AliExpress - Änderung 2020 oder Feiertagschaos?

10
eingestellt am 30. JanBearbeitet von:"ALLA"
Hallo zusammen,

ich bestellen seit Jahren bei Aliexpress und hab den diamond status.
Ich musste bislang noch nie etwas zurücksenden und habe immer eine Rückzahlung bekommen (bis auf 1x).
Nun habe ich bei 6 offenen disputes (bei 50 Bestellungen) dreimal die Aufforderung bekommen die Ware zurückzusenden (waren alle 3 eigentlich Teilerstattungen wegen Abweichungen zur Produktbeschreibung).
Jetzt mal meine Frage. Ist das euch auch passiert? Gibt es hier Änderungen der policy seit 2020? Oder sind das einfach nur dumme Feiertagsaushilfen die nicht wissen welche Knöpfe sie zu drücken haben?
Ich zahl doch keinen Rückversand, wenn der Händler Produkte verschickt die nicht der Beschreibung entsprechen...
Ich war jetzt im Chat und hab Stress gemacht... und wie erwartet kann mir keiner helfen wegen den dummen Feiertagen.
Ich hab mich nicht abwimmeln lassen... da hat man mir Angeboten die Kosten zu übernehmen. 30$ pro Fall würde Aliexpress übernehmen. Man bekommt aber nur einen Aliexpress Coupon als Erststattung. Damit könnte ich aber leben... mal abwarten wie das weiter geht...

Ich halte euch auf dem laufenden.


Da hier mehr spekuliert wird als an der Börse ->

Allgemeine Info:

Ich hab so ca. 300 Bestellungen pro Jahr...
In diesem Fall geht es um ->
1x Kleidung mit defekten Nähten
1x Ein Netz was 2m breit sein soll aber nur 1,78m ist
1x Ein Netz mit einem 80er Mesh das aber nur ein 34 Mesh ist.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: das klingt bei Dir ehrlich gesagt etwas nach Masche... Quasi selbstständige Preisnachlässe machen, indem man sich bei den Bestellungen beschwert... Vielleicht ist das auch bei Dir einfach zu häufig vorgekommen und dem wird jetzt ein Riegel vorgeschoben?!
50% Deine Bestellungen sind fehlerhaft?
Und das passiert Dir häufiger??


Jaja...halte uns mal auf dem Laufenden!
10 Kommentare
50% Deine Bestellungen sind fehlerhaft?
Und das passiert Dir häufiger??


Jaja...halte uns mal auf dem Laufenden!
Sorry aber das klingt schon sehr merkwürdig und es ist bekannt das bei Umtausch der Versand nach China erfolgen muss. Alles andere nennt sich Kulanz.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: das klingt bei Dir ehrlich gesagt etwas nach Masche... Quasi selbstständige Preisnachlässe machen, indem man sich bei den Bestellungen beschwert... Vielleicht ist das auch bei Dir einfach zu häufig vorgekommen und dem wird jetzt ein Riegel vorgeschoben?!
Bensh8430.01.2020 13:59

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: das klingt bei Dir ehrlich gesagt etwas …Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: das klingt bei Dir ehrlich gesagt etwas nach Masche... Quasi selbstständige Preisnachlässe machen, indem man sich bei den Bestellungen beschwert... Vielleicht ist das auch bei Dir einfach zu häufig vorgekommen und dem wird jetzt ein Riegel vorgeschoben?!



Das gleiche habe ich mir beim Lesen auch gedacht. Treuer Kunde, der immer wieder bestellt, aber häufig irgendwas beanstandet. Kann mir gut vorstellen, dass Aliexpress eben keine Lust mehr auf ständige offene Konflikte hat.

Paypal hätte bei so vielen Fällen auf einmal wahrscheinlich den Account gesperrt. Bei Amazon hätte es auch eine nette Mail gegeben.
Bearbeitet von: "Tobias" 30. Jan
Tobias30.01.2020 14:03

Das gleiche habe ich mir beim Lesen auch gedacht. Treuer Kunde, der immer …Das gleiche habe ich mir beim Lesen auch gedacht. Treuer Kunde, der immer wieder bestellt, aber häufig irgendwas beanstandet. Kann mir gut vorstellen, dass Aliexpress eben keine Lust mehr auf ständige offene Konflikte hat.Paypal hätte bei so vielen Fällen auf einmal wahrscheinlich den Account gesperrt. Bei Amazon hätte es auch eine nette Mail gegeben.


Jupps...

Lieber Kunde: schade das Du mit diesem billigen Preis/Leistungskracher nicht zufrieden bist. Aber heute können wir dir den nicht schenken. Bitte habe doch Verständnis, wenn Du das nicht akzeptierte Teil zurücksendest.


Despute... keine Ahnung, wann ich mal einen erstellt habt. China ist doch immer ein gewisses Mass an Risiko und Toleranz von nöten.
tomsan30.01.2020 13:46

50% Deine Bestellungen sind fehlerhaft?Und das passiert Dir …50% Deine Bestellungen sind fehlerhaft?Und das passiert Dir häufiger??Jaja...halte uns mal auf dem Laufenden!



6 offene disputes von ca 50 offenen Bestellungen... also um die 10-15% aber das ist bei AliExpress normal...
Ich muss zugeben, mir kam auch als erstes der Verdacht auf, dass ALLA vielleicht übermäßig von der Beschwerdefunktion Gebrauch machen könnte, allerdings hat er weder sein konkretes Bestellvolumen preisgegeben, noch erläutert wie die Abweichungen zur Produktbeschreibung aussehen oder um welche Art von Produkten es sich handelt.
QNO30.01.2020 14:46

Ich muss zugeben, mir kam auch als erstes der Verdacht auf, dass ALLA …Ich muss zugeben, mir kam auch als erstes der Verdacht auf, dass ALLA vielleicht übermäßig von der Beschwerdefunktion Gebrauch machen könnte, allerdings hat er weder sein konkretes Bestellvolumen preisgegeben, noch erläutert wie die Abweichungen zur Produktbeschreibung aussehen oder um welche Art von Produkten es sich handelt.



Danke! Ich hab es mal angepasst, da sonst zu viel Blödsinn reininterpretiert wird.
Bearbeitet von: "ALLA" 30. Jan
ALLA30.01.2020 14:45

6 offene disputes von ca 50 offenen Bestellungen... also um die 10-15% …6 offene disputes von ca 50 offenen Bestellungen... also um die 10-15% aber das ist bei AliExpress normal...


Ah!
Las sich anders
300 Bestellungen im Jahr, d.h. alle 29,2 Stunden eine, das iast ja fast täglich....bist Du gewerblicher Händler (da hätte man ggf. noch andere Möglichkeiten, Druck zu machen) oder was will man mit soviel verschiedenem China-Schrott?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler