[Allianz] CoronaSchutzbrief: Kostenfreie Pannenhilfe für alle Helden des Alltags

8
eingestellt am 8. AprBearbeitet von:"employee"
Die Aktion wurde bis zum 31.07.2020 verlängert.

1564501.jpg

Für alle privaten Autos – auch für Motorräder
Mit dem kostenfreien CoronaSchutzbrief in der Krise immer mobil

So nutzen Sie unser kostenfreies Spezial-Angebot während der Krise
Wählen Sie einfach die Hotline unter 0800 11 22 33 44 und geben Sie das
Kennwort "Corona Schutzbrief" an. Und schon bekommen Sie Hilfe.
Wir sind täglich und rund um die Uhr für Sie da.

allianz.de/aut…ef/


Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Für Helfer zählt jede Minute.
Der neue kostenfreie CoronaSchutzbrief unterstützt neben Allianz Kunden
alle diese Helden des Alltags
.
Er macht jeden Helfer wieder mobil, der mit seinem privaten Auto oder z.B. dem eigenen Motorrad liegen bleibt.
Darüber hinaus garantiert der Zusatzschutz während der Coronakrise umfangreiche Servicedienstleistungen.

Vor allem Menschen in systemrelevanten Berufen wie beispielsweise Ärzte, Pflegekräfte oder Verkäuferinnen im Lebensmittelhandel haben wegen Corona-Infektionen alle Hände voll zu tun. Auch viele freiwillige Helfer engagieren sich im Kampf gegen das Virus. Ein Einsatz ohne Komplikationen ist entscheidend. Eine Panne mit dem Fahrzeug ist in Krisenzeiten ein Riesenproblem. In diesem Fall ist es umso wichtiger, wieder schnell mobil zu sein.


Das sind die Leistungen des kostenfreien CoronaSchutzbriefes
  • Versichert sind Allianz Kunden und alle Personen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten (z.B. als Arzt, Pflegekraft oder im Lebensmittelhandel) oder sich als freiwilliger Helfer engagieren und mit dem eigenen, privaten Auto oder Motorrad unterwegs sind.
  • Wir garantieren schnelle Pannenhilfe zu jeder Tages- und Nachtzeit.
  • Der Versicherungsschutz beginnt bereits vor der Haustür. Das heißt, wir leisten auch dann Hilfe, wenn z.B. der Wagen morgens am Wohnort einmal nicht anspringt. Wir schicken einen Pannenhelfer vor Ort.
  • Der Kfz-Schutzbrief kann bis zum 31. Mai 2020 so häufig in Anspruchgenommen werden, wie es notwendig ist.
Zusätzliche Info

Gruppen

8 Kommentare
Sind Banken nicht auch systemrelevant?
Arbeitet ein Bankkaufmann dann auch in einem systemrelevanten Beruf?
Zilhouette08.04.2020 00:18

Sind Banken nicht auch systemrelevant?Arbeitet ein Bankkaufmann dann auch …Sind Banken nicht auch systemrelevant?Arbeitet ein Bankkaufmann dann auch in einem systemrelevanten Beruf?



Da Bankkaufmann in dem Infotext nicht explizit genannt ist, wird das für die Berechtigung nur die Hotline beantworten können.
Bearbeitet von: "employee" 8. Apr
employee08.04.2020 00:22

Da Bankkaufmann in dem Infotext nicht explizit genannt ist, wird das für …Da Bankkaufmann in dem Infotext nicht explizit genannt ist, wird das für die Berechtigung nur die Hotline beantworten können.



ja, nicht explizit. muss auch nicht, da hier lediglich eine beispielhafte aufzählung gemacht wurde.
das mit dem bankkaufmann kam mir nur mal so in den sinn, da banken ja auch als systemrelevant angesehen werden, soweit ich mich entsinne, als es um rettungsschirme usw. ging.
Wenn es die Zeit zulässt versuche ich zu normalen Bürozeiten mal was näheres in Erfahrung zu bringen.
Musste meinen Wechseln, da meiner im 50km Luftlinie Umkreis nicht anwendbar war. Fürs Stadtauto ist das nicht ideal.
MELIA08.04.2020 01:48

Musste meinen Wechseln, da meiner im 50km Luftlinie Umkreis nicht …Musste meinen Wechseln, da meiner im 50km Luftlinie Umkreis nicht anwendbar war. Fürs Stadtauto ist das nicht ideal.



Hier kein Problem:
Der Versicherungsschutz beginnt bereits vor der Haustür. Das heißt, wir leisten auch dann Hilfe, wenn z.B. der Wagen morgens am Wohnort einmal nicht anspringt.
Hat etwas gedauert, aber die folgenden Info habe ich gerade von einem Kontakt bekommen.


Nachfolgend die system-relevanten Berufe:

• Ernährung und Hygiene:

- Produktion und Handel (Groß- und Einzelhandel) nebst Vertriebsketten;

- Logistik, Zulieferer;

• Energie:

- Elektrizitätsversorgung, Gasversorgung, Wasserversorgung;

- Treibstoffversorgung;

• Informationstechnik und Kommunikation:

- Aufrechterhaltung und Entstörung der Netze;

- Massenmedien;

• Gesundheit:

- Apotheken, Arzneimittelhersteller, Ärzte, Krankenhäuser, Krankenpfleger;

- Labore, Pflegedienste, Rettungsdienste;

• Grundversorgung:

- Distributionslogistik´;

- Kassierer, Reinigungskräfte oder Verkäufer von Lebens- oder Nahrungsmitteln;

• Öffentliche Sicherheit:

- Feuerwehr;

- Katastrophenschutz;

- Polizei;

- Technisches Hilfswerk


Weitere Informationen hier:

allianz.de/aut…ef/
Bearbeitet von: "employee" 17. Apr
Die Aktion wurde bis zum 31.07.2020 verlängert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler