Aktie verkaufen oder noch nicht?

948476-2dMBJ.jpg
Was würdet ihr machen? Hab sie bei 30 gekauft. Kann jemand in die Glaskugel für mich schauen, oder hat jemand mehr Ahnung als ich

Beste Kommentare

Mydealz Diverses wird von Tag zu Tag absurder. Spam!

CiCihuavor 8 m

Ich dachte ich bin hier im Spam-Bereich (Diverses)


Da täuscht du dich. Die Diverses-Abteilung war eine coole Informationsquelle und in meinen Augen fast noch wertvoller als die Deals selbst. Doch unselbstständige, undankbare und egoistische Menschen zerschießen diese Abteilung Tag für Tag ein wenig mehr.

Wer sich nicht auf dem Aktienmarkt auskennt oder sich auch nur ansatzweise informieren möchte - und dazu zählt nicht Mydealz! - soll es sein lassen oder eben sein Geld verzocken.
Bearbeitet von: "maxl1231" 25. Jan

ich werfe mal, ein altkluges, trailing stop loss, in den Raum.
Bearbeitet von: "6hellhammer6" 25. Jan

3 € Pizza.de biete ich dir dafür

40 Kommentare

Mydealz Diverses wird von Tag zu Tag absurder. Spam!

Verfasser

Ich dachte ich bin hier im Spam-Bereich (Diverses)

CiCihuavor 8 m

Ich dachte ich bin hier im Spam-Bereich (Diverses)


Da täuscht du dich. Die Diverses-Abteilung war eine coole Informationsquelle und in meinen Augen fast noch wertvoller als die Deals selbst. Doch unselbstständige, undankbare und egoistische Menschen zerschießen diese Abteilung Tag für Tag ein wenig mehr.

Wer sich nicht auf dem Aktienmarkt auskennt oder sich auch nur ansatzweise informieren möchte - und dazu zählt nicht Mydealz! - soll es sein lassen oder eben sein Geld verzocken.
Bearbeitet von: "maxl1231" 25. Jan


13194292-4Swfp.jpgMeine Grabesquellen sagen mir: Vielleicht.

Ne im Ernst, die eine Aktie solltest du verkaufen.


Weg damit


...Also mit der Aktie

ich werfe mal, ein altkluges, trailing stop loss, in den Raum.
Bearbeitet von: "6hellhammer6" 25. Jan

Kannst sie mir schenken, ich schreib dir dann was ich damit gemacht habe...

Eine Aktie?

Verfasser

Bernarevor 9 m

Kannst sie mir schenken, ich schreib dir dann was ich damit gemacht habe...


Beim MC-Donalds gibts zurzeit gratis Cheeseburger. Hol dir einen!

CiCihuavor 5 m

Beim MC-Donalds gibts zurzeit gratis Cheeseburger. Hol dir einen!


Wie kommt man von Aktie(n) schenken auf 1 Cheeseburger?

Verfasser

Bernarevor 3 m

Wie kommt man von Aktie(n) schenken auf 1 Cheeseburger?


Du wolltest doch etwas geschenkt. Also mehr kann ich dir nicht anbieten.

Schau mal hier wallstreet-online.de/akt…tie



Ich glaube die leute können dir besser helfen





Bearbeitet von: "ZockerFreak" 25. Jan

6hellhammer6vor 26 m

ich werfe mal, ein altkluges, trailing stop loss, in den Raum.


Von allen Kommentaren halte ich diesen für am klugsten. Wie kommst du denn auf diese spezielle Aktie? Ist jetzt ja nicht gerde Facebook oder Daimler. Was hat dich damals bewogen sie zu kaufen? Gilt das heute immer noch? Glaubst du an die Zukunft des Unternehmens, oder wolltest du schnell nen Euro machen?

