All-in-One PC gesucht, aio, oder leiser Desktop

Hallo Leute,
ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen PC.
Mittlerweile glaube ich jedoch, dass ich die eierlegende Wollmilchsau suche.
Ich hätte gern einen leisen PC, mit dem ich aber auch mal ein Video schneiden kann.
Bin beim All-in-one PC Dell Inspiron 23 7000 hängen geblieben. Einige meinen jedoch, der sei ab und an sehr laut. Kennt ihr andere AiOs? Oder einen leisen Desktop?
Ich brauche keinen Gaming-PC, aber möchte gerne gute Performance beim Arbeiten mit Office (mehrere Dokumente, Browser und Musik gleichzeitig).
Für Tipps oder Erfahrungen bin ich dankbar!
LG

5 Kommentare

Wie ist denn dein preisliches Limit?
Würde mir hier einen selbst zusammenstellen. Dann weis man was drin ist.

Welche Programme nutzt Du denn?
Berechnen die über die CPU oder GPU?

Gruss
Tom

Für gute Desktop/Office-Leistung reicht schon eine SSD - die ist zudem noch leise und sparsam.

Wie tomsan schon richtig geschrieben hat wäre es darüber hinaus wichtig zu wissen, wie performant der PC letztlich sein muss und wieviel Budget du angedacht hast. Dafür müsste man wissen, was genau du mit dem PC machst (welche Programme du nutzt).

Einen leisen Rechner zu finden, mit dem du arbeiten und Videos gucken/bearbeiten kannst ist aber alles andere als die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau.

Ich habe den Dell XPS 27...kann ich komplett empfehlen und eine gute Imac Alternative.

Leute, ihr seid klasse.
Ich möchte eigentlich ungern mehr als 1200/1300 Euro für das gesamte System ausgeben.
Ich habe gar nicht so große Ansprüche. Im Moment arbeite ich an einem Lenovo-Laptop mit Core2Duo, an den ein Monitor angeschlossen ist. Der kommt mit seinen 2GB RAM schnell an die Grenze. Und das Teil ist halt laut. Immer wieder dreht der Lüfter auf und macht Krach. Wahrscheinlich ist alles andere dagagen schon leise.
Ich arbeite viel mit Word und habe da auch mal 4-7 Fenster gleichzeitig geöffnet. Nebenbei läuft Thunderbird, Firefox mit mehreren Tabs und evtl. auch noch Chrome nebenbei.
Zur Bild und Videobearbeitung nehme ich GIMP oder die Elements-Versionen von Photoshop und Premiere.
Wenn es beim Rendern dann mal kurzzeitig lauter wird ist das ok. Ich möchte nur das normale Arbeiten so geräuschlos wie möglich haben.
Danke schonmal für eure Tipps.
Der XPS 27 ist schon was feines. Aber mir dann doch zu teuer.
Und brauche ich wirklich nen i7 oder tuts auch ein i5?

bloeki

Leute, ihr seid klasse. Ich möchte eigentlich ungern mehr als 1200/1300 Euro für das gesamte System ausgeben. Ich habe gar nicht so große Ansprüche. Im Moment arbeite ich an einem Lenovo-Laptop mit Core2Duo, an den ein Monitor angeschlossen ist. Der kommt mit seinen 2GB RAM schnell an die Grenze. Und das Teil ist halt laut. Immer wieder dreht der Lüfter auf und macht Krach. Wahrscheinlich ist alles andere dagagen schon leise. Ich arbeite viel mit Word und habe da auch mal 4-7 Fenster gleichzeitig geöffnet. Nebenbei läuft Thunderbird, Firefox mit mehreren Tabs und evtl. auch noch Chrome nebenbei. Zur Bild und Videobearbeitung nehme ich GIMP oder die Elements-Versionen von Photoshop und Premiere. Wenn es beim Rendern dann mal kurzzeitig lauter wird ist das ok. Ich möchte nur das normale Arbeiten so geräuschlos wie möglich haben. Danke schonmal für eure Tipps. Der XPS 27 ist schon was feines. Aber mir dann doch zu teuer. Und brauche ich wirklich nen i7 oder tuts auch ein i5?



Ich habe mir damals den "alten" bzw. Vorgänger des XPS 27 bie Dell direkt geholt, als der neue vorgestellt wurde, welcher nur einen neueren Prozessor hatte und einen verstellbaren Touchbildscirm. Habe über Gutscheine und Cashbak nur 900 € für das feine Teil gezahlt. Wenn du keinen Stress hast, warte einfach die nächste Salephase ab und dann solltest du auch locker unter deinem Budget enden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche temporären Zugang auf Statista44
    2. New 3DS Angebote11
    3. [S] Saturn Gutschein (z.B. Newsletter o.ä.) [B] digitalo Gutschein 6,66€22
    4. Digitalo Gutschein ab maximal 50 Euro MBW22

    Weitere Diskussionen