ADAC Werkstatttest 2013

adac.de/inf…729

A.T.U. hat am besten abgeschnitten. Auch wenn viele hier ATU wie der Teufel das Weihwasser meiden, haben die nach dem ADAC Test die besten Ergebnisse geliefert. Beste Werkstatt bei den Ketten wurde auch ATU.

Mit den ganze Gutschein sollte man dann wohl zumindest zu den Werkstätten gehen können, die getestet wurden

9 Kommentare

Dante

Klickbarer Testbericht


...und wieviel hat ATU dem ADAC gespendet?

Na, wenn das Popcorn schon bereit steht...

Bist ungeschickt, hast linke Hände?
Läufst gegen Türen und auch Wände?
Kannst nicht schrauben und nicht lenken?
Hast auch Probleme mit dem Denken?
Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
DU BIST EIN MANN FÜR ATU! X)

Solche Tests sind aber halt nur in bestimmten Städten, jeder muss für sich und in seiner Umgebung die beste Werkstatt finden.

Nur weil ADAC ein paar gute ATU Werkstätten hatte, werde ich trotzdem nicht zu den stümpern in meiner Stadt gehen.

Dante

Klickbarer Testbericht



adac@adac.de

Frag nach. Bin weder bei ATU noch beim ADAC beschäftigt
Außerdem interessiert es mich persönlich auch nicht, da ich meinen Stammschrauber habe, der alles macht. Wenn der nicht kann, dann muss ich eben vertrauen. Und da ist es mir rille, was draußen dran steht. Bisher hatte ich auch noch keine negative Erfahrung. Weder mit Marke, freie oder Kette

Unter den ganz vielen Schafen gibts wohl nich ein paar weiße. Ich habe schon meine eigene Erfahrung (vor meiner Ausbildung) mit ATU gemacht, da kann mich kein Werkstatttest anders stimmen.
Ausserdem bin ich KFZ Mechatroniker und oft erkennt man, dass ein Auto ein Werkstatttest sein muss wenn plötzlich Fehler vorhanden sind, die bei einem Otto Normal Kunden normalerweise nicht da sind. Und wenn das dem Mechaniker aufgefallen ist, wird sofort dem Meister bescheid gesagt und das ganze Auto doppelt und dreifach von noch anderen Kollegen inspiziert. Hab auch schon gehört, dass Teile ersetzt werden, die nicht verschlissen sind. Aussersem hat ATU ein System, welches sich von anderen unterscheidet: Je mehr der Mechaniker an "verschlissenen" Teilen verkauft desto höher ist seine Prämie am Ende des Monats. Und das verleitet schon zum Betrug...

macs27

Unter den ganz vielen Schafen gibts wohl nich ein paar weiße. Ich habe schon meine eigene Erfahrung (vor meiner Ausbildung) mit ATU gemacht, da kann mich kein Werkstatttest anders stimmen.Ausserdem bin ich KFZ Mechatroniker und oft erkennt man, dass ein Auto ein Werkstatttest sein muss wenn plötzlich Fehler vorhanden sind, die bei einem Otto Normal Kunden normalerweise nicht da sind. Und wenn das dem Mechaniker aufgefallen ist, wird sofort dem Meister bescheid gesagt und das ganze Auto doppelt und dreifach von noch anderen Kollegen inspiziert.



Grade sowas sollte einem doch zu denken geben, wenn mehr als die Hälfte der Werkstätten das nicht hinbekommt oder?

Dante

Grade sowas sollte einem doch zu denken geben, wenn mehr als die Hälfte der Werkstätten das nicht hinbekommt oder?


Ja das stimmt auch wieder...

Ein verstelltes Scheinwerferlicht, eine defekte Kofferraumleuchte, ein ausgehängtes ABS-Kabel, ein zu niedriger Kühlmittelstand sowie ein Ersatzrad mit zu wenig Reifendruck, fehlendes oder abgelaufenes Pannenset.


Eigentlich alles o8/15 Fehler. Das sollte einem echt zu denken geben oO

ich hasse ATU, die wollten mir ne neue Servodingens einbauen für 800Euro bei nem alten Möhrchen, bin dann zum Tüv und hab den ohne Probleme bekommen sehr kurios...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Problem mit lokal.com User2033
    2. [Pizza.de] Verschenke pizza.de Gutscheine11
    3. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1214
    4. [Kaufberatung] Twin-Sat-Receiver99

    Weitere Diskussionen