Allg. Frage bzgl. Amazon-Einkauf ...

Hallo DealProfis,

nur eine grundsätzliche Frage - ich versuch's in aller Kürze:


Objekt der Begierde: amazon.de/LG-…04V

Dieses Gerät ist in D noch nicht lieferbar, in EU habe ich ihn 1x für 859€ gesehen.

Nun tauchte bei Amazon plötzlich einer dieser ominösen Anbieter auf -
"schreiben sie mir eine eMail, wenn sie kaufen wollen --- Jürgen Erdmann"
und bot diesen TV für 633€ incl. Porto (Versand aus D) an.

[ Nach 5 Minuten war das Angebot leider wieder verschwunden ]



Nun zur Grundsatz-Frage: hätte ich OHNE RISIKO per Bankeinzug kaufen können (1-Klick-Kauf)
oder hätte ich Ware und Geld abhaken können ?


Meinen Dank an euch im voraus !

Gruß
Rainer

Beliebteste Kommentare

Nachdenken?

21 Kommentare

Ware nie erhalten und Geld weg

Nachdenken?

Hier ab und zu mal reinschauen oder die Suche bemühen!
War das letzte Mal vor 2-3 Tagen mal wieder Thema (Gähn)

Phallus69

Und er verkauft es für 620€ http://www.amazon.de/gp/aag/details/ref=aag_m_as?ie=UTF8&asin=B01C8TFAYG&isAmazonFulfilled=0&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&seller=A1R20J6BZXEYFZ


Komischer Anbieter... immer diese Betrüger mit Email-Krams im Namen, aber dieser hier hat über 1100 Bewertungen.
Das habe ich auch noch nicht gesehen.
Ich würde da nichts bestellen, aber so richtig einordnen kann ich das auch nicht.

Phallus69

Und er verkauft es für 620€ http://www.amazon.de/gp/aag/details/ref=aag_m_as?ie=UTF8&asin=B01C8TFAYG&isAmazonFulfilled=0&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&seller=A1R20J6BZXEYFZ


gehackter Account?

Ach du meinst du bist schlauer als der Betrüger?
Der wird deine Gier ausnutzen.

Zahl doch über Amazon ^^
Das wäre sicherer.
Das weiß aber auch der Betrüger.


LowerHell

gehackter Account?


Ja. Die werden "gehackt"
http://www.verbraucherzentrale.nrw/amazon-marketplace
"Wie gelingt es den Betrügern jetzt, die Shops zu kapern? Offensichtlich sind es Verkaufsseminare, die Shop-Betreibern angeboten werden. Allerdings ist der Anbieter nicht Amazon - die Betrüger missbrauchen den Namen des Online-Händlers."

Hirn anschalten.... da du noch relativ neu hier bist. dürfte noch was davon da sein;-)
Alarmglocken sollten immer angehen, wenn zu viel Ersparnis suggeriert wird. Immer über Amazon kaufen, nix per Mail oder so ....neue Verkäufer mit 0 Bewertungen ....Finger weg!

udo1964

Hirn anschalten.... da du noch relativ neu hier bist. dürfte noch was davon da sein;-) Alarmglocken sollten immer angehen, wenn zu viel Ersparnis suggeriert wird. Immer über Amazon kaufen, nix per Mail oder so ....neue Verkäufer mit 0 Bewertungen ....Finger weg!



Bei solchen Fällen nehme ich für Beratungsdienstleistungen immer Geld. Es macht einfach keinen Sinn, solche Fragen vom TE kostenfrei zu beantworten, da die Fragen gefühlt alle zwei Tage vorkommen. Wer also noch Beratungshilfe oder Sammelklage durchführen möchte, zahlt bei mir nur 5€ pro Frage . ...:p

beneschuetz

Bei solchen Fällen nehme ich für Beratungsdienstleistungen immer Geld. Es macht einfach keinen Sinn, solche Fragen vom TE kostenfrei zu beantworten, da die Fragen gefühlt alle zwei Tage vorkommen. Wer also noch Beratungshilfe oder Sammelklage durchführen möchte, zahlt bei mir nur 5€ pro Frage . ...:p


Nicht nur, dass die Frage immer wieder kommt und kurzes Nachdenken schon helfen würde, auch kurzes Googlen würde genügen...

Fake - ich melde die immer gleich bei Amazon

Seine Frage, Nun zur Grundsatz-Frage: hätte ich OHNE RISIKO per Bankeinzug kaufen können (1-Klick-Kauf) ist aber nicht beantwortet?
Und ich möchte das auch wissen?

Ja du hättest ohne Risiko kaufen können. Du hättest aber auch keine Ware erhalten. Das Geld verbleibt erstmal bei Amazon und die erstatten es dir dann, sobald klar wird, dass keine Ware mehr kommt.

Hirn anschalten.... da du noch relativ neu hier bist. dürfte noch was davon da sein;-)


Danke für die Blumen

Im Gegensatz zu vielen anderen hier bin ich schon ein alter Sack


Es war bzw. ist mir nur unbegreiflich, daß Amazon relativ entspannt zusieht ...



Habt einen schnäppchenreichen Tag



Edith sagt: jetzt gibt es wieder einen neuen "Anbieter"

WebLobo

Es war bzw. ist mir nur unbegreiflich, daß Amazon relativ entspannt zusieht ... Edith sagt: jetzt gibt es wieder einen neuen "Anbieter"


Die kommen halt genau so schnell wieder wie Amazon sie kickt.
Da es aber offensichtlich nicht koscher ist, ist das Risiko gering. Wer betrogen werden will müsste hier ja besonders aktiv werden und dem Verkäufer privat mailen für die dubiose Zahlung des nicht vorhandenen Artikels.
Deswegen kann man das schon entspannter sehen.
Die Masche ist auch nicht neu, sondern alt und wenn du es erst jetzt entdeckt hast, spricht es doch schon für Amazon.

höre nicht auf die Leute hier und schlag das nächste Mal zu.

Über Email ist das Ganze sicherer als über Amazon. Amazon stellt sich vermutlich quer, wenn es Probleme gibt.

Würde auch zum Kauf via Banküberweisung raten, auch wenn der Verkäufer dir unbedingt Paypal anbieten will, da dies sicherer ist.

"Nach 5 Minuten war das Angebot leider wieder verschwunden" - Also ich wäre an deiner Stelle froh darüber, offenbar hättest du es sonst noch gekauft.

Kann man eigentlich nicht ein Filter mit "E-Mail/Kontaktieren" in die Beschreibung einbauen, dann gehen die gar nicht mehr online.

Also ich wäre an deiner Stelle froh darüber, offenbar hättest du es sonst noch gekauft.


Jepp - genau.

Mein Plan war, ich stecke Bargeld für 10 Geräte ein und treffe mich mit dem Typen an einem abgelegenen Ort, im Park oder auf einem Friedhof.
Es scheiterte leider daran, daß ich mir meine Hände ohne Hilfe nicht auf dem Rücken zusammenbinden konnte.
Hmm, richtig schade ...

Lieber hier einkaufen

zum Angebot...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Zusammenfassung] Quellen und Tipps für hochwertige Anzüge, Hemden, Chinos …213889
    2. Wo kann man am besten Cohiba-Zigarren verkaufen (Geschenk)1619
    3. Deals als abgelaufen markiert?33
    4. Hilfe - alle Android Apps weg56

    Weitere Diskussionen