Als Mydealzer im Geschäft

Was macht ihr?
Heute im Saturn passiert.. Ich kaufe 2 Kindercd's à 6,99 € Da ich von der 3 für 2 Aktion weiss hab ich mir noch The Amazing Spiderman 2 (Blu-ray) dazu genommen für 7,99€. Ich gehe zur Kasse wo eine kleine Schlange war. Vor mir ein Pärchen mit ich glaube Harry Potter 1-8 und Honig im Kopf. Nun dachte ich mir warum nehmen sie nicht noch eine dritte DVD dazu, zum Preis von Honig im Kopf. Ich überlegte weise ich sie drauf hin oder nicht. Ich war zu langsam und schon waren sie im Bezahlprozess.
Wie macht ihr das ? Gebt ihr den Leuten den Tipp wenn ihr es wisst oder lasst sie einfach in Ruhe ?

Beste Kommentare

Honig im Kopf.

Wer diesen Dreck kauft, hat es verdient abgezockt zu werden !

Der echte Mydealzer hätte gefragt, ob er die DVD noch umsonst bekommen kann. :P

Kommt auf die Situation an. Ich mache das eher selten. Manchmal wollen die Leute dann auch einfach nicht glauben, dass es etwas günstiger oder kostenlos gibt.

Einmal hat eine Familie mit zwei kleinen Kindern vor mir bei Rossmann für etwa 200 Euro eingekauft. Unmengen Billig-Windeln und Baby-Zeugs der Rossmann-Eigenmarke. Die sahen nicht so aus, als hätten sie soviel Geld.

Denen habe ich dann, fast ohne dass sie es gemerkt haben, nen 10% Gutschein untergeschoben. Die sind in unserer Region nämlich selten. Hatte den übrigens aus einer freeload-Aktion.

Ich erzähle niemandem mehr etwas, gebe keine Tipps, nichts. Es wird einem weder gedankt noch wird man ernst genommen. Typisch dummdeutsch. Alle heulen rum, dass alles teurer wird und dann versagen allerdings die simpelsten Tricks, Geld zu sparen. Mache das nur noch innerhalb der Familie und bei ausgewählten Freunden.

63 Kommentare

Heiß ich freeload? X)

Ich lasse sie in Ruhe.
Da sie nichts von dem Rabatt wissen, werden sie mit dem aktuellen Preis auch zufrieden sein.

Kommt darauf an wie die Leute aussehen. Irgendwelchen Leuten, die schon so auftreten, als wenn sie ständig auf Krawall aus sind, bekommen keinen Tipp.

Genau das ist eigentlich Job einer guten Verkäuferin!

Ich sag auch nix......

Honig im Kopf.

Wer diesen Dreck kauft, hat es verdient abgezockt zu werden !

Ich spreche natürlich die Personen an und erzähle ihnen das Angebot.
Tue Gutes und dir wird Gutes widerfahren!!!

Nwoe

Ich spreche natürlich die Personen an und erzähle ihnen das Angebot. Tue Gutes und dir wird Gutes widerfahren!!!



Dann wirst du oft angemeckert oder es kommen dumme Kommentare.
"Aber ich brauche nur die 2 Sachen."

Der echte Mydealzer hätte gefragt, ob er die DVD noch umsonst bekommen kann. :P

ich würde sie daraufhinweisen

Kommt auf die Situation an. Ich mache das eher selten. Manchmal wollen die Leute dann auch einfach nicht glauben, dass es etwas günstiger oder kostenlos gibt.

Einmal hat eine Familie mit zwei kleinen Kindern vor mir bei Rossmann für etwa 200 Euro eingekauft. Unmengen Billig-Windeln und Baby-Zeugs der Rossmann-Eigenmarke. Die sahen nicht so aus, als hätten sie soviel Geld.

Denen habe ich dann, fast ohne dass sie es gemerkt haben, nen 10% Gutschein untergeschoben. Die sind in unserer Region nämlich selten. Hatte den übrigens aus einer freeload-Aktion.

Ich bin da eher zurückhaltend. Zumal "Schnäppchenjäger" bei manchen durchaus als Schimpfwort gilt.

Ich wusste nicht, dass "Honig im Kopf" ein Film oder sowas ist und dachte das wäre jetzt ne neue Beleidigung in 2016.
"Die hatten beide Honig im Kopf"

Honig im Kopf.



Danke für dein differenziertes Meinungsbild...

Verfasser

Nwoe

Ich spreche natürlich die Personen an und erzähle ihnen das Angebot. Tue Gutes und dir wird Gutes widerfahren!!!




Danke für eure Meinungen ...Ich gehe da ganz mit dir Nwoe

Die meisten fühlen sich doch eher belästigt und schauen schief. Lass sie, glücklich über ihren Preis, ziehen.

Also ich würde es sehr nett finden wenn mich jemand darauf hinweist.

Ich muss auch immer schmunzeln wenn ich Konsumenten sehe die vermutlich einen guten Deal machen. Oft sind sie ahnungslos und wissen gar nicht wie viel noch rauszuholen ist, dann überlege ich oft, ob ich nicht einen dezenten Hinweis gebe.

Kommt aber auf die Situation und auf die Personen an, wie einige schon geschrieben haben, nur bei denen die offen auf so eine direkte anquatsche sind, gibt ja Leute die werden schon aggressiv wenn man sie nur anguckt.

Meist denke ich aber an eigene Einkaufs-Erlebnisse vor der MyDealz Ära zurück

Jedoch ist es doch so, dass dieser Typ Konsument uns Krokos erst einige Dealz subventioniert, daher lass ich ihnen ihre heile Konsumwelt.

Ich persönlich mache es immer so in Rossmann (Achtung, wer mich in Bonn sieht, weiß, dass ich Bene bin):

- die Dame vor mir, die gerade für 80€ kaufen geht, fragen, ob sie nicht gerne sparen will. Unter der Bedingung, dass sie meinen Einkauf mit bezahlt. Aber mit dem Einsatz vom Coupon 10% spart sie am Ende trotzdem 4-5%, so dass es sich trotzdem für sie lohnt.

- die Dame sagt ja: ich sage juchu. Ich kaufen für 5€ gratis ein und sie spart noch 3€.

Das ist bei mir normal bei Rossmann. Aber, wie gesagt, seit dem ich seit dem 01.01.16 als Personal Trainer für Millionäre arbeite, ist mir das mit den 10% so was von egal. Ich zahle gerne noch 1% drauf, damit die Damen mich vorlässt.

Bisher habe ich auch ein paar Leuten geholfen:

Bsp: Ich hatte einige Netto-Rabattaufkleber(5,10,20%) aus einigen Zeitschriften. Da ich aber selbst nicht viel eingekauft habe, habe ich die Gutscheine an die Person hinter mir gegeben. Sie war sehr glücklich darüber und hat der Person hinter ihr auch noch welche davon gegeben.

Sokke

Genau das ist eigentlich Job einer guten Verkäuferin!



Als "gute" Verkäuferin würde man den Mund halten, damit der Arbeitgeber profitiert. Am besten man verkauft gleichzeitig noch nen neuen dvd player + Kabel

# nwo & hendrik
Wenn benes Studentenfreundin mit mit in der Schlange stünde, würde ich sogar meinen 3ten an sie verschenken

Sokke

Genau das ist eigentlich Job einer guten Verkäuferin!


Nee.
Es geht auch um Absatz und Kundenbindung.

Ich habe mal in einem real einer älteren Kundin einen Gourmet (Katzenfutter) Coupon gegeben. Sie stand wie ich vor dem Regal und suchte sich "ihre" Sorten aus. An der Kasse würde ich nichts mehr machen.

Sokke

Genau das ist eigentlich Job einer guten Verkäuferin!


Bei Saturn?!
Glaubste das wirklich?!

Sokke

Genau das ist eigentlich Job einer guten Verkäuferin!


Nee! Aber das ist eine üble Handhabe.

Mag sein... aber so läuft's leider

Ich sage nichts. Außer es ist eine heiße Frau ohne Anhang xD

Ich sage nichts mehr.

Im Dezember gab es bei Aldi diese Tüten mit den Karten für die Kids zum Einkaufswert gratis dazu. Vor mir war eine ältere Frau, die sie für ihre Enkel mitgenommen hat, als die Verkäuferin sie fragte. Ich hatte einen großen EInkaufswert und hab entsprechend auch viele Tüten bekommen. Dachte, damit könnte ich doch jemandem ne Freude machen. Auf dem Parkplatz hab ich die Frau dann angesprochen, ob sie meine Karten nicht auch noch für ihre Enkel haben will. Sie schaute mich ultra skeptisch an und fragte am Ende noch "Wieso haben Sie die denn überhaupt mitgenommen, wenn Sie die selbst nicht brauchen."
Seit diesem Erlebnis ist die Sache für mich gegessen... Sowas ähnliches hab ich auch schonmal bei Rossmann erlebt. Als ich einen 10% Coupon an eine vor mir verschenken wollte, wurde ich angeschaut, als wollte ich die erdrosseln. Nene, nie wieder.

Ruhe bewahren!
Ich habe wirklich oft versucht, coole Deals auch meinen Freunden mitzuteilen. Stattdessen wurde mir gesagt, man wäre genervt davon. Kostenloses Essen, Fairy zum Abwinken und Handyverträge mit Gewinn empfand man eher als störend.
Seitdem erzähle ich rein gar nichts mehr, außer aber ich werde konkret gefragt.
Bei fremden Leuten sollte daher das Verhalten ähnlich sein, wenn nicht sogar noch krasser. Das gebe ich mir nicht.

Ich erzähle niemandem mehr etwas, gebe keine Tipps, nichts. Es wird einem weder gedankt noch wird man ernst genommen. Typisch dummdeutsch. Alle heulen rum, dass alles teurer wird und dann versagen allerdings die simpelsten Tricks, Geld zu sparen. Mache das nur noch innerhalb der Familie und bei ausgewählten Freunden.

maxl1231

Ruhe bewahren! Ich habe wirklich oft versucht, coole Deals auch meinen Freunden mitzuteilen. Stattdessen wurde mir gesagt, man wäre genervt davon. Kostenloses Essen, Fairy zum Abwinken und Handyverträge mit Gewinn empfand man eher als störend. Seitdem erzähle ich rein gar nichts mehr, außer aber ich werde konkret gefragt. Bei fremden Leuten sollte daher das Verhalten ähnlich sein, wenn nicht sogar noch krasser. Das gebe ich mir nicht.



So erging es mir auch. Habe es mittlerweile aufgegeben^^

maxl1231

Ruhe bewahren! Ich habe wirklich oft versucht, coole Deals auch meinen Freunden mitzuteilen. Stattdessen wurde mir gesagt, man wäre genervt davon. Kostenloses Essen, Fairy zum Abwinken und Handyverträge mit Gewinn empfand man eher als störend. Seitdem erzähle ich rein gar nichts mehr, außer aber ich werde konkret gefragt. Bei fremden Leuten sollte daher das Verhalten ähnlich sein, wenn nicht sogar noch krasser. Das gebe ich mir nicht.


Ja, diese Erfahrung musste ich auch machen

Vor Kurzem sah ich eine Älteren Frau haufenweise Uncle Bens Expressreis im Angebot kaufe für 1,19€/Stück. Da ich gerade einige Uncle Bens Coupons dabei hatte und mir dachte, dass sie doch eine gute Ersparnis hätte, habe ich ihr auch ein paar Coupons gegeben. Ein anderes Mal habe ich einem Käufer zu einem kostenlosen Radierer verholfen? Dank? Keineswegs. Traurig....