Admin

Generell sollte man eigentlich immer Trailing Stop Losses setzen, die Schwierigkeit ist ja immer die richtige Höhe zu finden

Ich wollte aber genau die selbe Frage wie @Lofrogo stellen. Wie bist Du überhaupt darauf bekommen?

Ergänzung: die Dividendenrendite 1,24€/30€ > 4% ist doch ordentlich, kannst doch alleine deshalb auch laufen lassen, die scheinen ja zuverlässig regelmäßig zu zahlen...

Definitiv verkaufen.
Grund: Du bist mit Finanzgeschäften dieser Art (noch?) hoffnungslos überfordert.

xmetalvor 45 m

Definitiv verkaufen.Grund: Du bist mit Finanzgeschäften dieser Art (noch?) …Definitiv verkaufen.Grund: Du bist mit Finanzgeschäften dieser Art (noch?) hoffnungslos überfordert.

Und danach direkt ein Optionsschein kaufen

cibFelvor 2 m

Und danach direkt ein Optionsschein kaufen


Merke: Als Einsteiger niemals Geschäfte mit begrenzten Verlusten. Ich empfehle eher short oder CFD. Es gibt auch sehr viele ziemlich seriöse Anbieter mit 500 USD Startguthaben bei nur 100 USD Einzahlung. Nicht verpassen, die Angebote gelten seit Jahrzehnten nur für einen Tag.
Bearbeitet von: "xmetal" 25. Jan

VERKAUFEN! Hab grad mal ne Fundamentalanalyse gemacht und alles spricht für Verkauf. Auch die technische Analyse emphasized dieses statement.

xmetalvor 21 m

Merke: Als Einsteiger niemals Geschäfte mit begrenzten Verlusten. Ich …Merke: Als Einsteiger niemals Geschäfte mit begrenzten Verlusten. Ich empfehle eher short oder CFD. Es gibt auch sehr viele ziemlich seriöse Anbieter mit 500 USD Startguthaben bei nur 100 USD Einzahlung. Nicht verpassen, die Angebote gelten seit Jahrzehnten nur für einen Tag.

Unbegrenzte Nachschusspflicht ist das Zauberwort. Immer rein damit ins CFD Depot!!

3 € Pizza.de biete ich dir dafür

Verfasser

Habe mal bei dem Konzern gearbeitet. So bin ich drauf gekommen. Ich denke ich werde verkaufen. Stimmt, ich hab nicht so viel Ahnung davon, dennoch habe ich in Summe bisher nur Gewinne gemacht. Danke für die Tipps.

CiCihuavor 53 m

Habe mal bei dem Konzern gearbeitet. So bin ich drauf gekommen. Ich denke …Habe mal bei dem Konzern gearbeitet. So bin ich drauf gekommen. Ich denke ich werde verkaufen. Stimmt, ich hab nicht so viel Ahnung davon, dennoch habe ich in Summe bisher nur Gewinne gemacht. Danke für die Tipps.




Ich kenne jetzt Saint Gobain hauptsächlich als Lieferant im Baugewerbe (z. B. Dämmstoffe etc.).

Deine Motivation war schon richtig d. h. eine Aktie zu kaufen, die auch mittelfristig zumindest gute (zumindest besser als Tagesgeld etc.) Rendite über die Dividende ausgibt. Auch der Einstiegskurs war diesbezüglich günstig gewählt.
Diese Vorgaben kann man durchaus auch gut auf andere Werte aus übertragen (DAX, MDAX, SDAX) und fährt damit mit geringem Risiko meist mittelfristig (zum Vergleich mit z. B. Festgeld) gute Ergebnisse bei überschaubarem Risiko ein.

Für die Aktie spricht das derzeit hohe Bauvolumen und die Auftragsbücher in der Baubranche, sowie die (noch) Dämmwelle durch KFW/EnV.

Ich würde allerdings trotzdem verkaufen und die Gewinne mitnehmen. Über 50% sind schon eine ordentliche Hausnummer, wobei man das natürlich auf die Haltezeit umrechnen muss.

"Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach"

Falls du generell dich über das Thema austauschen willst gerne auch per PN.

CiCihuavor 1 h, 30 m

Habe mal bei dem Konzern gearbeitet. So bin ich drauf gekommen. Ich denke …Habe mal bei dem Konzern gearbeitet. So bin ich drauf gekommen. Ich denke ich werde verkaufen. Stimmt, ich hab nicht so viel Ahnung davon, dennoch habe ich in Summe bisher nur Gewinne gemacht. Danke für die Tipps.



Falls Du ene größere Summe investiert hast,kannst Du auch die Hälfte oder ein Drittel verkaufen, dann kannst Du die Sache etwas entspannter beobachten.
Bearbeitet von: "6hellhammer6" 25. Jan

Was letzte Preis?

Der Freund von der Nachbarin meines Cousins hat zufällig letztens durch die Gegensprechanlage gehört, wie der Postbote mit seinem Bruder telefoniert hat. Und genau dieser Bruder arbeitet bei Saint Gobain und hat den Tipp gegeben, alles in diese Aktien zu investieren, weil noch in Q2 2017 Neuigkeiten kommen werden, die den Kurs um mindestens 40 Prozent anheben werden.
Wenn du noch warten kannst, würde ich die Aktien also noch ein paar Monate im Depot lassen.

Admin

Wenn es geht nicht einfach verkaufen, sondern einen "Trailing Loss Stop" setzen. Damit verkaufst Du solange nicht, solange der Kurs noch nach oben geht. Sobald er um einen bestimmten Prozentsatz fällt, wird automatisch verkauft. Wenn Du jetzt verkaufen willst, setzt Du das einfach sehr eng. Sollte es also noch aufwärts gehen, profitierst Du davon mit. Sobald es abwärts geht, steigst Du aus (wenn Du es eng genug setzt).

Hier mal ausführlich erklärt:
boerse.ard.de/boe…tml

Verfasser

adminvor 37 m

Wenn es geht nicht einfach verkaufen, sondern einen "Trailing Loss Stop" …Wenn es geht nicht einfach verkaufen, sondern einen "Trailing Loss Stop" setzen. Damit verkaufst Du solange nicht, solange der Kurs noch nach oben geht. Sobald er um einen bestimmten Prozentsatz fällt, wird automatisch verkauft. Wenn Du jetzt verkaufen willst, setzt Du das einfach sehr eng. Sollte es also noch aufwärts gehen, profitierst Du davon mit. Sobald es abwärts geht, steigst Du aus (wenn Du es eng genug setzt).Hier mal ausführlich erklärt:http://boerse.ard.de/boersenwissen/boersenwissen-fuer-fortgeschrittene/die-stop-loss-order-gewusst-wie-100.html


Danke. Habe bereits verkauft, bzw. den Auftrag dazu gegeben.

Jetzt bräuchte ich Empfehlungen für eine neue Investition.

CiCihuavor 22 m

Danke. Habe bereits verkauft, bzw. den Auftrag dazu gegeben.Jetzt bräuchte …Danke. Habe bereits verkauft, bzw. den Auftrag dazu gegeben.Jetzt bräuchte ich Empfehlungen für eine neue Investition.


Sorry, aber wenn du anscheinend null Ahnung von dem Thema hast solltest du dich erstmal damit auseinandersetzen. Ich glaube kaum das dir jemand hier Tipps geben wird die im Zweifel einen ordentlichen Gewinn erbringen können.

Verfasser

Fluxvor 12 m

Sorry, aber wenn du anscheinend null Ahnung von dem Thema hast solltest …Sorry, aber wenn du anscheinend null Ahnung von dem Thema hast solltest du dich erstmal damit auseinandersetzen. Ich glaube kaum das dir jemand hier Tipps geben wird die im Zweifel einen ordentlichen Gewinn erbringen können.


