aktuell günstigster DSL-Vertag bei der Telekom ? (Neukunde)

8 Kommentare
eingestellt am 7. Jan
Moien,

wir sind gerade auf der Suche nach einem DSL-Vertrag für unsere neue Wohnung, welcher am liebsten bei der Telekom laufen soll (über Vodafone und O2 hört man nicht das Beste).
Uns reicht eigentlich der 16.000er. 50.000 ist aber auch in Ordnung, wobei mehr definitiv nicht nötig ist. Ebenso brauchen wir kein Entertain.

Wo sollte man den Vertrag am Besten abschließen?

Danke

8 Kommentare

Bei nicotel auch mal vorbei schauen, darüber habe ich damals abgeschlossen. Lief einwandfrei.

Im DSL Bereich kommt alles aus der selben Dose. Kannst ruhig zum Preisgünstigsten greifen!
Avatar

GelöschterUser694848

altasovor 21 m

Im DSL Bereich kommt alles aus der selben Dose. Kannst ruhig zum Preisgünstigsten greifen!


Und wenn es doch mal zu Problemen kommt, wirst du den "nicht vorhandenen" Kundenservice des "günstigsten" Anbieter lieben lernen. Kulanz und Kundenfreundlichkeit? Fehlanzeige. Dafür darfst du stundenlang mit x verschiedenen Call Center MA telefonieren, denen du dein Problem immer wieder aufs neue erklärst und am Ende werfen sie dich aus der Leitung und das ganze Spiel wiederholt sich von vorne.

Ganz ehrlich: Wenn du wo sparen willst, dann lieber nicht am Kundenservice, weswegen ich dir IMHO die Telekom empfehlen würde, auch wenn diese am teuersten ist. Qualität hat nun mal seinen Preis.

Außer dir ist es egal wenn du bei einem Netzausfall / Providerproblem auf dich allein gestellt bist
Bearbeitet von: "apollo8" 7. Jan

apollo8vor 2 h, 3 m

Ganz ehrlich: Wenn du wo sparen willst, dann lieber nicht am Kundenservice, weswegen ich dir IMHO die Telekom empfehlen würde, auch wenn diese am teuersten ist. Qualität hat nun mal seinen Preis.




Telekom Kundenservice.
Der war echt gut

apollo8vor 3 h, 49 m

Und wenn es doch mal zu Problemen kommt, wirst du den "nicht vorhandenen" Kundenservice des "günstigsten" Anbieter lieben lernen. Kulanz und Kundenfreundlichkeit? Fehlanzeige. Dafür darfst du stundenlang mit x verschiedenen Call Center MA telefonieren, denen du dein Problem immer wieder aufs neue erklärst und am Ende werfen sie dich aus der Leitung und das ganze Spiel wiederholt sich von vorne.Ganz ehrlich: Wenn du wo sparen willst, dann lieber nicht am Kundenservice, weswegen ich dir IMHO die Telekom empfehlen würde, auch wenn diese am teuersten ist. Qualität hat nun mal seinen Preis. Außer dir ist es egal wenn du bei einem Netzausfall / Providerproblem auf dich allein gestellt bist




Telekom scheint derzeit sogar am billigsten zu sein bei 16k und 50k, wenn man mal O2 mit seiner Drosselung ab 300GB (die ich jeden Monat überschreiten würde) außer Acht lässt
Avatar

GelöschterUser694848

KeVe1983vor 13 h, 29 m

Telekom Kundenservice.Der war echt gut


Erfahrungen gibt es wie Sand am Mee

Verfasser

danke für die Links. Es wurde die Telekom
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wieviel Vorlaufzeit darf ein Deal haben?12
    2. Paypal - überdurchschnittlich hohe Anzahl an Beschwerden2442
    3. Spots/LED Einbaustrahler mit Dimmfunktion per APP oder Fernbedienung46
    4. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg167574

    Weitere Diskussionen