ALDI SÜD, kostenlose Ladestationen / Ladesäule bis 150kW Ladeleistung (DC, CCS)

AvatarGelöschterUser57018410
eingestellt am 4. Okt 2020
Aldi Süd schreitet voran und erweitert seine Ladekapazitäten für Elektro Autos.
Wie gehabt kann kostenlos und ohne vorherige Registrierung(!) während des Einkaufens und den Geschäftszeiten geladen werden.

Besonderheit hier, Aldi Süd nutzt für seine Filialen in/bei Großstädten sogenannte HPC Stationen mit bis zu 150kW Ladeleistung (DC über CCS).
Das reicht locker um nach einer halben Stunde nach Aldi Nord fahren zu können...(aber nicht zurück weil die haben noch keine Ladestationen. )

1663615.jpg

Im Ländlichen Bereich gibt es dann hauptsächlich AC Lader mit bis zu 22kW.

Aldi Süd will noch dieses Jahr sein Angebot von 90 Ladepunkten auf über 200 aufrüsten.

Über den Filialen-Finder kann man nachsehen ob seine Aldi Filiale schon mit einen Ladepunkt ausgestattet ist:
aldi-sued.de/de/…tml


Viele Grüße,
stolpi



CCS:
de.wikipedia.org/wik…tem

Ein E-Auto "zieht" im Schnitt 15-20kWh/100km, die max DC Ladeleistung ist vom Auto abhängig genauso wie bei der AC Ladeleistung (Einphasig/Mehrphasiges laden).
Ein ID.3 lädt z.B. bis zu einen Ladestand von ~70% nahezu mit voller Ladeleistung (100kW) und hätte somit nach ca. 30min ca. 50kWh geladen, genug für ~250-300km Reichweite.

nachhaltigkeit.aldi-sued.de/e-l…en/
Zusätzliche Info
koaschten
Ladesäulen Übersicht - Ladeverbund Aldi Süd bei GoingElectric
goingelectric.de/str…ed/
Turaluraluralu
150kW hat Aldi genau zwei Mal, nämlich in Landau/Pfalz und eine der Kölner Filialen. Reicht jenseits des "bis zu"-Marketings also nicht weit. Ansonsten ist's genau umgekehrt zum Dealtext: 50kW gibt's im ländlichen Bereich, hauptsächlich entlang von Autobahnen. In den paar Ballungsräumen mit mehreren Ladefilialen (Rheinland, Frankfurt, Stuttgart, München) gibt's 22kW.
62848.jpg
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
410 Kommentare
Dein Kommentar