Ich sehe das eher als Anregungen die mich auf Ideen bringen könnten. Ich plane immer langfristig und mit eher mittlerer Risikoklasse. Dein Senf hier bringt allerdings keinen weiter.

Was das für ein Wurm auf dem Bild?

CiCihuavor 49 m

Danke. Habe bereits verkauft, bzw. den Auftrag dazu gegeben.Jetzt bräuchte …Danke. Habe bereits verkauft, bzw. den Auftrag dazu gegeben.Jetzt bräuchte ich Empfehlungen für eine neue Investition.



Koks und N u t t e n. Nervige Zensur.

Admin

Also generell sind Aktienempfehlungen natürlich was für die Profis. Ich persönlich glaube stark an Google, Facebook, Apple und Amazon. Facebook die einzige Company die jemals Google Konkurrenz machen könnte. Google dominiert mobile wie kein anderer dank dem Besitz und der Kontrolle über Android. Amazon weil die aufgebaute Logistik niemand mehr nachbauen kann. Nur Alibaba vielleicht noch, die auch ein spannendes Invest sind. Und Apple weil sie immer noch einer der hochwertigsten Hersteller der Welt sind, wobei mir aktuell etwas die Zukunftvision fehlt. Aber das ist vielleicht auch der Unterschied zu den anderen 3en, dass Apple die einzigen sind, die einfach nicht klar formulieren, was ihre Vision ist. Das ist/wäre aber ein extrem einseitiges Portfolio und damit sehr risikoreich, aber das sind nur m2c und alles andere als ein Geheimtipp

adminvor 2 h, 5 m

Also generell sind Aktienempfehlungen natürlich was für die Profis. Ich p …Also generell sind Aktienempfehlungen natürlich was für die Profis. Ich persönlich glaube stark an Google, Facebook, Apple und Amazon. Facebook die einzige Company die jemals Google Konkurrenz machen könnte. Google dominiert mobile wie kein anderer dank dem Besitz und der Kontrolle über Android. Amazon weil die aufgebaute Logistik niemand mehr nachbauen kann. Nur Alibaba vielleicht noch, die auch ein spannendes Invest sind. Und Apple weil sie immer noch einer der hochwertigsten Hersteller der Welt sind, wobei mir aktuell etwas die Zukunftvision fehlt. Aber das ist vielleicht auch der Unterschied zu den anderen 3en, dass Apple die einzigen sind, die einfach nicht klar formulieren, was ihre Vision ist. Das ist/wäre aber ein extrem einseitiges Portfolio und damit sehr risikoreich, aber das sind nur m2c und alles andere als ein Geheimtipp

​Haha genau so ein Portfolio hatte ich. Hab mir dann auch jeweils gute Einstiegszeiten gesucht. z. B. Apple als sie die miesen Verkaufszahlen des 5s und c bekannt wurden. Hatte zusätzlich noch Netflix drinn, auch gekauft nach schlechten Auslandszahlen. Das Geld hat sich mehr als verdoppelt. Wurde mir aber zu unsicher über länger Zeit. Steht ja auch im Kontrast zu jeder Portfoliostrategie
Würde heutzutage auch eher passive investments z. B. über ETFs. Naja andere verspielen Geld über Tipp24

wenn du keine ahnung hast und dich nicht viel informieren willst/kannst und trotzdem unbedingt investieren willst, würde ich mal einen blick auf etf's werfen.
z.b. msci world etf, dax etf und emerging markets etf.
mit diesen ist man sehr breit gestreut, was das risiko verringert.
den dax etf muss man nicht mit rein nehmen - ich mag ihn aber, weil ich von den deutschen unternehmen überzeugt bin
ist jetzt keine kaufempfehlung, sondern nur eine anregung.
bin sowieso der meinung, dass etf's für privatanleger viel sinnvoller sind als einzelaktien - aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Hat den jemand eine gute Website oder ein gutes Buch zur Empfehlung, um sich in die Thematik mal einzuarbeiten? Aktienhandel allgemein

chriscolognevor 25 m

Hat den jemand eine gute Website oder ein gutes Buch zur Empfehlung, um …Hat den jemand eine gute Website oder ein gutes Buch zur Empfehlung, um sich in die Thematik mal einzuarbeiten? Aktienhandel allgemein



schau dir mal bei youtube u.a. den kanal "aktien mit kopf" an.
der bringt das thema ganz gut rüber.
in den videos werden auch oft bücher empfohlen, falls man sich doch noch weiter in ein thema einlesen möchte.

grobianvor 2 h, 27 m

schau dir mal bei youtube u.a. den kanal "aktien mit kopf" an.der bringt …schau dir mal bei youtube u.a. den kanal "aktien mit kopf" an.der bringt das thema ganz gut rüber.in den videos werden auch oft bücher empfohlen, falls man sich doch noch weiter in ein thema einlesen möchte.


Danke für den Tipp. Viele sagen nämlich immer man soll sich informieren, aber so leicht ist es eben auch nicht in das sehr komplexe Thema einzusteigen. Ich bin hier zB totaler Leie und müsste bei Null anfangen und habe aber keine Lust einfach bissel rumzugambeln...und ein Buch a la "Aktien for Dummies" gibts eben net. Würde mich deshalb gerne längere Zeit einlesen und mich für ne Strategie entscheiden und dann mit Hintergrundwissen loslegen. Danke nochmals für den Kanal!

Habstervor 29 m

Danke für den Tipp. Viele sagen nämlich immer man soll sich informieren, a …Danke für den Tipp. Viele sagen nämlich immer man soll sich informieren, aber so leicht ist es eben auch nicht in das sehr komplexe Thema einzusteigen. Ich bin hier zB totaler Leie und müsste bei Null anfangen und habe aber keine Lust einfach bissel rumzugambeln...und ein Buch a la "Aktien for Dummies" gibts eben net. Würde mich deshalb gerne längere Zeit einlesen und mich für ne Strategie entscheiden und dann mit Hintergrundwissen loslegen. Danke nochmals für den Kanal!

Bei dem Kanal kannst du wirklich von null anfangen.
Er erklärt eigentlich auch nur sachen, die für kleinanleger sinnvoll sind.
die einzig sinnvolle strategie ist in meinen augen buy and hold. ist zwar mit geduld verbunden, aber am ende ist damit aber vermutlich am besten gefahren.
da ist es dann nicht so schlimm, wenn die aktien mal etwas abschmieren

Admin

@ulfilein007 Google wächst weiterhin um 26% - im Jahre 2016, das muss man sich eifnach mal auf der Zunge zergehen lassen und Trump wird einen Teufel tun, da weiter zu regulieren. Die Trump Regierung ist das beste was Google, Facebook und Amazon geschehen konnte. Für unsere langfristige Wirtschaft, leider vermutlich das schlimmste was passieren konnte

@Habster Gibt auch Tradimo - so ne Art Schule zum Traden. Allerdings spezialisiert auf Währungen (zumindest Anfangs). Weiß, aber nicht wie gut das Programm ist.

Und Ja, die angesprochenen ETFs machen schon sehr viel Sinn. Allerdings sei zu bedenken, dass wir momentan wahrscheinlich die politisch instabilste Zeit seit langem haben (USA, Türkei, Russland, China, Nahost). Wenn es zu einem Krieg kommen sollte, kann man sich alle Papierwerte in die Haare schmieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. SUPER NINTENDO CLASSIC MINI4252
    2. LEBENSNERATUNG: Kühlschrank mit Eisspender1425
    3. eBay Käufer/Bieter zahlen wieder mal nicht3774
    4. Nintendo SNES Classic Mini kommt am 29.09.2017 / für 79,99€ / möge das Glüc…1927

    Weitere Diskussionen