Alexa oder Google Assistant

15
eingestellt am 3. Mär
Wer ist euer Favorit und warum?
Es geht nicht um die Endgeräte - also nicht Echo, Spot, Nest Hub usw., sondern nur um die Assistenten.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

15 Kommentare
Ich bin hin und hergerissen.
Ich teste mit Homematic IP.
Zuerst den Google Assistant. Funktioniert alles super. Manchmal ist der Assistant etwas träge.
Aus Neugierde habe ich mir dann noch noch einen Echo geholt. Alexa ist deutlich flotter. Die Stimme ist viel natürlicher.
Aber bei einigen Fragen muss Alexa passen.
Snowhow03.03.2020 11:47

Ich bin hin und hergerissen.Ich teste mit Homematic IP.Zuerst den Google …Ich bin hin und hergerissen.Ich teste mit Homematic IP.Zuerst den Google Assistant. Funktioniert alles super. Manchmal ist der Assistant etwas träge.Aus Neugierde habe ich mir dann noch noch einen Echo geholt. Alexa ist deutlich flotter. Die Stimme ist viel natürlicher.Aber bei einigen Fragen muss Alexa passen.


Genau aus dem Grund habe ich mich damals für Alexa entschieden. Der Google Assistent war sehr träge, hat nicht immer alles erkannt und konnte einfach nicht viel - da war Alexa um Meilen weiter. Generell habe ich mich aber gegen die ganzen Wanzen entschieden und werde Smart Home erst betreiben, wenn ich einen bezahlbar guten Offline-Assistenten gefunden habe.
Bearbeitet von: "exec" 3. Mär
Richtig viel Erfahrung habe ich nur mit Alexa. Hauptsächlich habe ich mich für sie aus Preisgründen und Prime Music Integration entschieden. Die Smart Home Steuerung anderer Geräte, Routinen und so weiter funktioniert super.

Was Alexa nicht so gut kann sind Fragen beantworten. Ich bekomme sehr häufig die Antwort "das weiß ich leider nicht". Ob Google die beantworten könnte weiß ich allerdings auch nicht.
Hast du ein iPhone?
ja.
Google ist deutlich mächtiger / intelligenter. Es werden deutlich komplexere Fragestellungen beantwortet.
Nur für Smarthome / Musikstreaming sind beide aber vergleichbar.
Gestern:
"Was ist ein Präpositionalobjekt?"
Beide Antworten mit einer Definition. Dann:
" Gib mir ein Beispiel für ein Präpositionalobjekt."
G gibt ein Beispiel. A kann noch nicht weiterhelfen.
Das ist bei G schon cool.

Was bei A cool ist ... das Flüstern. Schon einmal probiert? Die Stimme weniger technisch.
Habe beides bisher getestet - bin bei Alexa geblieben aufgrund der Masse an Skills & der natürlicheren Stimme
MasterLH03.03.2020 15:42

Habe beides bisher getestet - bin bei Alexa geblieben aufgrund der Masse …Habe beides bisher getestet - bin bei Alexa geblieben aufgrund der Masse an Skills & der natürlicheren Stimme


Klassisch.
Wie bei ner doofen hübschen mit prallen Möpsen vs der intelligenten und Dicken die auch gut kochen kann
9 von 10 Männern würden die falsche Entscheidung treffen.
therealpink03.03.2020 16:16

Klassisch.Wie bei ner doofen hübschen mit prallen Möpsen vs der i …Klassisch.Wie bei ner doofen hübschen mit prallen Möpsen vs der intelligenten und Dicken die auch gut kochen kann 9 von 10 Männern würden die falsche Entscheidung treffen.


MasterLH03.03.2020 15:42

Habe beides bisher getestet - bin bei Alexa geblieben aufgrund der Masse …Habe beides bisher getestet - bin bei Alexa geblieben aufgrund der Masse an Skills & der natürlicheren Stimme



Stimmt, das habe ich ganz vergessen: der Flüstermodus von Alexa ist genial!
therealpink03.03.2020 16:16

Klassisch.Wie bei ner doofen hübschen mit prallen Möpsen vs der i …Klassisch.Wie bei ner doofen hübschen mit prallen Möpsen vs der intelligenten und Dicken die auch gut kochen kann 9 von 10 Männern würden die falsche Entscheidung treffen.


Dafür geiler S*x...
MasterLH03.03.2020 16:32

Dafür geiler S*x...


hm ... irgendwie geht das hier in die falsche Richtung.
Möchte noch jemand was zum Thema sagen?
Keine Erfahrung mit Google, jedoch versteht mich Alexa im Vergleich zum Anfang ziemlich schlecht... Entweder gar nicht (der Ring leuchtet nicht auf) oder falsch. Das Ganze sogar ziemlich regelmäßig, bedeutet ich muss entweder ziemlich laut reden/schreien, oder mich mindestens 2 mal wiederholen da sie mich falsch verstanden hat - ich muss wie ein bekloppter die Wörter betonen. Mehrere Echo Dot 3 sowie der normale Echo (2 Gen.) vorhanden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler