Adidas Onlineshop Gutschein wird auf Artikel verteilt? Retoure?

17
eingestellt am 20. FebBearbeitet von:"woopwoop"
Adidas hat mir einen 20€ Gutschein geschickt, der einen 50€ Mindestbestellwert hat. Ich habe drei Artikel bestellt und würde einen davon gerne zurückschicken. Ich bleibe mit den verbleibenden zwei Artikeln über den 50€.
Jetzt meine Frage bzw. das Problem:
Beim Bestellvorgang wurde der Gesamtbetrag zusammengerechnet und davon der 20€ Gutschein abgezogen. In der Rechnung ist davon aber nichts mehr zu sehen und die 20€ wurden wohl auf alle drei Artikel (prozentual entsprechend des Anteils am Gesamtbetrag) verteilt.
Verliere ich jetzt, wenn ich etwas zurückschicke den entsprechenden Anteil? Bei mir wären das knapp 9,50€. Ich habe Adidas im Whatsapp geschrieben und die meinten das wäre wohl so....finde ich ja schon ziemlich frech so eine Vorgehensweise. Hat damit jemand Erfahrung und kann das so bestätigen? Oder wird da hinterher doch noch nachträglich korrigiert bzw. der Support kann das dann regeln?
Zusätzliche Info
17 Kommentare
Wenn es dir Adidas schon bestätigt, warum der Thread?
Was steht denn in den Gutscheinbedingungen/AGB? Und wieso fragst du, wenn adidas schon geantwortet hat?
Mach geht trotzdem (mein Wort gegen das des Adidas Support)



Ich hoffe, es ist klar was ich meine...
weil ich es so abartig finde, dass ich es gar nicht recht glauben kann
ne wollte auch fragen, ob man da hinterher vielleicht was regeln kann, wenn man den support anruft oder so. hier gibts ja viele trickser....wobei ich da eher das vorgehen von adidas als totale verarsche ansehe. vielleicht schicke ich einfach alles zurück und die sollen dran ersticken
warum frech? frech ist eher was andere shops wie baur machen, dass Gutscheine nach Unterstreichen des MBWs komplett gestrichen werden
hä? das finde ich überhaupt nicht frech...wenn es einen mbw gibt und man den unterschreitet, dann ists ja nicht frech, dass der gutschein gestrichen wird.
bei mir ists aber so, dass ich einen 20€ gutschein mit einem mbw von 50€ habe. ich habe drei sachen bestellt, will eine davon zurückschicken. wenn ich diese eine sache aber zurückschicke, bleibe ich trotzdem über den 50€ mbw...also kein grund irgendwas zu streichen. ich finde auch keinen grund den gutschein aufzuteilen und bei rücksendung teile davon sozusagen zu streichen. macht ja gar keinen sinn...wenn ich jetzt theoretisch vorher gewusst hätte, dass ich diese eine sache doch nicht will/brauche, hätte ich nur zwei sachen bestellt und der 20€ gutschein hätte in voller höhe gegolten....warum dann nicht bei rücksendung? verstehe ich nicht so ganz.
ist normal für Adidas und hier bekannt mit den Gutscheinen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 21. Feb
woopwoop21. Feb

hä? das finde ich überhaupt nicht frech...wenn es einen mbw gibt und man d …hä? das finde ich überhaupt nicht frech...wenn es einen mbw gibt und man den unterschreitet, dann ists ja nicht frech, dass der gutschein gestrichen wird.bei mir ists aber so, dass ich einen 20€ gutschein mit einem mbw von 50€ habe. ich habe drei sachen bestellt, will eine davon zurückschicken. wenn ich diese eine sache aber zurückschicke, bleibe ich trotzdem über den 50€ mbw...also kein grund irgendwas zu streichen. ich finde auch keinen grund den gutschein aufzuteilen und bei rücksendung teile davon sozusagen zu streichen. macht ja gar keinen sinn...wenn ich jetzt theoretisch vorher gewusst hätte, dass ich diese eine sache doch nicht will/brauche, hätte ich nur zwei sachen bestellt und der 20€ gutschein hätte in voller höhe gegolten....warum dann nicht bei rücksendung? verstehe ich nicht so ganz.


Finde auch dass das zwei komplett andere Vorgehensweisen sind. Einen Gutschein zu streichen, wenn ein bestimmter Bestellwert nach Retoure nicht eingehalten wird, finde ich legitim. Steht auch meistens dabei. Das was Adidas macht, finde ich auch frech.
caba121. Feb

warum frech? frech ist eher was andere shops wie baur machen, dass …warum frech? frech ist eher was andere shops wie baur machen, dass Gutscheine nach Unterstreichen des MBWs komplett gestrichen werden



was ist denn daran frech, wenn du die bedingungen nicht mehr erfüllst den Gs zu streichen?
freewilly21. Feb

was ist denn daran frech, wenn du die bedingungen nicht mehr erfüllst den …was ist denn daran frech, wenn du die bedingungen nicht mehr erfüllst den Gs zu streichen?


Es ist für mich eher frecher als das hier beschriebene Vorgehen
caba121. Feb

Es ist für mich eher frecher als das hier beschriebene Vorgehen


Inwiefern? Magst uns das mal erklären.
shany741021. Feb

Inwiefern? Magst uns das mal erklären.


hier bleibt zumindest etwas vom Gutschein übrig, das finde ich fair. Seitdem das bei baur mit dem MBW angefangen wurde einzuhalten (war vorher anders), bestelle ich auch nicht mehr da
caba121. Feb

hier bleibt zumindest etwas vom Gutschein übrig, das finde ich fair. …hier bleibt zumindest etwas vom Gutschein übrig, das finde ich fair. Seitdem das bei baur mit dem MBW angefangen wurde einzuhalten (war vorher anders), bestelle ich auch nicht mehr da



du sagst im prinzip, dass es fair ist einen gutschein zu streichen oder teilweise zu streichen, obwohl man alle bedingungen für den vollen betrag des gutscheins erfüllt. dazu sagst du es ist unfair, wenn ein gutschein gestrichen wird, gerade weil man die bedingungen für den gutschein nicht mehr erfüllt.
ich glaube du hast ein total verqueres verständnis von fairness und logik...
wenn du die voraussetzungen nicht mehr erfüllst, wieso sollte der gutschein dann noch (teilweise) bestehen bleiben? die voraussetzungen sind ja gerade dafür da, dass nicht leute wie du für 100€ mit 20€ gutschein bestellen und dann 80€ zeug zurückschicken.... kein wunder, dass baur sich da wehrt.
woopwoop21. Feb

du sagst im prinzip, dass es fair ist einen gutschein zu streichen oder …du sagst im prinzip, dass es fair ist einen gutschein zu streichen oder teilweise zu streichen, obwohl man alle bedingungen für den vollen betrag des gutscheins erfüllt. dazu sagst du es ist unfair, wenn ein gutschein gestrichen wird, gerade weil man die bedingungen für den gutschein nicht mehr erfüllt.ich glaube du hast ein total verqueres verständnis von fairness und logik... wenn du die voraussetzungen nicht mehr erfüllst, wieso sollte der gutschein dann noch (teilweise) bestehen bleiben? die voraussetzungen sind ja gerade dafür da, dass nicht leute wie du für 100€ mit 20€ gutschein bestellen und dann 80€ zeug zurückschicken.... kein wunder, dass baur sich da wehrt.


na so extrem war das jetzt nicht, möchte auch nicht streiten, sondern wollte nur meinen Senf abgeben, dass ich Gutschein anteilig berechnen besser finde als komplett streichen
Ist bei UBUP auch so.
caba121. Feb

na so extrem war das jetzt nicht, möchte auch nicht streiten, sondern …na so extrem war das jetzt nicht, möchte auch nicht streiten, sondern wollte nur meinen Senf abgeben, dass ich Gutschein anteilig berechnen besser finde als komplett streichen



ja theoretisch klar....aber das sind ja unterschiedliche szenarien. in deinem geschilderten fall wäre es lediglich kulanz....in meinem fall ist es einfach frech einen gutschein teilweise zu streichen, obwohl nach wie vor alle voraussetzungen gegeben sind. es gibt ja keinen grund. klar adidas bastelt sich was zurecht und man kann sich nicht wehren, aber sauber ist das nicht. ich werde dafür vermutlich direkt alles zurückschicken...
woopwoop21. Feb

ja theoretisch klar....aber das sind ja unterschiedliche szenarien. in …ja theoretisch klar....aber das sind ja unterschiedliche szenarien. in deinem geschilderten fall wäre es lediglich kulanz....in meinem fall ist es einfach frech einen gutschein teilweise zu streichen, obwohl nach wie vor alle voraussetzungen gegeben sind. es gibt ja keinen grund. klar adidas bastelt sich was zurecht und man kann sich nicht wehren, aber sauber ist das nicht. ich werde dafür vermutlich direkt alles zurückschicken...


ah, mir ist entgangen, dass du immer noch über 50€ bleibst, sorry. ja, dann kann ich deinen Unmut schon etwas nachvollziehen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler