Alter Router an neuem VoIP-Anschluss?

18
eingestellt am 5. Jun
Hi, ich habe einen neuen Vertrag für Internet und VoIP bei der Telekom abgeschlossen und bin mir nicht sicher ob mein alter Router dafür ausreicht. Es ist eine Fritzbox 3170.
Dass sie kein VoIP unterstützt weiß ich schon, ich bräuchte aber nur das Internet und sowieso kein Festnetztelefon.
Geht das damit?
Zusätzliche Info
DiversesRouter
18 Kommentare
Was die 3170 alles kann, kannst Du doch leicht ergooglen oder in deinem Handbuch nachschauen. Irgendwie verstehe ich dein Problem nicht.

Was für einen Internetanschluss du bei der Telekom abgeschlossen hast, wirst Du ja auch noch wissen, wenn Du das eben erst gemacht hast (ADSL2+, VDSL, Annex J usw.).

Wenn jetzt die 3170 das kann, was Du gebucht hast, dann sollte das funktionieren.

Ich bin bei easybell und da gibt es eine Seite Routercheck. Die reicht Dir vielleicht auch oder Du suchst sowas bei der Telekom.
Bearbeitet von: "joethi" 5. Jun
Hier ist man sich einig: für's Internet reicht die Box
Sollte es sich um einen Vectoring Anschluss handeln, kannst Du die Box vergessen.
Kommt auf den Internet-Anschluss an.
Kann laut dieser Seite kein Annex J, genau das sind aber die meisten neuen Anschlüsse und in naher Zukunft nur noch.

Ob dein Anschluss bereits Annex J ist, erfährst du von deinem Techniker oder wenn anschließend der Router nicht synchron wird. Und selbst wenn er synct kann es jeden Tag zuende sein, wenn du dann umgestellt wurdest.

-> Würde mir an deiner Stelle gleich einen neuen kaufen.
Ja, laut Telekom taugt er nicht, aber die erzählen einem auch sonst mal was anderes, je nach Mitarbeiter.
Das andere Forum habe ich auch gesehen, deswegen meine Verwirrung.
Ich schaue ob ich in den Vertragsdaten was von Annex J oder Annex B finde...
Ist VDSL, also wird es wohl funktionieren! Danke für die Antworten. Da man beim Support oft nur die schnellstmögliche Antwort bekommt, ist es natürlich leichter wenn einem immer zu einem neuen Router geraten wird.
lazervor 9 h, 34 m

Ist VDSL, also wird es wohl funktionieren! Danke für die Antworten. Da man …Ist VDSL, also wird es wohl funktionieren! Danke für die Antworten. Da man beim Support oft nur die schnellstmögliche Antwort bekommt, ist es natürlich leichter wenn einem immer zu einem neuen Router geraten wird.



Jetzt habe ich mal meinen Link für geklickt und für dich nachgeschaut:

17562170-H2dwe.jpg
Deine 3170 kann kein VDSL, was ja auch logisch ist bei dem Alter dieser Fritzbox.
Oh verdammt, ich dachte nur da VDSL kein Annex J nutzt passt das automatisch...
lazer7. Jun

Oh verdammt, ich dachte nur da VDSL kein Annex J nutzt passt das …Oh verdammt, ich dachte nur da VDSL kein Annex J nutzt passt das automatisch...


Leider nicht, die Box ist eine abgespeckte 7170 und lässt sich nicht mal an heutigen ADSL-Anschlüssen mehr betreiben (von wenigen Ausnahmen, eben wo noch Annex B genutzt wird, abgesehen). Kauf dir z.B. bei eBay Kleinanzeigen für rund 20 bis 30 Euro eine gebrauchte 7362 SL. Das ist die Fritzbox mit dem derzeit besten Preis/Leistungs-Verhältnis.
Ok, hab heute einen Speedport W724V bei Kleinanzeigen für das Geld geholt, hoffe der geht genauso gut. Komischerweise läuft das Internet noch über die O2-Box, also den alten Vertrag, obwohl der Techniker heute meinte er hätte die alte Leitung abgestellt und nur noch Telekom wäre drauf naja besser als andersrum
lazervor 10 m

Ok, hab heute einen Speedport W724V bei Kleinanzeigen für das Geld geholt, …Ok, hab heute einen Speedport W724V bei Kleinanzeigen für das Geld geholt, hoffe der geht genauso gut. Komischerweise läuft das Internet noch über die O2-Box, also den alten Vertrag, obwohl der Techniker heute meinte er hätte die alte Leitung abgestellt und nur noch Telekom wäre drauf naja besser als andersrum



Tja, wenn der Techniker die Leitung nicht richtig umgeklemmt hat, dann muss er wohl noch mal wieder kommen.
Am besten bevor o2 den Anschluss deaktiviert...
Beim Speedtest wird es allerdings als Telekom angezeigt, kann aber ja eigentlich nicht sein weil ich noch nirgends die Zugangsdaten eingegeben habe. Weiß jetzt auch nicht ob das normal ist, da O2 die Leitung ja sowieso von der Telekom mietet.
lazervor 7 m

Beim Speedtest wird es allerdings als Telekom angezeigt, kann aber ja …Beim Speedtest wird es allerdings als Telekom angezeigt, kann aber ja eigentlich nicht sein weil ich noch nirgends die Zugangsdaten eingegeben habe. Weiß jetzt auch nicht ob das normal ist, da O2 die Leitung ja sowieso von der Telekom mietet.


Die Zugangsdaten sind bei einem BNG-Anschluss, den du offenbar hast, egal. Du kannst im Router irgendwas eintragen.
Gut zu wissen, sowas. Leider hat der Speedport nur knapp 16000 kbit und verliert alle ~30 Minuten die Verbindung...
an der o2-Box dagegen 60.000 kbit/s und dauerhaft stabil. Dann werde ich die erstmal weiter nutzen.
Hm, das deutet darauf hin, dass der Speedport aktuell nicht Vectoring-fähig ist. Hast du mal überprüft, ob die Firmware aktuell ist?
Yeah, das war die Ursache! Das Forum ist wirklich hilfreicher als jede Hotline
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler