Alibaba: 17,8 Milliarden Euro Umsatz an einem Tag

Peking:Der chinesische Online-Shopping-Riese Alibaba hat seinen bisherigen Umsatzrekord am sogenannten „Singles' Day“ gebrochen. Innerhalb von 24 Stunden gingen auf der Plattform Waren für rund 17,8 Milliarden US-Dollar (etwa 16,3 Milliarden Euro) über die Online-Ladentheke, wie das Unternehmen in der Nacht zu Samstag über Twitter mitteilte. Die Käufer benutzten nach Angaben von Alibaba für ihre Schnäppchenjagd vor allem die Smartphone-App. Allein 14,6 Milliarden US-Dollar wurden über Käufe vom Handy aus generiert – mehr als der gesamte Umsatz des 11.11. im vergangenen Jahr. 2015 setzte Alibaba beim weltweit größten Online-Shopping-Tag 14,3 Milliarden US-Dollar um.

Quelle: handelsblatt.com/unt…tml

Respekt!!!!!



Beliebteste Kommentare

Verhält sich das mit den Umsatzangaben eigentlich genauso, wie mit den Lumen- oder Leistungsangaben der Chinesen?

22 Kommentare

Und?

Ja, ich konnte es auch kaum fassen! Wahnsinn!!!

die frage die sich mir stellt ist: wie schaffe ich es, am 11.11 nächstes jahr ähnlich viele produkte zu verkaufen ohne bislang überhaupt einen onlineshop zu haben.

Verhält sich das mit den Umsatzangaben eigentlich genauso, wie mit den Lumen- oder Leistungsangaben der Chinesen?

Der Hauptteil aller Sachen die ich mir angeschaut habe, ist sogar teurer geworden. Und bei den 1 Artikel für die ganze Welt, Fake angeboten macht man sicher keine Mrd Umsatz.

Und Alibaba ist ja nur für Händler interessant, und selbst da glaube ich kaum das Mrd über den Tisch wandern

Warum nicht, das bedeutet nur das jeder Chinese im Schnitt für $17,80 eingekauft hat und da Alibaba bekanntlich der Größe Onlinemarktplatz auf der "hellen" Seite des Internets ist, wundert mich nichts mehr.
Bearbeitet von: "Hellboy200488" 12. November

Und dennoch ging die Aktie baden, denn der %uelle Umsatzzuwachs war geringer als im Jahr davor.
Was ja eigentlich auch klar ist. Man kann in dieser Größenordnun nicht unbegrenzt exponentiell wachsen.

Wird wohl wie das Wirtschatfs-"Wachstum" der vergangenen Jahre sein, einfach erfundene Zahlen. Da sind die Chinesen ja recht kreativ.
Daher, wen interessiert so eine Meldung?

okolytavor 2 h, 16 m

Der Hauptteil aller Sachen die ich mir angeschaut habe, ist sogar teurer geworden. Und bei den 1 Artikel für die ganze Welt, Fake angeboten macht man sicher keine Mrd Umsatz. Und Alibaba ist ja nur für Händler interessant, und selbst da glaube ich kaum das Mrd über den Tisch wandern



die Alibaba-Plattform ist für Händler, aber nicht der Alibaba Konzern, da gehört ja auch Aliexpress, tmall und taobao dazu.

ich halte die zahlen nicht für unrealistisch.
in china gibt es eine ziemlich große anzahl sehr reicher menschen. schon in den wochen vor dem 11.11. ist alles mit werbung für diesen tag zugepflastert und für chinesen gehört es "zum guten ton" ihren reichtum zu solchen gelegenheiten öffentlich zu zeigen.

17,8 Milliarden ... wow

Ich hab mit knapp 11 USD dazu beigetragen

okolytavor 3 h, 55 m

Der Hauptteil aller Sachen die ich mir angeschaut habe, ist sogar teurer geworden. Und bei den 1 Artikel für die ganze Welt, Fake angeboten macht man sicher keine Mrd Umsatz. Und Alibaba ist ja nur für Händler interessant, und selbst da glaube ich kaum das Mrd über den Tisch wandern


Kann ich nicht bestätigen habe etliche Bestellungen getätigt und im Schnitt ca. 20% gespart, hatte alles
vorher gespeichert und die Preise notiert, bei machen Bestellungen kam durch Gutscheine es zu weiteren
kleinen Abschlägen...allerdings sind merkwürdigerweise einige Bestellungen noch nicht abgeschlossen
und in der Prüfung was sonst nie der Fall war...

Alibaba: 17,8 Milliarden Euro Umsatz an einem Tag

Und was habe ich nun davon...??

Was sagt der grosse Stift zum kleinen Stift?

Wachs mal, Stift!

kartoffelkaefervor 4 m

Alibaba: 17,8 Milliarden Euro Umsatz an einem TagUnd was habe ich nun davon...??

Du musst weiter Investitionenshilfe zahlen

Als kleiner Vergleich:

Wal-Mart hat einen größeren Umsatz in 8 Monaten als das BIP von Griechenland.

Paul Singer verdient pro Tag 20 Millionen Dollar. Die USA geben pro Tag für das Militär 2 Milliarden Dollar aus.

Was kann man denn dort so großartig einkaufen dass sich so eine Summe ergibt?

Die haben sich bestimmt verschrieben, ich habe auch einen Artikel darüber gelesen und da war die Rede von 17 MIO an einem Tag, was wohl wesentlich realistischer ist. 17 Milliarden xD da wird ja Apple ganz neidisch

bayernexvor 12 h, 15 m

Kann ich nicht bestätigen habe etliche Bestellungen getätigt und im Schnitt ca. 20% gespart, hatte alles vorher gespeichert und die Preise notiert, bei machen Bestellungen kam durch Gutscheine es zu weiterenkleinen Abschlägen...allerdings sind merkwürdigerweise einige Bestellungen noch nicht abgeschlossenund in der Prüfung was sonst nie der Fall war...


Bei mir genauso. die Prüfung hat fast n ganzen Tag gedauert, keine Ahnung warum. preistechnisch waren meine Artikel auch günstiger als sonst

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Totenfang von Simon Beckett87
    2. Kommentar wird geprüft22
    3. Welchen dieser Sony Fernseher ist besser?33
    4. S/W und farbig günstig drucken, 2 Geräte oder Multifunktionsgerät11

    Weitere Diskussionen