertrieben? Man sieht ja wohl eindeutig, dass es lediglich der bewusste Verzicht auf Großschreibung war (weil am Handy getippt) und ein paar kleine Tippfehler drin sind. Was das mit Legasthenie zu tun haben soll, weiß ich nicht. Klar sieht es so nicht schön aus, aber deine Aussage ist doch etwas übertrieben.

Wahrscheinlich kostet die mehrmalige Bearbeitung deiner "anfragen" mehr Geld als durch den Vertrag als solches erwirtschaftet wird. Imho hat das Unternehmen wirtschaftlich gehandelt


Stimmt, man sollte hier keine Legastheniker mit Leuten die einfach keinen Bock haben selbst ein wenig professionell zu sein in einen Topf werfen.








Und wenn er denen 10 von diesen Nachrichten geschickt hat, könnte ich auch gerne auf solche nervigen Kunden verzichten.



Bei o2 wäre er jetzt übrigens der Kein-Empfangs-Troll X)

Naja dein Text ist halt auch ziemlich hingerotzt und ein respektvoller Umgang is das auch nicht.

Von daher kann ich die Reaktion von Handybude auch irgendwo nachvollziehen.

Für einen Schmunzler bei den Lesern hier hat es jedenfalls gereicht. Damit kannst du zwar nicht telefonieren aber es ist besser als nichts!



Professionell und wahrscheinlich auch wirtschaftlich sinnvoll ist es bestimmt auch, sich von solchen "Kunden" wie dir fernzuhalten. X)

"es bedarf keiner Kontakte, da sich der Auftrag noch in Bearbeitung beim Provider befindet."


das heißt die Haben dir den vertrag Storniert, obwohl Der auftrag noch in bearbeitung beim provider ist? frag die Mal, ob sie die stornierung Auch an den provider weitergegeben Haben.

Verfasser


stimmt...am besten dem kunden garnicht mehr antworten - viel wirtschaftlicher :-)


traurig, dass man in deutschland nicht versteht, dass service das a&o ist (siehe amerikanische unternehmen wie bspw. amazon).

Diverses

Noch keiner den Vorschlag gemacht, einen Rechtsanwalt einzuschalten?



Traurig ist viel mehr das Leute in Deutschland nicht verstehen das am anderen Ende der Leitung auch ein Mensch sitzt dem man grundsätzlich erst einmal mit einem gewissen Respekt gegenüber treten sollte.

Wenn du eine vernünftige Anfrage geschrieben hättest (Form und Formulierung gehen bei dir gar nicht) und du hättest dann so eine Antwort bekommen wäre ich auf deiner Seite aber so... Und wenn selbst auf Mydealz (Überspitzt ausgedrückt: Hochburg der Asozialen) dir so viel Unverständnis entgegen schlägt ist es vielleicht auch mal Zeit für ein bisschen Selbstreflektion.

Ich mache drei Kreuze das ich keinen Job im B2C habe.



Also sogar mein fast 20 Jahre altes Urlaubs-Handy beherrscht die Groß- und Kleinschreibung ... kommt allerdings immer darauf an, wer das Gerät bedient.



Nein die haben da immer nein schlechten tag. Sind oft genug unfreundlich und wenn du deinen vertrag widerrufen willst, versuchen sie dreist die anschlussgebühr einzubehalten und nicht zu erstatten.

Ist der letzte laden, wo ich einen vertrag abschließen würde, außer das angebot ist extrem gut, ich kenne mich mit der Thematik Mobilfunk Verträge selbst sehr sehr gut aus und will in keinem fall widerrufen.


Wer aber auch nur ein bisschen netten Support erwartet, fehlanzeige


telefon-treff.de/sho…357

https://www.mydealz.de/diverses/kosten-widerruf-mobilfunkvertrag-handybude-


Nur mal so was zum einlesen und sich selbst ein Bild machen

Der Spruch "Der Kunde ist König." gilt aus der Sicht der Unternehmen, nicht aus der Sicht des Kunden. Und dieser ist auch nur dann König, wenn er für das Unternehmen tragbar ist. Wo ein Unternehmen diese Grenze zieht, ist denen überlassen. Es ist weiterhin das gute Recht jedes Unternehmens, sich seine Kunden auszusuchen bzw. mögliche Kunden auszuschließen.


Im Übrigen finde ich die Antwort vom Kundenservice höchst professionell. Er hat dir ganz bequem durch die Blume gesagt was für ein Lappen du zu sein scheinst und dass du ihn (und seinen Arbeitgeber) mal ganz gepflegt kannst. Höchst freundlich formuliert und nicht dafür belangbar.

Wenn das Geschäft nicht wirtschaftlich ist, sollte der Laden keine Angebote machen. Zumindest war das Angebot keine "Werbung", wenn man den Kunden noch zusätzlich provoziert. Ob die Aussagen stimmen oder nicht, aber im Endeffekt wäre jeder angepisst, wenn man mehrmals das Unternehmen kontaktiert und nie eine Rückmeldung kommt. Woher soll man wissen, dass es "Weihnachtsstress" gibt oder das Partnerunternehmen daran arbeitet?


Sammelklage! /s

Warum der Pluralis Majestatis?



Weil er ein Kunde ist und Kunde = König!


Es gibt genügend andere Anbieter, beim nächsten wird es sicherlich besser laufen!


Ganz ehrlich, ich möchte gar nicht wissen, wieviele Buchstabensuppen täglich im Support-Postfach solcher Unternehmen eingehen.


Aber gut, eine per Handy verfasste Mail ist natürlich DIE Entschuldigung für fehlende Großbuchstaben, Kommata und das fehlende Korrekturlesen!


Vielleicht sollte man bei den großen Herstellern mal anregen, eine Smartphonetastatur zu entwickeln, mit der es auch möglich ist, die Regeln der deutschen Rechtschreibung und Grammatik umzusetzen.

Kann doch nicht sein, dass wichtige Wörter klein geschrieben werden müssen.... Damen, Herren, Ihnen, untersgen, Unfähigkeit, Ungeduld, Intelligenzallergie, etc.


Ich habe schon einige Verträge über Handybude.de abgeschlossen und war immer sehr zufrieden mit der Bude




Ich habe nebenberuflich auch viel Kundenkontakt und ich kann diese Mail von Handybude absolut nachvollziehen. Vermutlich hast du den Vertrag am Montag (vorgestern) abgeschlossen und seitdem schon 5 solcher Anfragen wie oben geschickt, wo deine SIM Karte denn bleibt. Solche Kunden sind der Wahnsinn! Die möchte man am liebsten....... gaaaanz doll liebhaben X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text