Core Gaming Notebook MEDION® ERAZER® P158051 Aldi Notebook lohnenswert? Auch für Gaming?

9
eingestellt am 15. Apr
sued.aldi-liefert.de/MEDION/Core-Gaming-Notebook-MEDION-ERAZER-P15805.html?cid=asde_703810&pk_campaign=asde_703810

Hallo zusammen,
bin auf der Suche nach einem Notebook für private Zwecke(Banking) und etwas zum zocken(Cities, Fussballmanager, CS)und bin auf das Angbot von Aldi gestoßen. Könnt ihr mir helfen ob es sich lohnt diesen zu holen oder gibt es bessere für die Preisregion bis 1000€?

Vielen Dank euch schonmal für eure Meinung und Hilfe

Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

9 Kommentare
Ich sag es mal so aus Erfahrungen mit Medion und deren IT-Support: Wenn man mich fragen würde was mir lieber wäre, ein geschenkter nagelneuer Laptop von Medion oder Herpes, dann würde ich wohl letzteres nehmen.
atitsbest15.04.2020 18:52

Ich sag es mal so aus Erfahrungen mit Medion und deren IT-Support: Wenn …Ich sag es mal so aus Erfahrungen mit Medion und deren IT-Support: Wenn man mich fragen würde was mir lieber wäre, ein geschenkter nagelneuer Laptop von Medion oder Herpes, dann würde ich wohl letzteres nehmen.


Ok das heißt der Support ist unterirdisch ist das Paket Prozessor und Grafikkarte wäre ok?
Goldb3rg150915.04.2020 19:25

Ok das heißt der Support ist unterirdisch ist das Paket Prozessor und …Ok das heißt der Support ist unterirdisch ist das Paket Prozessor und Grafikkarte wäre ok?


Naja, wenn der Rest ok wäre hätte ich mich dann an den Support wenden müssen, oder? Ich würde zu anderen Produkten raten, speziell bei deinen doch geringen Leistungsansprüchen.
atitsbest15.04.2020 19:49

Naja, wenn der Rest ok wäre hätte ich mich dann an den Support wenden m …Naja, wenn der Rest ok wäre hätte ich mich dann an den Support wenden müssen, oder? Ich würde zu anderen Produkten raten, speziell bei deinen doch geringen Leistungsansprüchen.


Könnten Sie mir da etwas empfehlen?
Bearbeitet von: "Goldb3rg1509" 15. Apr
Du kannst das Gerät ruhig kaufen. Es ist für den Preis sehr gut ausgestattet und von einem anderen Hersteller kostet eine vergleichbare Ausstattung 100-200 Euro mehr.

Und ich habe schon einige Laptops „verschlissen“: Der Support ist im Endkundenbereich auch bei Lenovo, Acer und Co. beschissen. Da ist Medion keine Ausnahme! Im besten Fall läuft die Kiste sieben Jahre und man hat keinen Ärger.
Hantuchova15.04.2020 22:43

Du kannst das Gerät ruhig kaufen. Es ist für den Preis sehr gut a …Du kannst das Gerät ruhig kaufen. Es ist für den Preis sehr gut ausgestattet und von einem anderen Hersteller kostet eine vergleichbare Ausstattung 100-200 Euro mehr. Und ich habe schon einige Laptops „verschlissen“: Der Support ist im Endkundenbereich auch bei Lenovo, Acer und Co. beschissen. Da ist Medion keine Ausnahme! Im besten Fall läuft die Kiste sieben Jahre und man hat keinen Ärger.


This. Wer ordentlichen Support will landet leider immer wieder bei Apple. Lenovo, Dell, HP usw. sind alle zum kotzen, deswegen einfach gleich den günstigsten kaufen und Geld für ne Reparatur zur Seite legen.
nilbu16.04.2020 00:21

This. Wer ordentlichen Support will landet leider immer wieder bei Apple.


Der 1.April ist schon über zwei Wochen her. Warst du zwei Wochen besoffen in der Wohnung gelegen?
N4616.04.2020 00:45

Der 1.April ist schon über zwei Wochen her. Warst du zwei Wochen besoffen …Der 1.April ist schon über zwei Wochen her. Warst du zwei Wochen besoffen in der Wohnung gelegen?


Spreche aus eigener Erfahrung. Wenn du auch differenzierte Erfahrungen mit dem Support der von mir erwähnten Hersteller hast, dann teile diese dich bitte mit mir. Ansonsten lass deine unlustigen Sprüche sein.
nilbu16.04.2020 00:21

This. Wer ordentlichen Support will landet leider immer wieder bei Apple. …This. Wer ordentlichen Support will landet leider immer wieder bei Apple. Lenovo, Dell, HP usw. sind alle zum kotzen, deswegen einfach gleich den günstigsten kaufen und Geld für ne Reparatur zur Seite legen.


Apple ist auch Mist. Wenn es noch innerhalb der Garantie ist, ist es kein Problem. Sobald es um Gewährleistungsansprüche ist das eine miese Bande, die dir immer versuchen den schwarzen Peter unterzujubeln. Die Geschichte mit den Akkus hat man auch erst abgenickt, nachdem der öffentliche Druck und der Imageschaden da war. Vorher hat man es rigoros abgestritten. Ähnlich verhielt es sich mit den ablösenden Displays.

In Sachen Garantie sind alle großen Firmen im Elektroniksektor unter aller Sau, weil das Dritte übernommen haben und man die Kosten deckeln will. Das ist das Problem!

Lediglich bei Clevo/XMG/Schenker muss ich applaudieren. Die haben bisher immer einen guten Support gehabt. Dell war Licht und Schatten. Da ich bei uns zehn Jahre an der Arbeit „nebenher“ die IT gemacht habe, gingen in der Zeit mindestens 60 Laptops und 120 stationäre Rechner in den Müll/Retour. Ist natürlich meine bescheidene Sicht der Dinge, aber je kleiner die Firma, desto besser klappte es über die Garantieabwicklung.
Bearbeitet von: "Hantuchova" 16. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler