Abgelaufen

Adobe Acrobat X Standard (Windows) für 50€

Admin 15
eingestellt am 17. Dez 2012

bcrocker hat darauf hingewiesen, dass auf eBay gerade die Standardversion von Adobe Acrobat X ziemlich günstig verkauft wird:



Ich denk mal zum Programm selber muss man nicht mehr viel sagen. Wer über das einfache Anzeigen von PDF-Dokumenten hinaus eben auch selber welche erstellen möchte und dies auf möglichst komfortable Art, wird sich mit Sicherheit schon mal mit Adobe Acrobat auseinandergesetzt haben.


 560688.jpg


Es handelt sich um die mehrsprachige OEM Version auf DVD. neben einfachen Erstellung von PDF-Dokumenten aus jedem druckbaren Dokument wird u.a. das automatische Erstellen von PDFs über den Scanner und das Zusammenführen von Dokumenten unterstützt.


Zusätzliche Info
15 Kommentare

grad neulich bei ebay 2 oem lizenzen gekauft, beide ungültig bzw, schon aktiviert und der verkäufer reagiert nicht (war aber ein anderer, aber auch händler)...

mmmhhh... vor 5 Jahren hätte ich ja gesagt, aber gibt's nicht inzwischen genug kostenfreie Software die nur ein paar MB groß ist? Nutze ich jedenfalls nur noch....

Avatar
Anonymer Benutzer

Was kann diese Software mehr, was pdfcreator nicht kann? Damit kann ich auch alles als .pdf "drucken" und genauso auch mehrere Aufträge zu einem zusammenführen. Das Programm ist kostenlos und funktioniert bei mir seit Jahren reibungslos.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

naja, man kann die pdf's auch bearbeiten, das schafft pdf creator nicht und die neuen sachen die es da zum bearbeiten bei pdf creator gibt, taugen nix. also extracten, combinen, croppen, ausfüllen, in word umwandeln usw...

In Excel umwandlen etc.
Ziemlich zuverlässiges OCR ausführen...

nur noch 7 auf Lager...

Läuft Acrobat X auch auf Windows 8?

Jepp. X ist auch Win8, genauso auch 9.

Alles weg.

Open-Source kann mehr. Auch wenn zwei Programme benötigt werden.

Nutze nur noch PDF-XChange Viewer+PDFCreator, trotz älterer Adobe Prof. 6 Version. Reicht für 99% aller Anwendungen.

Ich hätte sogar ne Lizenz von Acrobat hier - installier das aber nicht, weil's sich zu tief ins System eingräbt und das System verlangsamt (is eh nur ne VM).

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich hätte gerne eine Lizenz gehabt. Aber das war wohl eh ein einmaliger Abverkauf alter X Bestände, da ja nun 11 schon länger raus ist.

Die könnten lieber die CS6 Master mal für 300€ statt 650€ verkaufen! (EDU)

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

mietmodell wäre auch eine idee
für 50€ kampfpreis schlechthin - wenn das der dauerpreis wäre - marktverdrängung - aber wem sag ich das

PDF-XChange Lite
hat den Viewer und den Creator schon drin und ist für Home-User kostenlos.

tracker-software.com/pro…ite

For Home/Academic, We are now offering PDF-XChange Lite 2012 for FREE

Da ja alle hier kostenlose Programme kennen, die genau das gleiche können, würde ich gern mal eines genannt bekommen.
Ich nutze nur ein paar Funktionen aus Acrobat, so z.B. das Einscannen direkt in ein PDF, den Bilderexport aus PDF oder das Ausfüllen und Speichern eines PDF-Formulars. Dazu halt das Einfügen von Sprungadressen und das Erstellen des anklickbaren Verzeichnisses.

Da bin ich sehr gespannt, welches Programm ihr mir da nennen könnt.

Komischerweise stoße ich immer nur auf Tools, die sich als Drucker einbinden oder die kostenlos höchstens testweise funktionieren. Gerade einmal das ScanToPDF von Horland beherrscht diese Einzelfunktion gut und kostenlos.

Mir scheint, dass da viele Leute gar nicht wissen, was Acrobat dem Acrobat Reader voraus hat. Das einfache Erstellen eines PDF kann mittlerweile jede Anwendung selbst, z.B. Open Office. Dafür brauche ich kein Freeware-Tool wie PDF-XChange lite.

Scrambler: Da ja alle hier kostenlose Programme kennen, die genau das gleiche können, würde ich gern mal eines genannt bekommen.

Möglicherweise musst du einfach zwei Tools nehmen

Gut -dann nenn' mir zwei, die das können. Und das ist durchaus ernst gemeint, für Acrobat habe ich nämlich auch kein Geld. Aber auch nach langer Suche muss ich sagen, dass ein "PDF" im Tool-Namen noch nicht für Gleichstand bei den Funktionen sorgt.

Das, was ich oben nenne, habe ich bisher eben nicht in Freeware-Tools gefunden. Noch nicht einmal in bezahlbaren Programmen, und auch unter Linux nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler