ABGELAUFEN

Advanzia PayVip Gebührenfrei Mastercard Gold - Zinsen Bargeldabhebung

Moinmoin,

eine Sache die mich bei der PayVIP Mastercard gerade verwirrt ist, wie das genau mit den Zinsen bei Bargeldabhebung aussieht.. vom Prinzip her alles sehr klar und transparent gestaltet, nur folgende Frage bleibt bei mir noch:

Wenn ich einfach nach einer Bargeldabhebung auf die monatliche Rechnung warten würde und dann den dort genannten Betrag bis zum Stichtag überweise, fallen dann nicht weiterhin jeden Tag Zinsen an, welche ich bei der Überweisung mitberücksichtigen müsste?

6 Kommentare

Hatte den Fall schon mal. Die Zinsen fallen weiter an. Daher ist es generell besser sobald wie möglich das Geld zu überweisen (also am besten schon bevor die Rechnung kommt). Ich hatte einfach den Betrag überwiesen den ich abgehoben habe und dann auf die Rechnung gewartet. Dann waren es auf der Rechnung nur noch ein paar Euro die ich dann wieder überwiesen hab. In der nächsten Rechnung war dann noch 1 Cent offen.

Sponky

Hatte den Fall schon mal. Die Zinsen fallen weiter an. Daher ist es generell besser sobald wie möglich das Geld zu überweisen (also am besten schon bevor die Rechnung kommt). Ich hatte einfach den Betrag überwiesen den ich abgehoben habe und dann auf die Rechnung gewartet. Dann waren es auf der Rechnung nur noch ein paar Euro die ich dann wieder überwiesen hab. In der nächsten Rechnung war dann noch 1 Cent offen.



So in etwa hatte ich mir das auch vorgestellt. Prima, danke für die Mitteilung deiner Erfahrung!
Falls ich damit mal Geld abhebe, dann überweis ich natürlich sowieso baldmöglichst den Betrag+0,5%, damit sollte ich bei ner Woche auf der sicheren Seite sen ;-) oder zahle halt für die offenen 20ct dann jahrelang Gebühren die sich dann auch wenige ct erstrecken

So wie ich das verstanden habe, fallen bei der Bargeldabhebung direkt Zinsen an. Manche Nutzer überweisen vorab den am Automaten gezogenen Betrag, wenn sie das vorher schon wissen. Advanzia weist jedoch darauf hin, dass die Karte nicht zum Führen von Guthaben gedacht ist.

d5e5f5

So wie ich das verstanden habe, fallen bei der Bargeldabhebung direkt Zinsen an. Manche Nutzer überweisen vorab den am Automaten gezogenen Betrag, wenn sie das vorher schon wissen. Advanzia weist jedoch darauf hin, dass die Karte nicht zum Führen von Guthaben gedacht ist.



Ja, das habe ich nicht nur auch so verstanden, das ist auch so ;-) Wird in der einseitigen PDF der payVIP auch alles sehr transparent dargestellt imho. Mich hat nur interessiert, ob quasi zwischen Rechnungsstellung und genanntem Datum eine Art Pause stattfindet, damit man ct-genau tilgen kann ;-)

muhkuhmd

oder zahle halt für die offenen 20ct dann jahrelang Gebühren die sich dann auch wenige ct erstrecken


Haben die keinen Mindestbetrag den man begleichen muss, weil sonst 6€ "Strafe" drohen? Ist zumindest bei der Gebührenfrei so.

muhkuhmd

oder zahle halt für die offenen 20ct dann jahrelang Gebühren die sich dann auch wenige ct erstrecken


Ach der, ja doch.. 3% aber mindestens 30€. Finde jedoch nirgends, was passiert wenn man weniger zahlt

Na ich wollte eh lieber aufrunden. Denke mal bei Centbeträgen als Guthaben werden sie wohl nicht meckern..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?22
    3. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    4. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11

    Weitere Diskussionen