Adidas NMD R2 Haltbarkeit

19
eingestellt am 12. Mai
Ich bin ja erst recht spät auf den Boost gekommen, aber jetzt will ich eigentlich keine andere Sohle mehr tragen. Letzten Sommer habe ich mir die NMD R2 in schwarz mit Flyknit geholt. Jetzt habe ich gerade gesehen, dass das Netz bereits auf beiden Seiten ein Loch an den hinteren "Blöcken" die an der Sohle rausragen haben. Das finde ich ehrlich gesagt schon etwas krass. Nicht mal 2 Sommer ohne Loch zu halten ist bei dem Preis finde ich eigentlich nicht drin. Und ich bin jetzt kein Marathonläufer, sondern eher der Couchpotatotyp

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Zusätzliche Info
Sonstiges
19 Kommentare
Was erwartest Du von so dünnem Stoff. Hab mir diese neuen Modesneaker mal genau angeschaut. Das kann ja gar nicht längere Zeit halten. Du sollst ja auch nachkaufen
Ich habe seit Jahren keine Sneaker mehr die länger als 1 Jahr halten...
Bearbeitet von: "El_Pato" 12. Mai
Also ich trage seit min. 5 Jahren Boost Schuhe. Damals hat alles angefangen mit dem Pure Boost Chill. Dann kamen 2 Ultra Boost und 1 93/17 EQT Boost. Alle dieser Schuhe sind noch heile. Die Pure Boost nehm ich nur noch für Festivals, da ich die Sohle nicht mehr zu 100% Weiß bekomme. Sind einfach geile Schuhe.
egal ob nike oder adidas die schuhe halten nie länger als maximal! 6 Monate . leider habe ich aber noch keine bessere Alternative entdeckt.
Also meine Nike free flyknit halten ohne probleme mind. 2 jahre. Nmds kommen demnächst, da bin ich mal gespannt.

Und interessant, dass dir sowas sonntags früh um halb 6 auffällt
Avatar
GelöschterUser170320
Kann ich von meinen Free mit Flyknit bestätigen. Adidas kaufe ich wegen der Haltbarkeit schon länger nicht mehr. Nicht ein Puma- oder Nike-Schuh war so mies.
Ich hatte etwas ähnliches bei EQT Schuhen, die aber keine 6 Monate gehalten haben.

Wenn du bei adidas direkt gekauft hast, schreib den Whatsapp Support an. Die sind ja fast ähnlich kulant wie Amazon.
Fährst du damit Auto?
Hat nichts mit der Diskussion zu tun aaaaaber..

Flyknit = Nike
Primeknit= Adidas

was ist denn so geil an den boost dingern? hab die nie gehabt bisher
Händler anschreiben, wenn der sich querstellt bei Adidas direkt vorsprechen. Dann hat man auch schon die Info, dass der Händler sich quer stellt.

PS.: Schuhe die mehrere Jahre halten kenne ich nur aus den Kommentaren. Die einzigen vernünftigen waren ein paar K-Swiss Sneaker seit sehr vielen Jahren. Sonst alle Marken durch. Wobei das bei den K-Swiss auch nur Zufall sein kann. Das einzige was da helfen würde ist ein vehemmentes reklamieren der Verbraucher, aber die haben sich scheinbar an 250 Euro pro Jahr und Paar gewöhnt
J
markus-maximus12.05.2019 13:46

Fährst du damit Auto?


Ja, meinst Du wegen der Hacke am Boden? Habe ich auch schon überlegt, ob es daran liegen könnte
GabbaWally13.05.2019 00:49

was ist denn so geil an den boost dingern? hab die nie gehabt …was ist denn so geil an den boost dingern? hab die nie gehabt bisher


ist wirklich ultrabequem. Macht schon einen großen Unterschied ob normaler Sneaker oder Boost Sohle. Einfach mal in einem Shop anprobieren, den Unterschied merkt man sofort.
admin13.05.2019 12:51

J Ja, meinst Du wegen der Hacke am Boden? Habe ich auch schon überlegt, ob …J Ja, meinst Du wegen der Hacke am Boden? Habe ich auch schon überlegt, ob es daran liegen könnte


Ja, Hacke und auch die Seiten können da leiden, je nachdem wie man die Füße bewegt und hin legt.. Habe mir so immer die Anzugschue ruiniert.
Dealz13.05.2019 06:26

Händler anschreiben, wenn der sich querstellt bei Adidas direkt …Händler anschreiben, wenn der sich querstellt bei Adidas direkt vorsprechen. Dann hat man auch schon die Info, dass der Händler sich quer stellt.PS.: Schuhe die mehrere Jahre halten kenne ich nur aus den Kommentaren. Die einzigen vernünftigen waren ein paar K-Swiss Sneaker seit sehr vielen Jahren. Sonst alle Marken durch. Wobei das bei den K-Swiss auch nur Zufall sein kann. Das einzige was da helfen würde ist ein vehemmentes reklamieren der Verbraucher, aber die haben sich scheinbar an 250 Euro pro Jahr und Paar gewöhnt


Liegt wohl eher an der Zahl Schuhe die man hat und abwechselnd nutzt.. Ich habe noch genug Schuhe die zwischen 5-10Jahre alt sind.
markus-maximus13.05.2019 13:42

Liegt wohl eher an der Zahl Schuhe die man hat und abwechselnd nutzt.. Ich …Liegt wohl eher an der Zahl Schuhe die man hat und abwechselnd nutzt.. Ich habe noch genug Schuhe die zwischen 5-10Jahre alt sind.


Wieviele Schuhe und mit welcher Abwechslung hast nutzt du diese denn dann?
Dealz13.05.2019 14:45

Wieviele Schuhe und mit welcher Abwechslung hast nutzt du diese denn dann?


Schwer zu sagen 20 aufwärts(ohne Leder), alle möglichen Farben und Einsatzzwecke.
Fürs Arbeiten hält keiner länger als ein halbes Jahr, dann ist die Sohle durch oder sie sind gerissen.. Aber Freizeit hat man ja eher einen geringen Verschleiß.

P. S. Habe noch 3-5 Paar im Karton
Bearbeitet von: "markus-maximus" 13. Mai
markus-maximus13.05.2019 15:42

Schwer zu sagen 20 aufwärts(ohne Leder), alle möglichen Farben und E …Schwer zu sagen 20 aufwärts(ohne Leder), alle möglichen Farben und Einsatzzwecke.Fürs Arbeiten hält keiner länger als ein halbes Jahr, dann ist die Sohle durch oder sie sind gerissen.. Aber Freizeit hat man ja eher einen geringen Verschleiß.P. S. Habe noch 3-5 Paar im Karton


Ja aber nix für ungut, dann bestätigst du ja indirekt was ich gesagt habe. Zum einen bei deiner Auf- und Einteilung halten die Schuhe bei dir effektiv auch kein Jahr durch bzw. eher vielleicht ein Halbes so wie deine Arbeitsschuhe scheinbar auch, wobei die Frage ist was du arbeitest. Nichtsdestotrotz 20 Schuhe durch 5 Jahre und dann noch Freizeit ist ja null beansprucht. Ich bin mit wesentlich weniger Paaren klassisch männlich aufgestellt. Habe auch immer zig auf Vorrat. Trotzdem geh ich damit auch nicht Bergsteigen und die Nutzung ist schon arg begrenzt, weswegen ich dir Qualität auch für schlecht insgesamt halte.
Qualität ist ein großes Wort. Was wiegt der Proband, wie passt der Schuh, wie rollt er ab, wo läuft er damit und natürlich gnaz wichtig was kann der Schuh.
Ich komme ja ursprünglich aus der Branche, es gab schon immer solche und solche. Bei starker Beanspruchung = 5x die Woche >10km jeden Tag dann KANN der Schuh nicht ewig halten(6Monate). Frag mal einen ambitionierten Läufer, da wechseln einige schon nach drei Monaten und die meisten werden eher leichter sein.
Ich muss zugeben, dass ich hauptsächlich Topmodelle(technisch) trage und da auch nicht jedem Trend nach renne sondern kaufe was ich gut finde.
Umso modischer der Schuh umso mehr wird wert auf Bequemlichkeit gelegt, die Führung im Schuh ist mau und die Haltbarkeit entsprechend.
Bei den Sohlen ist es entsprechend, weich und bequem und mit hohem Grip = kurze Lebensdauer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen