AliExpress - wie bezahlen?

33
eingestellt am 17. Aug
Seit PayPal nicht mehr möglich ist, weiß ich nicht, wie man da gefahrlos und kostenfrei bezahlen kann.Ich scheue die angebotenen Bezahlsysteme. In der Regel werden mir angeboten: Kreditkarte, EC-Karte, Klarna und Sofortüberweisung. Alles davon ist mir unter den Gesichtspunkten von Sicherheit und Datenhygiene suspekt.

Paydirekt (akzeptabel) ist selten.

Wie kann man eigentlich Anbieter nach angebotenen Zahlungsmethoden selektieren? Geht das überhaupt?
Zusätzliche Info
Kaufen im Ausland
Beste Kommentare
Dann geh wieder ins Geschäft vor Ort und bezahl bar, wenn Dir alles andere so suspekt ist.
Was spricht gegen KK? Wenn dir das alles dort suspekt ist, kannst du dort nix kaufen.
33 Kommentare
Was spricht gegen KK? Wenn dir das alles dort suspekt ist, kannst du dort nix kaufen.
Einfach mit Kreditkarte zahlen, Aliexpress an sich ist ja durchaus seriös.
Habe auch nur gute Erfahrungen gemacht mit KK auf Ali.
Wir werden Dir hier leider keine Alternative nennen können, die du nicht bereits aufgezählt hast...
Bearbeitet von: "speedmaster" 17. Aug
Revolut nutzen
Dann geh wieder ins Geschäft vor Ort und bezahl bar, wenn Dir alles andere so suspekt ist.
Revolut, Monese, Vivid, bunq, curve undundund einzahlen und dann als Aliexpress Konto nutzen (keine Schufaabfrage). Ich nutze Revolut mittlerweile nur noch für aliexpress.
Bearbeitet von: "nissay" 17. Aug
Gerade unter dem Aspekt der Sicherheit ist die Kreditkarte die erste Wahl
Der Support akzeptiert Paypal Friends Lieferung wird dann priorisiert.
1337-to-go17.08.2020 20:26

Revolut nutzen


nissay17.08.2020 20:35

Revolut, Monese, Vivid, bunq, curve undundund einzahlen und dann als …Revolut, Monese, Vivid, bunq, curve undundund einzahlen und dann als Aliexpress Konto nutzen (keine Schufaabfrage). Ich nutze Revolut mittlerweile nur noch für aliexpress.



Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App - das ist aus meiner Sicht ein Sicherheitsproblem hoch 2. Bei Monese dasselbe. Ich habe jetzt nich alle Namen gegoogelt aber das scheinen alles Bezahlsysteme zu sein, die über Mobilgeräte laufen - ist das richtig?
inkognito17.08.2020 20:27

Dann geh wieder ins Geschäft vor Ort und bezahl bar, wenn Dir alles andere …Dann geh wieder ins Geschäft vor Ort und bezahl bar, wenn Dir alles andere so suspekt ist.



isjagut
lolnickname17.08.2020 20:52

Der Support akzeptiert Paypal Friends Lieferung wird dann priorisiert. …Der Support akzeptiert Paypal Friends Lieferung wird dann priorisiert.



D.h., ich müsste den Support anschreiben und darum bitten, dass Paypal bzw. Paypal Friends als Bezahlart für mich hinterlegt wird?
Schnitzer17.08.2020 20:56

D.h., ich müsste den Support anschreiben und darum bitten, dass Paypal …D.h., ich müsste den Support anschreiben und darum bitten, dass Paypal bzw. Paypal Friends als Bezahlart für mich hinterlegt wird?


Nein! Er macht nur Spaß
Schnitzer17.08.2020 20:53

Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App - …Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App - das ist aus meiner Sicht ein Sicherheitsproblem hoch 2. Bei Monese dasselbe. Ich habe jetzt nich alle Namen gegoogelt aber das scheinen alles Bezahlsysteme zu sein, die über Mobilgeräte laufen - ist das richtig?


Edit: Wer bei Mobile Banking Sicherheitsprobleme sehen sollte lieber nicht wissen wie chinesische Unternehmen mit Daten umgehen.
Bearbeitet von: "nissay" 17. Aug
Schnitzer17.08.2020 20:53

Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App - …Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App - das ist aus meiner Sicht ein Sicherheitsproblem hoch 2. Bei Monese dasselbe. Ich habe jetzt nich alle Namen gegoogelt aber das scheinen alles Bezahlsysteme zu sein, die über Mobilgeräte laufen - ist das richtig?


Kannst du diese Sicherheitsprobleme auch etwas näher erläutern?
Schnitzer17.08.2020 20:53

Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App - …Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App - das ist aus meiner Sicht ein Sicherheitsproblem hoch 2. Bei Monese dasselbe. Ich habe jetzt nich alle Namen gegoogelt aber das scheinen alles Bezahlsysteme zu sein, die über Mobilgeräte laufen - ist das richtig?



Wäre ja furchtbar, wenn deine 50€ für aliexpress verschwinden. Vielleicht bisschen weniger hyperventilieren und einfach mit der Kreditkarte zahlen.
Revolut Einweg-Kreditkarte
Heute bei Ali erst mit Paypal bezahlt.
egal mit welcher Bezahlart du bei Aliexpress bezahlst es wird alles über Alipay abgewickelt Ich bezahle seit Jahren nur mit Kreditkarte bei Ali & noch nie irgendwelche Probleme gehabt
nissay17.08.2020 20:59

Nein! Er macht nur Spaß



Einfache Gemüter, wie mich, kann man halt leicht auf den Arm nehmen.
Ranzal17.08.2020 21:13

Kannst du diese Sicherheitsprobleme auch etwas näher erläutern?



Mobile Geräte sind, soweit ich weiß, in der Regel weniger gut gegen Zugriffe abgesichert als stationäre Geräte (Virenscanner, veraltetes Betriebssystem etc.). Sie kommen auch leichter abhanden (samt der Daten) und der neue Besitzer findet vielleicht einen Weg, das Gerät zu nutzen, um an Konten ranzukommen.
Schnitzer17.08.2020 20:53

Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App . …Revolut: Nach Wikipedia läuft der Kontenzugriff nur über eine mobile App ... aber das scheinen alles Bezahlsysteme zu sein, die über Mobilgeräte laufen - ist das richtig?


Ja, aber gewöhn dich schon mal dran, das wird zukünftig noch zunehmen.

Schnitzer18.08.2020 10:42

Mobile Geräte sind, soweit ich weiß, in der Regel weniger gut gegen Z …Mobile Geräte sind, soweit ich weiß, in der Regel weniger gut gegen Zugriffe abgesichert als stationäre Geräte (Virenscanner, veraltetes Betriebssystem etc.). Sie kommen auch leichter abhanden (samt der Daten) und der neue Besitzer findet vielleicht einen Weg, das Gerät zu nutzen, um an Konten ranzukommen.


Ein aktualisiertes Betriebssystem ist hilfreich, letztlich aber liegt auch viel beim Nutzer. Und Smartphones werden sicherlich öfter gestohlen oder auch verloren, aber bei zumindest halbwegs aktuellen Geräten dürfte es beim stationären Rechner deutlich leichter sein, an die Daten zu kommen. Insgesamt ist m.E. das Risiko bei der Nutzung von mobilen Endgeräten hier nicht höher zu bewerten, ganz besonders, wenn man einige grundsätzliche Regeln beachtet, was man aber so oder so machen sollte.
Bearbeitet von: "besucherpete" 18. Aug
nissay17.08.2020 21:04

Edit: Wer bei Mobile Banking Sicherheitsprobleme sehen sollte lieber nicht …Edit: Wer bei Mobile Banking Sicherheitsprobleme sehen sollte lieber nicht wissen wie chinesische Unternehmen mit Daten umgehen.


Wie gehen Sie denn damit um? Ich meine losgelöst von dem, was man so hört und „weiß“, gibt es dafür eigentlich fundierte Studien?
besucherpete18.08.2020 13:23

Wie gehen Sie denn damit um? Ich meine losgelöst von dem, was man so hört u …Wie gehen Sie denn damit um? Ich meine losgelöst von dem, was man so hört und „weiß“, gibt es dafür eigentlich fundierte Studien?



Das gibt einen Anhaltspunkt:
besucherpete18.08.2020 12:52

... aber bei zumindest halbwegs aktuellen Geräten dürfte es beim s …... aber bei zumindest halbwegs aktuellen Geräten dürfte es beim stationären Rechner deutlich leichter sein, an die Daten zu kommen.,,,


wieso?
Früher hat man gesagt: Wenn ich den Rechner in die Finger kriege, dann knacke ich ihn auch (deswegen galt der Rat in Firmen: Server in einen abgeschlossenen Raum mit Tresorqualität). Mobile Geräte kriege ich als geübter Taschendieb ohne Probleme.
Schnitzer18.08.2020 19:44

wieso?Früher hat man gesagt: Wenn ich den Rechner in die Finger kriege, …wieso?Früher hat man gesagt: Wenn ich den Rechner in die Finger kriege, dann knacke ich ihn auch (deswegen galt der Rat in Firmen: Server in einen abgeschlossenen Raum mit Tresorqualität). Mobile Geräte kriege ich als geübter Taschendieb ohne Probleme.


Ich habe nicht geschrieben „an die Geräte“, sondern „an die Daten“. Natürlich kann man Smartphones und Tablets leichter entwenden, dann aber Zugriff auf die Daten zu erlangen, ist nochmal ein weiterer Schritt.
besucherpete18.08.2020 20:01

Ich habe nicht geschrieben „an die Geräte“, sondern „an die Daten“. Natürli …Ich habe nicht geschrieben „an die Geräte“, sondern „an die Daten“. Natürlich kann man Smartphones und Tablets leichter entwenden, dann aber Zugriff auf die Daten zu erlangen, ist nochmal ein weiterer Schritt.



... der umso leichter fällt, je mehr Zeit ich habe, um die Zugriffsbeschränkungen zu knacken. Übrigens: Früher reichte es, die Festplatte auszubauen und woanders einzusetzen. Könnte gut sein, dass solch einfache Maßnahmen immer noch funktionieren. Und wenn nicht: Das "Gewerbe" arbeitet heutzutage arbeitsteilig und hochprofessionell.
Schnitzer18.08.2020 20:16

Früher reichte es, die Festplatte auszubauen und woanders einzusetzen. …Früher reichte es, die Festplatte auszubauen und woanders einzusetzen. Könnte gut sein, dass solch einfache Maßnahmen immer noch funktionieren.


Möglich, und deshalb denke ich auch, dass es einfacher ist, an die Daten auf einer Festplatte zu kommen, als an die Daten, die auf einem Smartphone gespeichert sind. Natürlich ist alles eine Frage des Aufwandes und auch der Zeit, die man einsetzen kann und möchte. Aber diesen Aufwand betreibt man doch auch nur bei wirklich lohnenswerten Zielen und sicher nicht bei einem Handy, was man irgendwem aus der Tasche gezogen hat.
besucherpete18.08.2020 20:38

Möglich, und deshalb denke ich auch, dass es einfacher ist, an die Daten …Möglich, und deshalb denke ich auch, dass es einfacher ist, an die Daten auf einer Festplatte zu kommen, als an die Daten, die auf einem Smartphone gespeichert sind. Natürlich ist alles eine Frage des Aufwandes und auch der Zeit, die man einsetzen kann und möchte. Aber diesen Aufwand betreibt man doch auch nur bei wirklich lohnenswerten Zielen und sicher nicht bei einem Handy, was man irgendwem aus der Tasche gezogen hat.



Um an meine stationäre Festplatte zu kommen, muss man schon in die Räume einbrechen. Das mobile Gerät ist unterwegs irgendwann mal "weg". Und Bankzugangsdaten lohnen in der Regel den Aufwand schon.
Um mal auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen:
Kreditkarte, EC-Karte, Klarna und Sofortüberweisung will ich nicht.
Paydirekt ist akzeptabel (Daten werden auf der Internetseite meiner Bank eingegeben).
Kann man bei AliExpress Anbieter selektieren, die Paydirekt anbieten?
Schnitzer19.08.2020 10:38

Um an meine stationäre Festplatte zu kommen, muss man schon in die Räume e …Um an meine stationäre Festplatte zu kommen, muss man schon in die Räume einbrechen. Das mobile Gerät ist unterwegs irgendwann mal "weg". Und Bankzugangsdaten lohnen in der Regel den Aufwand schon.


Du hast immer noch nicht verstanden, was ich gemeint habe. Ja, um an die Daten auf einem stationieren Gerät zu kommen, muss man dieses Gerät haben oder sich Zugang dazu verschaffen. Der physische Zugriff auf mobile Geräte ist naturgemäß deutlich einfacher. Aber der Zugriff auf das Gerät eröffnet ja nicht zugleich auch den Zugang zu den Daten. Bei einem Rechner kann man vielleicht noch die Festplatte ausbauen und versuchen, sie mit einem anderen Gerät auszulesen. Bei einem Smartphone ist das längst nicht so trivial, zudem sind die Daten auf solchen Geräten sehr viel besser gegen Zugriffe Dritter geschützt. Da ist schon ein sehr viel höherer Aufwand nötig. Und der lohnt sich auch bei Bankzugangsdaten in aller Regel nicht, jedenfalls nicht bei Geräten, die man irgendwem aus der Jackentasche gemopst hat, da sollte man sich als Täter seine Opfer schon sehr genau aussuchen.
Schnitzer19.08.2020 10:58

Um mal auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen: Kreditkarte, EC-Karte, …Um mal auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen: Kreditkarte, EC-Karte, Klarna und Sofortüberweisung will ich nicht.Paydirekt ist akzeptabel (Daten werden auf der Internetseite meiner Bank eingegeben).Kann man bei AliExpress Anbieter selektieren, die Paydirekt anbieten?


1. Paydirekt gibts nicht bei Aliexpress.
2. Hol dir am besten eine KK wie Revoluts eigene. Du magst zwar "das Risko nicht", dann nimm alternativ halt ne echte kk.
3. Paypal Akzeptanz ist gefühlt nicht vorhanden !und kostet extra.
4. ließ dir diese reddit faq's durch, da wirds erklärt und ich glaube englisch als sprache ist selbsterklärend, am besten die sprache der webseite auf english stellen, da die automatischen übersetzungen ins deutsch müll sind.
Wenn du es so nicht magst, ist Aliexpress das falsche Portal für dich
reddit.com/r/A…st/
reddit.com/r/A…em/
reddit.com/r/A…aq/
Schnitzer19.08.2020 10:58

Um mal auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen: Kreditkarte, EC-Karte, …Um mal auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen: Kreditkarte, EC-Karte, Klarna und Sofortüberweisung will ich nicht.Paydirekt ist akzeptabel (Daten werden auf der Internetseite meiner Bank eingegeben).Kann man bei AliExpress Anbieter selektieren, die Paydirekt anbieten?


Ob man das so explizit auswählen kann, weiß ich nicht, das scheint mir aber auch nicht sinnvoll, denn dann schränkst du ja auch die Auswahl für dich ein - m.E. völlig ohne Notwendigkeit. Auch, wenn du noch einmal ausdrücklich betonst, dass du das nicht möchtest, halte ich meine Empfehlung weiter aufrecht: Wenn du es sicher möchtest, nimm die Kreditkarte - auch und gerade für Zahlungen ins Ausland. Wenn du da tatsächlich so große Bedenken hast (was ja auch völlig in Ordnung ist, jeder ist da ja etwas anders), solltest du dich aber auch meiner Meinung nach tatsächlich nach einem anderen Marktplatz umschauen.
Bearbeitet von: "besucherpete" 19. Aug
leohoho19.08.2020 11:09

1. Paydirekt gibts nicht bei Aliexpress.... 3. Paypal Akzeptanz ist …1. Paydirekt gibts nicht bei Aliexpress.... 3. Paypal Akzeptanz ist gefühlt nicht vorhanden !und kostet extra.4. ließ dir diese reddit faq's durch ...


Danke für die informativen Links.

Vor einigen Tagen habe ich einen Anbieter auf AliExpress gefunden, der Paydirekt als Bezahlart anbot. Aber das war reiner Zufall.

Paypal, so habe ich gelesen, wird grundsätzlich auf AliExpress nicht mehr angeboten, da AliExpress die Gebühren zu hoch gewesen wären. Paypal taucht - einer Deiner Links zufolge - noch im Rahmen von betrügerischen Rückzahlungen auf.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text