alternative WLan Router KabelDE

hi,
kann ich meinen alten Vodafone Router als WLan Router für Kabel Deutlschland nutzten? (Kabel DE verlangt ja eine montliche Miete für den Router)
Wenn es geht, wie mache ich das (bin techn. Laie ) ??
DANKE

es handelt sich um eine easyBox 803 A
- com

8 Kommentare

Ich benutze eine Fritz!Box hinter dem KD Router. Du kannst online den KD Router zu einem Modem machen (BridgeMode aktivieren) und musst dann deinen eigenen Router dahinter dementsprechend konfigurieren.

Die Vodafone teile taugen nicht sowirklich.

Sehr schlechter Empfang oft gibts abstùrze etc

Kartoffelkoepfe

Die Vodafone teile taugen nicht sowirklich. Sehr schlechter Empfang oft gibts abstùrze etc



Meine läuft seit über 4 Monaten stabil ohne Abstürze, hängen mehr als 3 W-Lan Geräte täglich dran und 3 Lan Geräte... Noch nie abstürze gehabt. W-Lan Empfang ist besser als mit der FritzBox 6360 von Kabel Deutschland.

Zu deiner Frage:
Ja du kannst die Easybox dahinter klemmen, dazu musst du DHCP aktvieren und je nach Easybox evtl. den Bridge Modus... (gibt es nicht in jeder Easybox)
->‌ enricogrethmann.de/201…er/

@rjk, danke habe diese Anleitung versucht und es hat direkt funktioniert!



Enricogrethman.de:
"auf der Rückseite der EasyBox den kleinen Knopf zum zurücksetzen gedrückt halten und so das Gerät resetten
mit einem LAN Kabel einen PC an LAN1 anschließen
beim verbundenen PC einen Browser öffnen und die IP-Adresse 192.168.1.1 in die Adresszeile eingeben um auf den Router zuzugreifen
die Zugangsdaten zum einloggen sind Benutzer: root und das Passwort:123456
der Router bietet 3 Optionen an. Hier wird nun der offene Modus ausgewählt und übernommen
in den LAN Einstellungen die DHCP Funktion abhaken bzw. deaktivieren; optional kann für den Router auch eine feste IP Adresse aus dem Adressbereich des anderen Routers festgelegt werden
in den WLAN Einstellungen eine SSID und ein sicheres(!) WPA2 Passwort für die Verschlüsselung festlegen
nun können beide Router einmal neu gestartet werden
anschließend das LAN Kabel des bestehenden DSL Routers mit dem LAN1 Anschluss der EasyBox verbinden (Funktioniert nur am LAN1)
Fertig
Auf den WLAN Endgeräten nun das Netzwerk anhand der SSID auswählen, Passwort nochmals bestätigen und los geht das Internet surfen per Funk. Daraufhin können auch die restlichen LAN Anschlussbuchsen der EasyBox als Switch verwendet.

Hinweis: sollten die WLAN Einstellungen nochmal geändert werden ist das nicht so einfach. Da das Admin Menü der EasyBox unter Umständen auch unter der vergebenen IP nicht zu erreichen ist. Normalerweise muss der Router nochmal zurückgesetzt werden damit der Zugriff direkt über LAN per PC wieder ermöglicht wird."


Merk

Rechtschreibung ist Glückssache? Dachte bei dem Geschreibsel, es geht um eine Nonsensaktion wegen "WLAN Kabel". X)

pffft

Rechtschreibung ist Glückssache? Dachte bei dem Geschreibsel, es geht um eine Nonsensaktion wegen "WLAN Kabel". X)



Hauptsache ist, dass es so einwandfrei funktioniert! Deshalb danke für diese Anleitung!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Caseking Deal der EVGA 980ti mit Stuhl! StepUp Frage?211
    2. Kaufberatung Fernseher22
    3. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20163935
    4. Telekom: Magenta Mobil XL Premium69

    Weitere Diskussionen