Akkuladegerät in der Steckdose gelassen

18
eingestellt am 11. Mai
Hallo, für meine Funkmaus bei der Arbeit habe ich meine Akkus (Eneloops AA) in so einem günstigen Ladegerät aufgeladen. Vor dem Gehen habe ich vergessen, das Gerät von der Steckdose zu nehmen.
Sollte ich nochmal hin oder ist das nicht gefährlich, wenn es über das WE dranbleibt?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Im schlimmsten Fall gibt’s ein XL verlängertes WE
Wegen was manche anonyme User im Internet befragen, Wahnsinn...
noname951vor 6 m

Was hat man vor MyDealz Diverses wohl gemacht?



gutefrage.net Wahrscheinlich stirbt die Seite langsam aus, weil alles bei Diverses landet.
Bearbeitet von: "Tobias" 11. Mai
18 Kommentare
Kommt auf die Akkus und aufs Ladegerät drauf an
Im schlimmsten Fall gibt’s ein XL verlängertes WE
Kannst niemand auf Arbeit anrufen der das für dich kurz erledigt?
Was soll passieren? Im schlimmsten Fall platzen die Akkus... wüsste nicht dass ich schon jemals was von einem Feuerchen in dieser Richtung gehört hätte... aber...ohne Gewähr
Hinfahren, Akkus entnehmen und dann schleunigst ein vernünftiges Akku Ladegerät mit echter Abschaltung kaufen und nicht diese schrottigen Kraftmaxx und/oder XY BC-700 Mülldinger, da diese den Ladevorgang auch niemals abschalten.

Kauf die originalen von Panasonic, den Advanced, der langt vollkommen und kostet nicht die Welt, Akkus werden schonend geladen und nach Ladevorgang auch korrekt abgeschaltet.

Hier ein Testbericht:

lygte-info.dk/rev…tml
Wenn du deswegen so unsicher bist, gehe hin und nimmst mit. Dann hast du deinen inneren Frieden wieder
Wegen was manche anonyme User im Internet befragen, Wahnsinn...
Krokodealivor 1 h, 1 m

Was soll passieren? Im schlimmsten Fall platzen die Akkus... wüsste nicht …Was soll passieren? Im schlimmsten Fall platzen die Akkus... wüsste nicht dass ich schon jemals was von einem Feuerchen in dieser Richtung gehört hätte... aber...ohne Gewähr


Jaja, das sieht nur hinterher nicht mehr schön aus. Da kannst du lange schrubben, kratzen und putzen.
Was hat man vor MyDealz Diverses wohl gemacht?
noname951vor 6 m

Was hat man vor MyDealz Diverses wohl gemacht?



gutefrage.net Wahrscheinlich stirbt die Seite langsam aus, weil alles bei Diverses landet.
Bearbeitet von: "Tobias" 11. Mai
Tobiasvor 28 s

gutefrage.net


Aber da wurde bestimmt nicht so schnell geantwortet wie hier.
noname951vor 6 m

Was hat man vor MyDealz Diverses wohl gemacht?


Na was wohl? gutefrage.net , yahoo answers & co.
noname951vor 1 m

Aber da wurde bestimmt nicht so schnell geantwortet wie hier.



Vor allem kann man hier so bequem über die App schnell mal seine Fragen loswerden.
Tobiasvor 6 m

Vor allem kann man hier so bequem über die App schnell mal seine Fragen …Vor allem kann man hier so bequem über die App schnell mal seine Fragen loswerden.


...und hier findet sich immer jemand, der einem alle Arbeit abnimmt und auch bei einfachsten Fragen die Lösung auf dem Silbertablett serviert.
jetzteinandererNickvor 10 m

...und hier findet sich immer jemand, der einem alle Arbeit abnimmt und …...und hier findet sich immer jemand, der einem alle Arbeit abnimmt und auch bei einfachsten Fragen die Lösung auf dem Silbertablett serviert.



Tja an sich müsste man die Leute echt mal ne Walk of Shame machen lassen...

17322442-brMvN.jpg


teure Eneloops kaufen und dann so billigst Ladegeräte die nicht abschalten, selbst bei Ikea hat der schlechteste USB Ladegerät wenigstens eine Timer abschaltung.

Da bin ich echt froh das manche sich schon richtig bemühen müssen um an 18650er Akkus ranzukommen und diese nicht einfach im Supermarkt verkauft werden. Was da für Hausbrände kommen würden, weil alle teure Akkus kaufen, dann aber bei möglichst billigen und schrottigen Ladegeräten die Dinger grillen.
Bearbeitet von: "Richter.Belmont" 11. Mai
Richter.Belmontvor 28 m

Tja an sich müsste man die Leute echt mal ne Walk of Shame machen lassen


Es wurde ausreichen, wenn einfach keine Lösungen mehr mundfertig serviert werden.
Also 99 Prozent der Ladegeräte haben eine automatische Ladeendabschaltung.
Der Akku wird dann nicht mehr geladen, aber dass Ladegerät zieht ggf. noch geringen Strom.
Viele ältere Akkustaubsauger (Nickel Cadmium) können auch im Ladeständer verbleiben,
da der Akku keinen Strom mehr aufnimmt, wenn er voll ist.
-
18650er Akkus haben oft eine integrierte Schutzschaltung, es gibt aber auch ungeschützte Modelle.
Bearbeitet von: "Eurotreiber" 11. Mai
Cochleanervor 5 h, 12 m

Im schlimmsten Fall gibt’s ein XL verlängertes WE


Ja, wenn die eigene Funkmaus als Arbeitsmittel vom Arbeitgeber nicht genehmigt wurde, damit die Stromentnahme vom Arbeitgeber „Stromdiebstahl“ genannt wird und er mit einem, möglicherweise für NiMh-Akkus ungeeigneten Ladegerät auch noch versucht hat, die (Büro-)Bude abzufackeln, wird er nicht mehr Mitarbeiter des Monats oder gar - abhängig von der Örtlichkeit - Held der Arbeit. SCNR.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler