Akkuschrauber Kaufempfehlung benötigt [~150€]

Moin,

ich benötige für einem Umzug spätestens bis zum 01.11 einen Akkuschrauber. Diesen möchte ich selbstverständlich dann auch für alle weiteren anstehenden Heimwerkerarbeiten verwenden. Ich habe so mit 150€ geplant und finde das Angebot vom Makita von Amazon UK nicht schlecht. Leider ist die Lieferzeit recht lang. Hättet ihr Empfehlungen in diesem Preisbereich?

Ich persönlich würde eigentlich zu 18Volt tendieren. Aber momentan gibt es ja den 14,4 Volt von Bosch recht günstig...


12 Kommentare

Worx

3 2 1: Bosch Blau

nimm was du willst, solange es mindestens ein bosch blau ist. da kannst du auch die ab 10,8 V nehmen. die dürften für deine bzw. "normale" zwecke reichen.

schau mal, ob du irgendwo ein bundle mit einem schlagbohrer (logo: AUCH die BLAUE serie!) bekommst - die sind oft günstiger dann zusammen und für deine zwecke sind die allemal gut.

dabei musst du mal checken, ob die extra-akku -aktion noch gilt und evtl. für dich gelten könnte!



makita ist auch klasse. festool dito.

KEINEN grünen bosch ! ärgerst dich nur - nicht die ersten 2 monate, aber danach. rauchen einfach viel zu schnell ab mittlerweile.

habe diesen hier. Und der musste schon einige Löcher bohren und viele schrauben in eichenpfähle und Bretter bringen. Kann mich bisher nicht beklagen.

steht natürlich nicht makita drauf. Doch habe ich beim direkten Vergleich mit einem makita keine Abstriche machen müssen.

Weiteres Plus 3 Jahre Garantie auf Maschine und Akkus

amazon.de/Met…8li

ich habe das Set mit dem Koffer und der Grundausstattung damals für dieses Geld bekommen doch leider haben Sie den preis auf 270 erhöht und so ist für 150 nur gerät mit 2 Akkus und schnellladegerät drin.

richieisjoecoolvor 22 m

nimm was du willst, solange es mindestens ein bosch blau ist. da kannst du auch die ab 10,8 V nehmen. die dürften für deine bzw. "normale" zwecke reichen.schau mal, ob du irgendwo ein bundle mit einem schlagbohrer (logo: AUCH die BLAUE serie!) bekommst - die sind oft günstiger dann zusammen und für deine zwecke sind die allemal gut.dabei musst du mal checken, ob die extra-akku -aktion noch gilt und evtl. für dich gelten könnte!makita ist auch klasse. festool dito.KEINEN grünen bosch ! ärgerst dich nur - nicht die ersten 2 monate, aber danach. rauchen einfach viel zu schnell ab mittlerweile.


bei grün läuft das durch wärme verdünnte fett des Getriebes durch die Dichtung in den motor und dann qualmt es und brennt egal ob 14,4 oder 18v (Absicht von Bosch?)
das bohrfutter eiert. bei bosch blau und Makita allerdings auch.
bosch ist kürzer und handlicher in engen Situationen im vergleich zu Makita. Schraube mit beiden und würde momentan den makita bevorzugen. wobei es aber viel bessere gibt als die beiden.

stimmt: oder noch nen schönen metabo!

Makita!

Der ist zwar etwas über deinem Budget, aber es lohnt sich.
amazon.de/gp/…c=1


Der hat auch Schlagfunktion, also ein paar Löcher in ne Betonwand schafft der mit guten
Bohrern auch problemlos.
Solltest du in der Zukunft mal irgendein anderes Akku Werkzeug brauchen kannst
du die Akkus vom Schlagbohrschrauber benutzen.

ja, ich würde es nun mittlerweile auch anders machen:

ich wollte immer weniger geld ausgeben und hab am falschen ende gespart.

dadurch habe ich beim werkzeug alles doppelt und 3-fach bezahlt und hab mir jetzt erst (mit 45 jahren!) einigermaßen akzeptables und vernünftiges werkzeug geleistet - ich DEPP !!! ;-D

vor allem ist es eine echte wohltat mit gescheitem werkzeug zu arbeiten: es geht leichter und schneller von der hand.

glaub nem alten trapper... ;-D

Bosch blau gsr 18-2-li plus. Top teil

richieisjoecoolvor 14 h, 20 m

ja, ich würde es nun mittlerweile auch anders machen:ich wollte immer weniger geld ausgeben und hab am falschen ende gespart.dadurch habe ich beim werkzeug alles doppelt und 3-fach bezahlt und hab mir jetzt erst (mit 45 jahren!) einigermaßen akzeptables und vernünftiges werkzeug geleistet - ich DEPP !!! ;-Dvor allem ist es eine echte wohltat mit gescheitem werkzeug zu arbeiten: es geht leichter und schneller von der hand.glaub nem alten trapper... ;-D



Bei mir hat es nicht ganz solange gedauert, aber ansonsten ist es wohl bei vielen so
das man unbedingt "sparen" will und dann vieles doppelt kaufen muß.
Man merkt eigentlich erst wenn man das Werkzeug benutzen will das man nur teueren Schrott gekauft hat.

Diesen Satz kann ich hundertprozentig bestätigen.

vor allem ist es eine echte wohltat mit gescheitem werkzeug zu arbeiten: es geht leichter und schneller von der hand.

Danke für eure Antworten.
Das mit den hochwertigen Werkzeug ist mir auch sehr wichtig. (Und ich bin 21)
Vor allem wenn ich an mein Motorrad/Auto schraube (nudelt man sich da auch nur eine Schraube kaputt, dann kann man sich vom Schaden einen halben Werkstattwagen von Hazet leisten ^^)

Ich werde mal gucken was ich mir kaufe. Eventuell erhöhe ich das Budget noch erheblich. Den Bosch blau gsr 18-2-li plus finde ich schon recht interessant. Wobei ich aufgrund des größeren Angebots an Geräten zu Makita tendiere. Also zu 18 Volt Makita.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Paketbetrug - Was tun?2226
    2. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20164646
    3. Krokojagd 2016117319
    4. KFZ-Versicherung: SF-Klasse übertragen und Versicherer wechseln33

    Weitere Diskussionen