Alte Kleidung für guten Zweck kostenlos einsenden

Habe heute nach einer Möglichkeit gesucht, meine ganzen alten Klamotten loszuwerden, die noch in gutem Zustand sind. Da bin ich auf eine Firma gestoßen, die mir recht seriös erscheint - zumindest seriöser als die ganzen Container, die überall rumstehen:
packmee.de

Man kann sich einen kostenlosen Rücksendeschein für DHL oder Hermes ausdrucken, und noch angeben was man mit der Spende unterstützen will.

Wie das im Detail funktioniert steht hier ausführlich:
packmee.org/de/…tml

Beste Kommentare

Ich bzw. wir, haben unsere Kleidung, neue Fußbälle aus Sammelaktionen (Rewe etc.) usw. an ein lokales Kinderheim und die Kirche vor Ort gespendet.

Das Kinderheim kam mit Wagen und Bufdi vorbei und ein paar Tage später gabs noch ein Danke-Schreiben des Leiters.

Die Kirchen brauchen auch regelmäßig Kleidung für Kleiderausgaben.

Support your community!

12 Kommentare

Gibt paar Dokus, was da alles so abläuft. Meist kommen die Sachen nicht da an, wo sie es sollten...

Packmee verkauft das Sammelgut und garantiert, zwischen 50 und 80 Prozent in karikative Einrichtungen zu stecken. Als Partner konnten die beiden Ideengeber und Geschäftsführer der Texforcare GmbH die Stiftung„RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ und „CARE Deutschland-Luxemburg e.V.“ für sich gewinnen. Wolfram Kons, Vorstand der Stiftung „RTL Wir helfen Kindern e.V.“: „Wir haben Packmee ganz genau unter die Lupe genommen und all die unangenehmen Fragen gestellt. Die Antworten waren stets überzeugend und befriedigend.“


handelsblatt.com/unt…tml
Naja...50-80% is ne ganz schön große Spanne

Ich bzw. wir, haben unsere Kleidung, neue Fußbälle aus Sammelaktionen (Rewe etc.) usw. an ein lokales Kinderheim und die Kirche vor Ort gespendet.

Das Kinderheim kam mit Wagen und Bufdi vorbei und ein paar Tage später gabs noch ein Danke-Schreiben des Leiters.

Die Kirchen brauchen auch regelmäßig Kleidung für Kleiderausgaben.

Support your community!

Ich bring meine Sachen immer in den Diakonieladen.

Kirsche984

Ich bring meine Sachen immer in den Diakonieladen.


Danke, denn ich hole mir meine Sachen immer im Diakonieladen.

Kirsche984

Ich bring meine Sachen immer in den Diakonieladen.



Das ist schön - genauso sollte es sein!

Wenn du wirklich willst, dass deine Sachen auch an Menschen gehen und getragen werden, dann bring sie in einen kleiderladen der örtlichen karitativen Einrichtungen.

Wenn du deine Kleidung einschickst, landet sie auch im Schredder. Denn Sammelgut ist im Endeffekt absolut nichts anderes!

Na ja, ich habe da andere Erfahrungen gemacht. Beim Roten Kreuz musste ich betteln, dass die Sachen genommen wurden, obwohl das alles einwandfreie Markenwaren waren. Außerdem finde ich es einen komfortablen Weg ein einschicken zu können - und zumindest ist es dort im Vergleich zu allen anderen Optionen einigermaßen transparent.

Lies dir das mal bitte durch:
hukd.mydealz.de/fre…592


Islom

Na ja, ich habe da andere Erfahrungen gemacht. Beim Roten Kreuz musste ich betteln, dass die Sachen genommen wurden, obwohl das alles einwandfreie Markenwaren waren. Außerdem finde ich es einen komfortablen Weg ein einschicken zu können - und zumindest ist es dort im Vergleich zu allen anderen Optionen einigermaßen transparent.

Cool, Danke für den Link. Hab gleich die Schuhe raus aus dem Karton für Packmee, und einen für Shuuz gepackt :-).

Weil wir gerade beim Thema sind - hat noch jemand eine Idee, was ich mit den Schachteln voller alter CDs und Handy-Zubehör sinnvolles machen kann?

oder hier:
textil-ankauf.com
Kannst du auch spenden an die Arche

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Angebote, Angebote - süchtig nach mydealz?1212
    2. Spiele ähnlich aufgebaut wie the Witcher 31830
    3. Versandart "Germany Priority Mail" versichert ? [Gearbest]22
    4. PSA: 'Cloudbleed' -> Passwörter ändern!44

    Weitere Diskussionen