Allgemeine Frage zum An/Verkaufen

Ich wollte mal wissen wie ihr vorgeht, wenn ihr jemanden z.B. über eBay Kleinanzeigen gefunden habt, der bereit ist die Wäre zu verschicken.
Also bei mir ist es gerade so, dass ich einen Deal über eBay Kleinanzeigen durchführen will. Ich will das Produkt haben und der Verkäufer natürlich verkaufen. Wenn ich jetzt das Geld überweise, könnte der Verkäufer theoretisch nichts verschicken und ich sehe weder das gewünschte Produkt noch mein Geld wieder. Es handelt sich also um reines Vertrauen auf Seiten des Käufers in den Verkäufer. Genau in dieser Situation stecke ich grad. Ich möchte nämlich gern das Produkt bei mir zu Hause haben und da es sich nicht gerade um einen kleinen Betrag handelt würde ich gern jeglicher Unsicherheit aus dem Weg gehen. Was macht ihr in solchen Situationen? Wäre es am Klügsten über PayPal Geld zu senden? Ich hasse diese Deals bei denen man blind in den Verkäufer vertrauen muss.

Beliebteste Kommentare

OpaKarlHeinz

mir ist es gerade passiert, ich habe vor drei Wochen über ebay Kleinanzeigen gekauft und der Verkäufer war am Telefon sehr Vertrauens würdig. Ich warte bis heute und bin um 325€ ärmer.Ich überlege bis heute, ob och Anzeige erstatten soll oder mir die mühe und den Stress ersparen soll.Ich könnte vor seit schreien...



Ehm, anzeigen (geht auch schnell online), dann wird über die Bankverbindung die Adresse ermittelt und es kommt zum Verfahren. Was gibt's da zu überlegen?

Kleinanzeigen sollte man nach Möglichkeit in seiner Umgebung nutzen. Vor allem bei hohen Beträgen wäre mir das Risiko für Lehrgeld zu hoch...

37 Kommentare

Was sollte ich im Fall der Fälle machen? Das heißt der Verkäufer verschickt nicht und ich hab das Geld überwiesen.

Er könnte über Nachnahme verschicken, würde dann um die 10€ kosten, jedoch könnte er dir immer noch ein leeres packet schicken ...

Wenn du auf Nummer sicher geht willst bleibt dir der Umweg über ebay.de nicht erspart

mir ist es gerade passiert, ich habe vor drei Wochen über ebay Kleinanzeigen gekauft und der Verkäufer war am Telefon sehr Vertrauens würdig. Ich warte bis heute und bin um 325€ ärmer.

Ich überlege bis heute, ob och Anzeige erstatten soll oder mir die mühe und den Stress ersparen soll.

Ich könnte vor seit schreien...

Kleinanzeigen sollte man nach Möglichkeit in seiner Umgebung nutzen. Vor allem bei hohen Beträgen wäre mir das Risiko für Lehrgeld zu hoch...

OpaKarlHeinz

mir ist es gerade passiert, ich habe vor drei Wochen über ebay Kleinanzeigen gekauft und der Verkäufer war am Telefon sehr Vertrauens würdig. Ich warte bis heute und bin um 325€ ärmer.Ich überlege bis heute, ob och Anzeige erstatten soll oder mir die mühe und den Stress ersparen soll.Ich könnte vor seit schreien...



Ehm, anzeigen (geht auch schnell online), dann wird über die Bankverbindung die Adresse ermittelt und es kommt zum Verfahren. Was gibt's da zu überlegen?

ich wuerde auch ne anzeige macheb. habs durch und mein geld in kuerze wieder bekommen, ohne wenn und aber!!

Vorher Telefonieren ist schon mal gut und sich die Adresse geben lassen. Online-Polizei ist auch gut, gibts für jedes Bundesland.

Besonders bei größeren Summen würde ich entweder persönlich vorbeikommen oder dann doch darauf verzichten.
Solltest du aber wirklich das Risiko eingehen wollen -> Anzeigen geht immer (Aufwand hin oder her, es geht um dein Geld).

Ich drück dir aber die Daumen ^^

Ich bin halt alleine schon wegen dem Preis und dem Artikel sehr skeptisch. 350€ für ein neues original verpacktes iPad Air 16Gb + Cellular ist schon ungewöhnlich.

Ich an deiner stelle würde kaufe,voll das Schnäppchen.

Mit dem Rechnen hast du auch so deine Probleme?

???
[Ebay] 1 Kilometer Zahnseide für 9,99€ (entspricht 0,99cent pro m)
???

Ich würde immer erstmal mit dem Verkäufer telefonieren (geht er dem aus dem Weg bzw. will dir keine Nummer geben und nur über email hätte sich das schon erledigt) und wenn man am Telefon mit dem Verkäufer gesprochen hat tu wenigstens so als würdest du es unbedingt abholen wollen ( wenn er das auch ablehnt würde ich da auch nicht kaufen) erst dann würde ich per Überweisung zahlen dann haste nämlich im Notfall seine Nummer und Name etc
Habe schon öfter so bei kleinanzeigen was gekauft aber max 250€ bei höheren Beträgen ist Paypal noch sicherer

Ich frag den Käufer einfach nach Nachnahme die 15€ mehr sind's mir wert. Ich frag meinen Postboten dann aber auch dass er das Paket mit mir gemeinsam öffnet

HorstW

Ich an deiner stelle würde kaufe,voll das Schnäppchen.Mit dem Rechnen hast du auch so deine Probleme????[Ebay] 1 Kilometer Zahnseide für 9,99€ (entspricht 0,99cent pro m) ???


Nein eigentlich nicht. 9,99€ sind 999cent. 999cent/1000m=0,999cent/m. Wo ist also dein Problem?! 0,999cent sind 0,00999€. Ich versteh dein Problem wirklich nicht.

zumotz

Ich frag den Käufer einfach nach Nachnahme die 15€ mehr sind's mir wert. Ich frag meinen Postboten dann aber auch dass er das Paket mit mir gemeinsam öffnet


Naja ob das wirklich was bringt ist die Frage :-/
Die meisten Verkäufer wollen nie per Nachnahme versenden weil das denen zu lange dauert bis die Post das Geld überweist

schreib ihm doch mal unter anderem Namen bzw mit anderer Emailadresse und sag du kommst aus der Nähe und würdest es abholen. Wenn er darauf nicht reagiert oder irgendwelche Ausreden hat..

Hoffnungsvoller

schreib ihm doch mal unter anderem Namen bzw mit anderer Emailadresse und sag du kommst aus der Nähe und würdest es abholen. Wenn er darauf nicht reagiert oder irgendwelche Ausreden hat..



Ja, und in der nächsten Mail schreibt man dann: "Ich möchte es doch per Post haben". Clever.


350 EUR für 16 GB + 4G -> Finger weg! Da braucht man gar nicht überlegen. Das ist die klassische Geschichte vom Hirn und der Gier.

zumotz

Ich frag den Käufer einfach nach Nachnahme die 15€ mehr sind's mir wert. Ich frag meinen Postboten dann aber auch dass er das Paket mit mir gemeinsam öffnet



Also ich bin mir nicht sicher, aber ich meine genau das funktioniert leider nicht. Entweder man nimmt das Paket an und darf es dann öffnen oder man nimmt das Paket nicht an und es muss ungeöffnet zurückgeschickt werden.

Ich würde es an deiner Stelle lieber sein lassen. Das Risiko ist zu hoch und den Stress mit der Anzeige würde ich mir auch ungern geben. Ich persönlich halte mich an den Tipp von eBay Kleinanzeigen: ist ein Angebot zu gut, um wahr zu sein, ist es meist kein Angebot. Klar, gibt es Ausnahmen, aber bei sehr guten Angeboten sind die Leute so schnell, dass das Angebot innerhalb weniger Minuten weg ist und man wirklich der erste oder zweite gewesen sein muss.

Ich würde es auch wie Lawliet gesagt hat nochmal damit versuchen ihm eine Mail zu schreiben und fragen ob du es persönlich abholen könntest (du gibst dich natürlich als anderen Interessenten aus).

Viel Erfolg!

Dreiecksbetrug googlen, der ist hässlich.

Michalala

Dreiecksbetrug googlen, der ist hässlich.


Interessant aber irgendwie check ich das grad nicht o.O
Kann das jemand in leicht erklären? bitte?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT811
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen