Allround PC für ein ganz bisschen Gaming

10
eingestellt am 22. Dez 2016
Hallo zusammen,

da mein 7 Jahre alter Rechner nun endgültig den Geist aufgegeben hat, bin ich aktuell auf der Suche nach einem "Büro-PC" mit dem man das ein oder andere ältere Spiel zocken kann.

(Mein Steam Account beinhaltet Grafik-Kracher wie COD MW3, CS GO aber auch Just Cause 3)

Der Rechner sollte, wenn möglich, um die 500€ kosten und über einen VGA-Anschluss verfügen. (Ich möchte keinen neuen Monitor kaufen)

Festplatten habe ich zuhause zu genüge, sowohl SSD als auch HDD´s, ein Laufwerk habe ich auch noch rumfliegen.
Beim Arbeitsspeicher weis ich nicht um welchen es sich handelt, wird aber veraltet sein.

Betriebssystem ist auch vorhanden.

Ich würde mich über ein paar Links oder Konfigurationen freuen.

Vielen Dank im Voraus!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
10 Kommentare

computerbase.de/for…405 Da kannst du dir ein paar Konfigurationen ansehen.

ich würd schauen dell t320 oder den kleinen bruder wen sie wieder im angebot sind. ram, ssd und graka rein und gut ist.natürlich nur solange keine aufrüstung später zum gaming pc angedacht ist...

Wegen VGA würd ich mich nicht bei den GraKas einschränken, sondern dann eher n Adapter in Betracht ziehen (Stecker oder Kabel).
Hatte ich auch so gemacht (DVI -> VGA; glaub der lag sogar bei ner GraKa dabei) und 2 Jahre später dann n neuen Monitor gekauft da braucht ich den Adapter nimmer.

Alte Laufwerke mit flachen, breiten Schnittstellen werden nicht mehr unterstützt.
Bearbeitet von: "777" 22. Dez 2016

Eigenbau:
1 [url=https://geizhals.de/1329935]Intel Core i3-6100, 2x 3.70GHz, boxed (BX80662I36100)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1151336]Crucial DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K4G4DFS8213)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1490247]Gigabyte Radeon RX 460 Windforce OC 4G, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (GV-RX460WF2OC-4GD)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1319239]Gigabyte GA-B150-HD3P[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1125921]LogiLink VGA/DVI Adapter (AD0001)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1354904]Sharkoon BW9000-V schwarz[/url]
0 [url=https://geizhals.de/1492240]Sharkoon DG7000-G grün mit Sichtfenster aus Glas[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1382424]be quiet! System Power B8 350W ATX 2.4 (BN257)[/url]

Gehäuse je nach Wahl, gesamt deutlich unter 500€ (ca 480)

Dubaro hat eigentlich paar ordentliche Preis-Leistungs Gaming PCs: dubaro.de/pro…933


Die letzten wurden hier über 3.000 Grad, die waren aber auch über deinem Budget.

Der Dell t20 reicht mit einem RAM Upgrade völlig aus. Ich nutze den dafür auch.

Verfasser

benjarobbivor 7 m

Der Dell t20 reicht mit einem RAM Upgrade völlig aus. Ich nutze den dafür auch.


Mit was für einer Grafikkarte könnt eich den T20 denn aufrüsten?

Im Moment ganz schlechter Zeitpunkt für Komplett-PCs und Aufrüst-PCs. Überall preislich gestiegen.

DeHopvor 6 h, 1 m

Mit was für einer Grafikkarte könnt eich den T20 denn aufrüsten?


1050 Ti hörte ich

janrykervor 1 h, 53 m

1050 Ti hörte ich


Neiin! Die 750!
Aber, ich spiele meine alten Spiele auch ohne Graka. Die brauchst du eigentlich nur, wenn das wirklich sehr anspruchsvolle alte Spiele sind.
Schau am besten hier!
hardwareluxx.de/com…tml
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text