AliExpress Sammelsendung in Deutschland von Hermes (wem auch sonst...) verloren

eingestellt am 6. Jan 2022
Hallo zusammen,

ich erwarte eine relativ große Combined Delivery Sendung (7 Einzelbestellungen) von China-Händlern über AliExpress. Diese hat Hermes nach einem (angeblich) erfolgten Zustellversuch nun anscheinend verloren. Nachforschungsauftrag wurde von mir gestellt, nachdem sich das Tracking seit dem Zustellversuch und mehreren Paketankündigungen seit über 8 Tagen nicht mehr geändert hat.

Zusätzlich habe ich den Ali Kundenservice über den Sachverhalt informiert. Die haben mich aber erstmal abblitzen lassen, weil aus dem Sendungsstatus bisher nichts entsprechendes hervor geht. Ich solle mich noch ein bisschen gedulden, kommt schon an.
Die Bestätigung der Verlustmeldung hatte ich vorgelegt, das hat den Kundenservice aber nicht interessiert. Wenn Hermes den Verlust bestätigt (wovon ich leider ausgehe, was bei denen auch nicht das erste mal wäre), müsste ja der Verkäufer sich das Geld über die Transportversicherung zurückholen.

Weiß jemand von euch, ob ein Verlust beim Hermes überhaupt aus dem Status (nach Abschluss der Nachforschung) hervorgehen wird? Hat jemand schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht?
Bisher hatte ich eigentlich den Ali Kundenservice immer als sehr kulant in Erinnerung. Das ist nun der erste Fall, bei dem er sich gefühlt quer stellt und mir fällt nichts ein, wie ich denen den Verlust "beweisen" soll. Die deutschen Mails von Hermes (die man leider auch nur als Bild an einen Dispute anhängen kann) bringen die sicherlich auch nicht weiter.

Danke für eure Erfahrungswerte.
Zusätzliche Info
Kaufen im Ausland
Diskussionen
3 Kommentare
Dein Kommentar