ADAC Kreditkarte GOLD oder Barclaycard Platinum Double

Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt kann ich micht nicht zwischen Barclaycard Platinum double oder ADAC Kreditkarte Gold entscheiden.
Ich benötige die Kreditkarte nur um Kostengünstig eine Allumfassende Reiseversicherung zu erhalten, da diese bei 2 Erw + Kind teurer sind als die Kreditkarte.

ADAC Gold:
adac.de/pro…ck/

Barclaycard Platinum double:
barclaycard.de/ind…pel


Beide kosten 99€ (Barclay im ersten Jahr frei)
ADAC hat mehr Tankkostenrabatt, Barclay hat zusatzfunktionen wie Garantieerweiterung und Rückkauf.

Der erstversand der Karte kostet wohl 15€ bei Barclay, bei ADAC scheint dies Kostenlos.

Barclaykarten werden hier immer cold gevoted, gibt es dafür einen Grund, hab ich irgendetwas extrem negatives übersehen?

Villeicht gibt es auch eine andere Kreditkarte mit gleichem Umfang die ich übersehen habe?

11 Kommentare

Seit wann kostet der Versand dort Geld??? Ich würde Barclay nehmen. Da kannst du kündigen und die machen dir ein neues Angebot. Je nach Umsatz sparst du so nochmal. Ich werde die die demnächst auch abschließen. Bei Amazon gibts noch zusätzlich einen Gutschein.
Bearbeitet von: "El_Pato" 16. September

Ich hab das Barclaycard Eurowings Gold Doppel.
Bis jetzt nie Probleme gehabt

Das mit dem Versand habe ich in einem Forum gelesen, da ging es aber um die Web.de Barclaycard, eventuell ist dies hier anders. Generell ist im Preisverzeichnis "Kreditkartenversand" mit "nach Aufwand mind. 10,50€" angegeben.
Ersatzkarte ist separat aufgeführt mit 15€

barclaycard.de/med…pdf

Die "Gratis" Barclays von Web oder Germanwings bieten leider kein Reiserücktritt, deswegen muss ich zur teuren Variante greifen.

Also für mich wäre das neu, dass man für Versand Geld bezahlen sollte?
Ansonten +49 40 890 99-899
Sehr nett

Das Problem mit der Reiseversicherung besteht darin, dass sie nur hilft, wenn du die Reise mit der Karte bezahlt hast, oder?
Konnte mir jetzt auf die schnelle die AGBs der beiden nicht durchlesen, aber es wäre für mich wichtig, dass die Versicherungsleistungen nicht an den Karteneinsatz gebunden sind.

Hast du Infos dazu?

Guter punkt, die meisten verlangen ja gebühren beim bezahlen mit Kreditkarte.

Bei ADAC muss man mit der Karte bezahlen, bei Barclay geht es auch ohne, auser Mietwagen:

"Bei dem Barclaycard Platinum Double ist die Reiseversicherung in den Platinum-Leistungen enthalten. Und bis auf die Verkehrsmittel-Unfall- und Mietwagen-Versicherung werden die Leistungen sogar erbracht, wenn Sie die Reise nicht mit Ihrer Kreditkarte bezahlt haben. Die Reiseversicherungen decken unterschiedliche Risiken ab. So sind Sie in vielen unvorhersehbaren Fällen gut versorgt."

Gegen die Barclay spricht allerdings folgendes, bei Reiseabbruch und Rückrtritt:
"Selbstbehalt pro Person, wenn der
Versicherungsfall durch Krankheit ausgelöst wird
20 % des erstattungsfähigen Schadens,
mindestens € 100"

Bei Adac sind es immer nur 100€, 20% ist schon sehr viel und vor allem mehr als die Kreditkartengebühren bei Onlinebuchung.

Bezweifle das die Reiseversicherung der Kreditkarten die Qualität einer regulären Versicherung hat!?

Da habe ich keine bedenken, die Versicherung ist ja dazu gekauft über eine der großen Versicherungsanbieter, ich habe mir auch die Bedingungen entsprechend durchgelesen das ist wirklich ok. (Rückführung, nach reise, Verlängerung wegen Krankenhausaufenthalt immer mit drin, Versorgung unbegrenzt, Reise abbruch und Rücktritt sind bei 10,5k gedeckelt, was bei 3 Personen locker ausreicht.)

Aber ich habe etwas anderes festgestellt, ADAC hat die Krankenversicherung raus genommen, dann lohnt es sich nicht mehr.

Es gibt noch die Wüstenrot VISA Premium mit identischen Leistungen wie die Barclay, jedoch etwas günstiger.
Fazit scheint also entweder 20% Eigenanteil bei Reiserücktritt und Reiseabbruch, oder doch eine normale Versicherung.
Im Verhältnis zu den 20% Lohnt sich der Preisvorteil auf keinen Fall, wenn etwas passiert und genau für diesen Fall schließt man dies ja eigentlich ab.

Dann muss ich mich wohl doch nochmal bei den Versicherungen umsehen, eventuell gibt es etwas auf 2 Jahresbasis oder so...

Danke an alle, falls noch jemand was einfällt immer her damit.

Ich zahle 36€ für die Reiseversicherung mit der gratis Barclaycard. Sollte also auch noch billiger gehen.

da ist dann aber kein Reisebbruch / Reiserücktritt mit drin, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?66
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen