Akkuwechsel Iphone 8

14
eingestellt am 5. Aug
Langsam geht der Akku meines Iphone 8 in die Knie - 83 % Restkapazität

Apple verlangt für den Wechsel knapp 54 Euro zzgl. Versand / Termin im Apple-Store (50 km Entfernung).

Weiß jemand eine preiswertere Alternative? Gibt es Probleme mit Tausch-Akkus von Drittherstellern? Ich meine da mal etwas gelesen zu haben...
Zusätzliche Info
Sonstiges
14 Kommentare
Ob ich mir da, wegen 10-15 € die du max. sparen wirst, den Stress antun würde...
Bei Apple weisst du halt das es original Teile sind und halbwegs geschultes Personal ( bei lipos vllt. nicht ganz uninteressant).
Evtl. sogar Garantie?
Bearbeitet von: "Dave0815" 5. Aug
Ich würde das auch nur Original wechseln lassen.
Ist ja nicht nur der Akku, auch das erneute Versigeln gegen Wasser plus Garantie auf den Akku... auch wenn’s nur 90 Tage sind, die bei Apple wissen am besten wie Mans wechselt.
Hab selber meine Akkus nur dort wechseln lassen. An solchen Stellen darf man nicht sparen, denk nur mal dran wenn der Nachbauakku in dem Gerät hoch geht... nee dann doch lieber Original.
Und die 50km, da machst du am Wochenende halt mal nen Ausflug
83 % ? Reicht doch
Vermutlich bei Gravis nicht billiger? Wäre eine Apple-zertifizierte Reparatur.
83% ist noch genug. Der Akku des 8ers ist einfach sehr klein, lieber auf ein 11 Pro sparen... System zurücksetzten bringt oft auch wieder bessere Akku Performance.
Bearbeitet von: "nilbu" 5. Aug
obwohl ich vieles selbst mache - für das Geld ist der Akkuwechsel mehr als fair. Plus die IP-Versiegelung, die du sonst nicht bekommen würdest. Ich würd‘s machen.
nilbu05.08.2020 18:17

83% ist noch genug. Der Akku des 8ers ist einfach sehr klein, lieber auf …83% ist noch genug. Der Akku des 8ers ist einfach sehr klein, lieber auf ein 11 Pro sparen... System zurücksetzten bringt oft auch wieder bessere Akku Performance.


Ist doch Käse , wenn die Akkulaufzeit aufgrund der vorherigen Nutzung und Lebenszeit entsprechend gering ist kannst du das mit einen Reset nicht ausgleichen
nilbu05.08.2020 18:17

83% ist noch genug. Der Akku des 8ers ist einfach sehr klein, lieber auf …83% ist noch genug. Der Akku des 8ers ist einfach sehr klein, lieber auf ein 11 Pro sparen... System zurücksetzten bringt oft auch wieder bessere Akku Performance.


Um Konkret zu sein, wenn die Hardware physikalisch das Problem ist , dann kannste mit der Software auch nicht mehr viel bewirken . Wäre der Akku in Ordnung , und dennoch entlädt er sich schnell würde es evtl. Sinn machen softwareseitig zu suchen
marcelkt05.08.2020 21:09

Um Konkret zu sein, wenn die Hardware physikalisch das Problem ist , dann …Um Konkret zu sein, wenn die Hardware physikalisch das Problem ist , dann kannste mit der Software auch nicht mehr viel bewirken . Wäre der Akku in Ordnung , und dennoch entlädt er sich schnell würde es evtl. Sinn machen softwareseitig zu suchen


So ist es. Und der Akku ist in diesem Fall noch relativ in Ordnung.
nilbu05.08.2020 21:13

So ist es. Und der Akku ist in diesem Fall noch relativ in Ordnung.


Laut Apple ja da über 80 Prozent .. aber man merkt es dennoch .. und das Problem ist halt der Verschleiß .. ich habe bei meinen 11 pro sogar gut nur 5 Prozent von 100 auf 95 gemerkt .. alles Ansichtssache
nilbu05.08.2020 21:13

So ist es. Und der Akku ist in diesem Fall noch relativ in Ordnung.


Fast 20 Prozent Akku Verlust kannst du mit Software reset nicht im geringsten ausgleichen , darauf wollte ich hinaus
Bei 80% ist der Akku tot. Akkulaufzeit und Leistung stark reduziert und der Verschleiß nimmt in immer höherem Maße zu.

Würde auch bei Apple oder Service Partner wechseln lassen.
Falls du trotz corona ins Ausland vereisen solltest, könntest du die Chance nutzen und es entweder bei Apple direkt oder bei einem autorisierten Apple Service punkt durchführen. In der Türkei wollten die ca. 36€ haben.
Bei Saturn würde es 49€ kosten, Gravis will 54,99€. Da sollte die Entscheidung doch leicht sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text