Adavanzia (gebührenfrei.com) Kreditkarte Auslandeinsatz

Zur gebührenfreien Kreditkarte von Advanzia:

Ich fahre nächste Woche in die Türkei.
Meine Fragen dazu:

-Der Einsatz der Kreditkarte im Ausland (z.B. im Hotel oder Restaurant) ist kostenlos oder?
-Jedoch das Abbuchen an einem Geldautomaten kostet? (Wie viel falls ja?)
(Ist das Abbuchen trotzdem günstiger als mit der SparkassenKarte?)

Hatte mal etwas davon gelesen vorher Geld auf die Kreditkarte zu überweisen, um ein PLUS zu haben und dann keine Gebühren beim Abbuchen anfallen

9 Kommentare

Darfst kein plus haben. Lies vielleicht mal deine AGB anstatt hier zu fragen.
Wenn ich dir jetzt ne falsche Info gebe, haste Spaß.

Google mal nach dynamic currency conversion

Zahlen im Ausland ist umme, Geldabheben aber nicht...

doneone

Darfst kein plus haben.


Was meinst du damit?

Kommentar

doneone

Darfst kein plus haben. Lies vielleicht mal deine AGB anstatt hier zu fragen. Wenn ich dir jetzt ne falsche Info gebe, haste Spaß.



Quatsch, ich habe schon seit Monaten plus auf der Karte, da eine Erstattung auf die Karte gebucht wurde und ich sie seitdem nicht mehr benutzt habe.

Ist also kein Problem.

doneone

Darfst kein plus haben. Lies vielleicht mal deine AGB anstatt hier zu fragen. Wenn ich dir jetzt ne falsche Info gebe, haste Spaß.

Advanzia Bank Erfahrungsbericht #8 von efr am 04.02.2015 Aktuelle Konditionen Bewertung schreiben Zur Kontoeröffnung Ich habe seit mehr als 10 Jahren die gebührenfreie Mastercard Gold der Advanzia Bank. Wegen der Versicherungsleistungen habe ich fast alle meiner Urlaubsreisen und Anschaffungen über das Konto abgewickelt. Probleme gab es dabei nie, enttäuscht bin ich mittlerweile allerdings schon. Die letzte Urlaubsreise mit Freunden hätte das bestehende Kartenlimit von 7.500 EUR überschritten. Meine Bitte um eine befristete Erhöhung des Limits wurde ohne Grund abgelehnt. Auf meine Nachfrage hin wurde ich auf die AGB verwiesen. Aufgrund dessen werde ich meine Karte nun kündigen. Im Moment ist es allerdings so, dass ich im Dezember noch eine Rückerstattung erhielt und die Karte somit ein Guthaben aufweist. Mit der letzten Abrechnung wurde ich sofort wieder darauf hingewiesen, dass dies laut AGB nicht gestattet sei: "Ihre Gebührenfrei MasterCard Gold weist ein Guthaben auf. Leider ist es lt. unseren AGB nicht gestattet, auf der Kreditkarte ein Guthaben zu führen. Wir bitten Sie, dieses - sofern noch nicht geschehen - abzubauen. Wir behalten uns vor, künftige höhere Guthabenbeträge an das Absenderkonto zurück zu überweisen" Ebenfalls negativ anzumerken ist, dass die monatliche Abrechnung überwiesen werden muss. Einen Dauerauftrag kann man nicht einrichten. Vergisst man einmal eine Überweisung, schlägt die Bank mit horrenden Zinsen, sprich Gebühren, zu. Kundendienstanfragen wurden per Telefon in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Minuten beantwortet. Die Internetseite ist übersichtlich aufgebaut und ich kann meine Daten einsehen. Leider sind jedoch einzelne Transaktionen nicht aufrufbar.


Bei mir haben sie Druck gemacht, dass ich es ausgeben oder abheben soll und auf Ihre AGB verwiesen.
Die finde ich gerade nicht, aber hier hatte jemand das gleiche Problem:
kritische-anleger.de/adv…en/


Ich hatte die Advanzia gebeten, das Guthaben auf ein Referenzkonto zu überweisen.
Das haben sie abgelehnt.
Dann habe ich gefragt, was sie denn machen, wenn ich kündige. Dann würden sie wohl das bestehende Guthaben irgendwie auszahlen müssen.
Daraufhin haben sie es plötzlich als möglich angesehen und gefragt, ob ich auf die Kündigung bestehe.
Natürlich habe ich dann trotzdem gekündigt, weil ich mich nicht so gerne verarschen lasse.

Bei mir haben sie Druck gemacht, dass ich es ausgeben oder abheben soll und auf Ihre AGB verwiesen.

Inwiefern denn, abgesehen von dem kleinen Hinweis auf der Abrechnung? Man kann sich auch anstellen.

Ja, sobald man ein Guthaben auf der Abrechnung (nicht zwischendruch) hat, wird man auf der Abrechnung darauf hingewiesen, dass das ja so nicht gedacht ist.

Du kannst vorher schon Geld als Guthaben überweisen oder, so wie hier im Artikel beschrieben und falls du im Urlaub Onlinebanken machen kannst/willst, die Beträge immer zeitnah ausgleichen: mydealz.de/dea…560
Du musst das auch nicht auf den Cent genau machen. Wenn du den Abhebe-Betrag immer gleich ausgleichst und du die Zinsen von 1-2 Tagen nicht mitrechnest, dann dürfte sich der abgehobene Betrag nicht verzinsen und auf die Rechnung kommen dann nur ein paar Cent drauf.

Aber selbst, wenn du ganz normal bis zur Abrechnung wartest, zahlst du bei 2 Wochen Verzinsung und 1500€ "nur" 12€ Zinsen.

doneone

Bei mir haben sie Druck gemacht, dass ich es ausgeben oder abheben soll und auf Ihre AGB verwiesen. Die finde ich gerade nicht, aber hier hatte jemand das gleiche Problem:


Was ist eigentlich immer so schlimm daran, sich an die AGB zu halten, die man selbst unterschrieben hat? Wenn ihr danach meckert, dann meckert ihr ja eigentlich über euch selbst.

Außerdem ist der Satz, dass man sein Konto nicht im Plus führen soll, automatisch der Rechnung hinzugefügt. Ich vermute mal, verspreche natürlich nichts, dass die kein Theater machen werden, wenn da mal ein paar Hundert Euro plus drauf sind.

Ach wegen Ausland. Ich habe gehört, dass man im Ausland auf jeden Fall in ausländischer Währung zahlen sollte. Wenn die dir anbieten in Euro zu zahlen, dann ist deren Wechselkurs und -gebühren mit ziemlicher Sicherheit viel teurer, als der von Mastercard!

doneone

Bei mir haben sie Druck gemacht, dass ich es ausgeben oder abheben soll und auf Ihre AGB verwiesen. Die finde ich gerade nicht, aber hier hatte jemand das gleiche Problem:


Ich habe kein Problem mit den AGB, es war eine Rückerstattung von einem Händler.
Das Hauptproblem war, dass ich das Geld auf eine Referenzkonto überwiesen haben wollte, weil in nächster Zeit keine Ausgaben mit der KK geplant waren und ich nicht extra zum Geldautomaten wollte. Zumal es dort schwer gewesen wäre, 393,54 € abzuheben. Das heißt, sie wollten, dass ich kein Guthaben habe, haben aber keinen Weg angeboten, das ohne ausgeben oder abheben zu ändern.
Dabei haben sie sich plötzlich nach angedrohter Kündigung als flexibel genug gezeigt und das geht bei mir gar nicht.

Hatte die Karte ursprünglich wegen der Prämie abgeschlossen und gedacht, dass ich es ja mal ausprobieren kann.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 6 x pizza.de Gutscheine zu verschenken22
    2. Kostenlos Geld abheben London89
    3. Veröffentlichung von Gutscheinen43
    4. Krokojagd2628

    Weitere Diskussionen