KARMA natürlich sag ich was

also vor paar jahren habe ich auch mit meinen freunden ueber sowas geredet aber iwie interessiert es niemand. aber gut inzwischen arbeiten die auch alle und joa wollen sich die zeit nicht nehmen fuer sowas.
mit fremden spreche ich selten, aber so treuepunkt mitnehmen und einfach am tresen hinlegen das geht schon.

aber mich macht es immer traurig wenn ich vor mir jemanden bei nem 200 euro einkauf auf die frage "haben sie payback" mit "nein" antworten hoere, und das zb bei dm wo ich dann einen 5fach ecoupon aktiviert habe... wieso frage ich nicht einfach lieb ob ich meine karte vorlegen koennte oder wir 50/50 machen?

Ich gebe gerne und habe bisher gute Erfahrungen gemacht.

Ich habe sehr viele 2:1 Gutscheine bin dann aber doch oft alleine unterwegs.
Dann suche ich mir jemanden und teile den Preis.
Bei subway eh nie ein Problem....

Einmal .....zur Kieler Woche ..Riesenrad ......2.1 Gutschein......also suche ich mir jemanden.
Da kam ein Herr meines Alter ......wir bezahlten und stiegen ein. Wir saßen in der gleichen Gondel.
Für mich war das Ding erledigt. Er hatte es aber als Anmache angesehen.
Als wir ausstiegen fragte er ob wir noch ein Stück zusammen bummeln wollen..klar warum nicht.
Er wollte sich für das gesparte Geld bedanken und gab ein Getränk aus.
UND DANN......wurde er aufdringlich und wollte ,,,er meinte er hätte sich mehr erhofft !!

SQUASH

Ich gebe gerne und habe bisher gute Erfahrungen gemacht. Ich habe sehr viele 2:1 Gutscheine bin dann aber doch oft alleine unterwegs. Dann suche ich mir jemanden und teile den Preis. Bei subway eh nie ein Problem.... Einmal .....zur Kieler Woche ..Riesenrad ......2.1 Gutschein......also suche ich mir jemanden. Da kam ein Herr meines Alter ......wir bezahlten und stiegen ein. Wir saßen in der gleichen Gondel. Für mich war das Ding erledigt. Er hatte es aber als Anmache angesehen. Als wir ausstiegen fragte er ob wir noch ein Stück zusammen bummeln wollen..klar warum nicht. Er wollte sich für das gesparte Geld bedanken und gab ein Getränk aus. UND DANN......wurde er aufdringlich und wollte ,,,er meinte er hätte sich mehr erhofft !!



X) X) X)

Nwoe

Ich spreche natürlich die Personen an und erzähle ihnen das Angebot. Tue Gutes und dir wird Gutes widerfahren!!!



Ganz genau so, habe bisher auch fast immer Leute gehabt, die sich gefreut haben

@SQUASH
Stimmt, mache ich nie bei Männern, die alleine unterwegs sind oO Ist mir noch gar nicht aufgefallen.

Ich würde nach einigen interessanten Erfahrungen den Mund halten. Offenbar sind es Menschen nicht mehr gewohnt, wenn Ihnen was Gutes oder Nettes wiederfährt. Somit gibt es die Infos nur wenn mich jemand fragt oder in der Familie.

Neulich wurde ich bei Aldi angeschaut wie ein Aussetziger. Ich habe bei der Öffnung einer weiteren Kasse die Kundin vor mir auch an der neuen Kasse wieder nach vorne gelassen..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kurzurlaub 4 Tage in Dresden vom 8.5.bis 12.5.2017 für 2 Doppelzimmer abzug…11
    2. [Guide] Wie erkenne ich Fake-Angebote auf Amazon?3446
    3. JUBILÄUM! JUBILÄUM!!! mydealz wird 10 und ihr könnt Reisen im Wert von 10.0…381460
    4. eBay und bahn.bonus: 2 bahn.bonus-Punkt pro 2 Euro710

    Weitere Diskussionen