eingestellt am 22. Feb 2021
Moin!

Comdirect ist ja jetzt bald kostenpflichtig und kostet 5€ im Monat. Da ich comdirect nur als 2.Konto nutze wegen der Gratis Kreditkarte wollte Ich fragen, ob ihr gute Alternativen dazu kennt.
Also meine Anforderung ist einfach nur kostenlose Kontoführung mit Girokonto und Kreditkarte.

Gruß
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
DKB kann ich empfehlen für kostenloses Girokonto + Visa
Avatar
Ich denke das Problem ist auch etwas vielschichtiger.

comdirect hat das Girokonto schon immer über andere Kosten finanziert.
Kreditkarte hat bei wirklicher Nutzung durch die Auslandseinsatzgebühr weit mehr als die 22,80€ generiert...(ich hab die auch erst wirklich wahrgenommen als ich über 50€ Gebühren für den USA Urlaub gezahlt hatte )
Die Ordergebühren sind extrem hoch im Vergleich mit anderen Brokern.
Die Sparpläne kosten extrem viel mit 1,5% (15€ bei 1000€ also MEHR als die Ordergebühr wenn man für 1000€ kauft) und die Top Preis ETFs wechseln jährlich rum, wenn man diese in Anspruch nimmt hat man nach 10 Jahre so viele verschiedene ETFs, dass man erstmal hunderte € an Ordergebühren fürs Verkaufen jedes einzelnen ETFs zahlt....

Mein Girokonto wird zwar bei comdirect bleiben, solange es mit Bedingungen kostenlos bleibt, das Depot wird eh schon nach und nach versilbert und neu nur noch bei anderen Brokern gekauft....
Die Kreditkarte werde ich ebenfalls kündigen.... fürs Inland gibts dann eben die Prime Visa...fürs Ausland muss ich mal schauen, ob mir die Google Pay/Paypal Kombo reicht(Miete nicht so oft Mietwagen oder bezahle Hotels Vor Ort)
Avatar
Wie kann eine Firma nur Geld für eine Dienstleistung verlangen die hoch komplex ist, super sicher sein muss und unendlich viele gesetzliche (nationale wie internationale) Vorschriften erfüllen muss. Und dann dürfen die auch noch Zinsen für mein Erspartes an die EZB zahlen.

Ziemliche Frechheit.
Bearbeitet von: "kalaeu" 22. Feb 2021
53 Kommentare
  1. Avatar
    Meine Frau nutzt es auch nur als Nebenkonto und wird jetzt ihr Tomorrow-Konto nutzen... sie war echt immer zufrieden, aber Gebühren gehen halt garnicht.
  2. Avatar
    Aktuell gibt es noch Hypovereinsbank, n26, c24, aber glaube nicht mehr lang. Bald kosten bestimmt alle Bankkonten Geld.
    Bearbeitet von: "reis_aus_china" 22. Feb 2021
  3. Avatar
    DKB kann ich empfehlen für kostenloses Girokonto + Visa
  4. Avatar
    Du kannst auch einfach 1x im Monat Geld hin- und herüberweisen, dann bleibt es kostenlos.
    Über kurz oder lang wird es wohl gar kein bedingungslos kostenloses Konto mehr geben.
    Bearbeitet von: "satosato" 22. Feb 2021
  5. Avatar
    Consorsbank ist auch kostenlos, bis 27.03 kostet auch die girocard nichts
  6. Avatar
    Vivid Money: kein SCHUFA-Eintrag, bis zu 80 EUR Bonus bei Registrierung, kostenlose Abhehungen ab 50 EUR.
  7. Avatar
    ernstbrina22.02.2021 17:30

    DKB kann ich empfehlen für kostenloses Girokonto + Visa


    Wäre auch meine Empfehlung gewesen dkb.de - allerdings setzt es die aktive Nutzung vorraus (min. 700€ Geldeingang)


    Über kurz über lang wirst Du wohl aber überall Gebühren zahlen müssen.
  8. Avatar
    >Comdirect ist ja jetzt bald kostenpflichtig und kostet 5€ im Monat.


    ja außer du gehst wie jeder normale mensch ab und an mal einkaufen oder empfängst geld
    viel spaß bei der gammelbank dkb mit ihrer genialen webapp und nach einem jahr wirds dann kostenpflichtig unter 700,-
    Bearbeitet von: "FoxyJackal" 22. Feb 2021
  9. Avatar
    als bedingungsloses und kostenloses Konto kann ich die OLB-Bank empfehlen.

    Vorteil: man kann bei teilnehmenden Händlern von Barzahlen.de Geld einzahlen und das ohne Gebühren. zB bei Vivid dadurch die Prämie bei den Superdeals durch einzahlen aufs eigene Konto erhalten.
    Bearbeitet von: "soheissichjetzt" 22. Feb 2021
  10. Avatar
    admin22.02.2021 17:44

    Wäre auch meine Empfehlung gewesen www.dkb.de - allerdings setzt es die …Wäre auch meine Empfehlung gewesen www.dkb.de - allerdings setzt es die aktive Nutzung vorraus (min. 700€ Geldeingang)Über kurz über lang wirst Du wohl aber überall Gebühren zahlen müssen.


    DKB ist auch ohne die 700€ Geldeingang kostenlos, die sind nur für den Status als Aktivkonto nötig.

    satosato22.02.2021 17:31

    Du kannst auch einfach 1x im Monat Geld hin- und herüberweisen, dann …Du kannst auch einfach 1x im Monat Geld hin- und herüberweisen, dann bleibt es kostenlos.


    Leider kommt man trotzdem an den 1,90€ pro Monat Gebühr für die Kreditkarte nicht vorbei, es sei denn man will auf die Sparversion mit Debit-Kreditkarte umsteigen.
    Bearbeitet von: "Tonschi2" 22. Feb 2021
  11. Avatar
    Tonschi222.02.2021 18:03

    Leider kommt man trotzdem an den 1,90€ pro Monat Gebühr für die Kre …Leider kommt man trotzdem an den 1,90€ pro Monat Gebühr für die Kreditkarte nicht vorbei, es sei denn man will auf die Sparversion mit Debit-Kreditkarte umsteigen.


    Hm, ja, schon, aber bei der Konkurrenz bekommt man in der Regel ebenfalls nur eine Debit-Kreditkarte.
  12. Avatar
    Norisbank ist komplett kostenlos
  13. Avatar
    Wie kann eine Firma nur Geld für eine Dienstleistung verlangen die hoch komplex ist, super sicher sein muss und unendlich viele gesetzliche (nationale wie internationale) Vorschriften erfüllen muss. Und dann dürfen die auch noch Zinsen für mein Erspartes an die EZB zahlen.

    Ziemliche Frechheit.
    Bearbeitet von: "kalaeu" 22. Feb 2021
  14. Avatar
    Was ist den deine Hausbank?
    Und was soll deine Zweitbank können?
  15. Avatar
    kalaeu22.02.2021 19:29

    Wie kann eine Firma nur Geld für eine Dienstleistung verlangen die hoch …Wie kann eine Firma nur Geld für eine Dienstleistung verlangen die hoch komplex ist, super sicher sein muss, und unendliche viele gesetzliche (nationale wie internationale) Vorschriften erfüllen muss. Und dann dürfen die auch noch Zinsen für mein Erspartes an die EZB zahlen. Ziemliche Frechheit.


    Für eine Dienstleistung bin auch ich gerne bereit zu bezahlen. Aber das bloße Vorhalten eines Girokontos als Dienstleistung verkaufen? Nicht wirklich …
  16. Avatar
    FoxyJackal22.02.2021 17:50

    >Comdirect ist ja jetzt bald kostenpflichtig und kostet 5€ im Monat.ja a …>Comdirect ist ja jetzt bald kostenpflichtig und kostet 5€ im Monat.ja außer du gehst wie jeder normale mensch ab und an mal einkaufen


    Nur einkaufen reicht aber nicht, ist ja dann auch an bestimmte Bedingungen geknüpft.
  17. Avatar
    besucherpete22.02.2021 19:37

    Für eine Dienstleistung bin auch ich gerne bereit zu bezahlen. Aber das …Für eine Dienstleistung bin auch ich gerne bereit zu bezahlen. Aber das bloße Vorhalten eines Girokontos als Dienstleistung verkaufen? Nicht wirklich …


    Die Kontoführung ist keine Dienstleistung?
    Das Vorhalten von Sicherungssystemen, 24/7 Erreichbarkeit, zuverlässige Bearbeitung Deiner Aufträge ist keine Dienstleistung?

    Einer von uns beiden hat hier anscheinend eine unzureichende Vorstellung, was alles an einem schnöden Konto dran hängt. Sorry
  18. Avatar
    FoxyJackal22.02.2021 17:50

    >Comdirect ist ja jetzt bald kostenpflichtig und kostet 5€ im Monat.ja a …>Comdirect ist ja jetzt bald kostenpflichtig und kostet 5€ im Monat.ja außer du gehst wie jeder normale mensch ab und an mal einkaufen oder empfängst geld viel spaß bei der gammelbank dkb mit ihrer genialen webapp und nach einem jahr wirds dann kostenpflichtig unter 700,-


    Mag halt keiner schmarotzer , btw kostenpflichtig ist da nix
    Bearbeitet von: "jailben" 22. Feb 2021
  19. Avatar
    Ich sehe das als Paket. Konto, Anlage, Dispokredit, Baufinanzierung, Vorsorge, Beratung sodasd ich in meiner Freizeit nicht selbst recherchieren muss sind für mich in Ordnung das ich dafür bezahle.

    Ist wie beim Einkauf. Ich kaufe alles in einem Supermarkt und fahre ja nicht wegen Produkt A in den Laden und wegen Produkt B in den Laden.

    Einlagen kosten nunmal Geld. Tomorrow und co noch mehr da die das nicht mit Krediten groß gegenrechnen können.
  20. Avatar
    Ich weiß, dass viele denken, sowas darf nichts kosten. Daran sind die Banken in D auch selbst Schuld. Aber die Welt dreht sich weiter. Schaut doch mal in die Nachbarländer A oder CH. Ist ganz interessant
  21. Avatar
    Autor*in
    kalaeu22.02.2021 19:45

    Ich weiß, dass viele denken, sowas darf nichts kosten. Daran sind die …Ich weiß, dass viele denken, sowas darf nichts kosten. Daran sind die Banken in D auch selbst Schuld. Aber die Welt dreht sich weiter. Schaut doch mal in die Nachbarländer A oder CH. Ist ganz interessant


    Ich meine bei meinem Hauptkonto zahle ich gerne, wenn ich aber nur ein „Nebenher Konto“ habe, brauche ich die Zusatzleistungen nicht.
    yus22.02.2021 19:43

    Ich sehe das als Paket. Konto, Anlage, Dispokredit, Baufinanzierung, …Ich sehe das als Paket. Konto, Anlage, Dispokredit, Baufinanzierung, Vorsorge, Beratung sodasd ich in meiner Freizeit nicht selbst recherchieren muss sind für mich in Ordnung das ich dafür bezahle. Ist wie beim Einkauf. Ich kaufe alles in einem Supermarkt und fahre ja nicht wegen Produkt A in den Laden und wegen Produkt B in den Laden. Einlagen kosten nunmal Geld. Tomorrow und co noch mehr da die das nicht mit Krediten groß gegenrechnen können.

  22. Avatar
    ich wickel halt alles über das Hauptkonto ab und brach kein Nebenkonto
  23. Avatar
    Autor*in
    kalaeu22.02.2021 19:49

    ich wickel halt alles über das Hauptkonto ab und brach kein Nebenkonto …ich wickel halt alles über das Hauptkonto ab und brach kein Nebenkonto


    Ich nutze es für online Transaktionen wie zB Klarna, da ich nicht mein hauptkonto nehmen möchte (sonst sehen die alle Transaktionen auf den Hauptkonto)
  24. Avatar
    Wenn klarna bei dir abbucht sehen die deine Kontoumsätze?

    Wie soll das gehen wenn die eine Lastschrift von dir ziehen?
  25. Avatar
    marckbln22.02.2021 18:43

    Norisbank ist komplett kostenlos


    Das war mal. Für Neukunden nicht mehr bzw. Mindesteingang
  26. Avatar
    Autor*in
    yus22.02.2021 19:58

    Wenn klarna bei dir abbucht sehen die deine Kontoumsätze?Wie soll das …Wenn klarna bei dir abbucht sehen die deine Kontoumsätze?Wie soll das gehen wenn die eine Lastschrift von dir ziehen?


    Nicht einziehen - sofortüberweisung.
  27. Avatar
    @Egas kleiner Hinweis, wenn das Konto zu den Konditionen der Zufriedenheitsgarantie abgeschlossen wurde kann bei Kontoschließung noch 50€ bei der Comdirect mitgenommen werden. Unbedingt bei der Kündigung die Unzufriedenheit anmerken.
    Hier ein Link zu den Bedingungen:
    mydealz.de/dea…011
  28. Avatar
    kalaeu22.02.2021 19:42

    Einer von uns beiden hat hier anscheinend eine unzureichende Vorstellung, …Einer von uns beiden hat hier anscheinend eine unzureichende Vorstellung, was alles an einem schnöden Konto dran hängt. Sorry


    Nein, wir haben offenbar unterschiedliche Vorstellungen davon, was eine Dienstleistung ist. Dass an einem „schnöden Konto“ noch was dranhängt, ist ja unbestritten. Trotzdem aber bin ich nicht bereit, dafür zu bezahlen, das ist Brot- und Buttergeschäft der Banken. Und offenbar reicht es auch immer noch, dass die Banken und Sparkassen nach wie vor nicht unerhebliche Gewinne ausweisen. Insofern sehe ich auch keinen Grund, meine Sichtweise zu überdenken oder gar zu ändern.
    Bearbeitet von: "besucherpete" 22. Feb 2021
  29. Avatar
    Ich denke das Problem ist auch etwas vielschichtiger.

    comdirect hat das Girokonto schon immer über andere Kosten finanziert.
    Kreditkarte hat bei wirklicher Nutzung durch die Auslandseinsatzgebühr weit mehr als die 22,80€ generiert...(ich hab die auch erst wirklich wahrgenommen als ich über 50€ Gebühren für den USA Urlaub gezahlt hatte )
    Die Ordergebühren sind extrem hoch im Vergleich mit anderen Brokern.
    Die Sparpläne kosten extrem viel mit 1,5% (15€ bei 1000€ also MEHR als die Ordergebühr wenn man für 1000€ kauft) und die Top Preis ETFs wechseln jährlich rum, wenn man diese in Anspruch nimmt hat man nach 10 Jahre so viele verschiedene ETFs, dass man erstmal hunderte € an Ordergebühren fürs Verkaufen jedes einzelnen ETFs zahlt....

    Mein Girokonto wird zwar bei comdirect bleiben, solange es mit Bedingungen kostenlos bleibt, das Depot wird eh schon nach und nach versilbert und neu nur noch bei anderen Brokern gekauft....
    Die Kreditkarte werde ich ebenfalls kündigen.... fürs Inland gibts dann eben die Prime Visa...fürs Ausland muss ich mal schauen, ob mir die Google Pay/Paypal Kombo reicht(Miete nicht so oft Mietwagen oder bezahle Hotels Vor Ort)
  30. Avatar
    besucherpete22.02.2021 20:07

    Trotzdem aber bin ich nicht bereit, dafür zu bezahlen, das ist Brot- und …Trotzdem aber bin ich nicht bereit, dafür zu bezahlen, das ist Brot- und Buttergeschäft der Banken. Und offenbar reicht es auch immer noch, dass die Banken und Sparkassen nach wie vor nicht unerhebliche Gewinne ausweisen.

    Bald musst du aber dazu bereit sein, ob du willst oder nicht Und die Gewinne erzielen die Banken nicht durch Girokonten, diese verursachen nur Kosten (sofern der Dispo nicht genutzt wird).
    Bearbeitet von: "satosato" 22. Feb 2021
  31. Avatar
    satosato22.02.2021 23:49

    Bald musst du aber dazu bereit sein, ob du willst oder nicht Und die …Bald musst du aber dazu bereit sein, ob du willst oder nicht Und die Gewinne erzielen die Banken nicht durch Girokonten, diese verursachen nur Kosten (sofern der Dispo nicht genutzt wird).


    Möglich, aber noch gibt es etliche Alternativen, und solange das so ist, werde ich das auch nutzen. Und natürlich werden die Gewinne nicht mit Girokonten erzielt, aber insgesamt nagen die Banken nicht am Hungertuch, und die Einführung dieser Gebühren erfolgt nicht, weil sie es müssen, sondern dient in erster Linie der Gewinnmaximierung. Das ist nichts schlimmes, das werfe ich in den Banken nicht vor, und das würde jeder andere hier vermutlich auch machen. Aber wie gesagt, noch habe ich als Kunde die eine oder andere Alternative.
  32. Avatar
    soheissichjetzt22.02.2021 17:54

    als bedingungsloses und kostenloses Konto kann ich die OLB-Bank …als bedingungsloses und kostenloses Konto kann ich die OLB-Bank empfehlen.Vorteil: man kann bei teilnehmenden Händlern von Barzahlen.de Geld einzahlen und das ohne Gebühren. zB bei Vivid dadurch die Prämie bei den Superdeals durch einzahlen aufs eigene Konto erhalten.


    Kannst Du das nochmal ein bisschen mehr erläutern?
    Durch Einzahlen auf welches Konto erhält man was?
  33. Avatar
    marckbln22.02.2021 18:43

    Norisbank ist komplett kostenlos



    Jein, die Deutsche Bank-Tochter verlangt einen Mindesteingang von 500€. Kreditkarte kostet ab dem 2. Vertragsjahr 24€/Jahr
  34. Avatar
    Egas22.02.2021 19:46

    Ich meine bei meinem Hauptkonto zahle ich gerne, wenn ich aber nur ein …Ich meine bei meinem Hauptkonto zahle ich gerne, wenn ich aber nur ein „Nebenher Konto“ habe, brauche ich die Zusatzleistungen nicht.

    Ich empfehle mal bei der Bank nach einem Unterkonto zu fragen. Die Gebühren dafür sind meist (noch) human. Oftmals kostet ein Unterkonto nicht mehr als 5€/Monat inklusive sämtlichen Gebühren wie z.B. für Abbuchungen, Führungsgebühren etc.

    Komplett kostenlose Konten ohne Bedingungen gibt es so gut wie gar nicht mehr. Selbst Genossenchaftsbanken verlangen inzwischen eine Kontoführungsgebühr
  35. Avatar
    Master.23.02.2021 09:29

    Selbst Genossenchaftsbanken verlangen inzwischen eine Kontoführungsgebühr ( …Selbst Genossenchaftsbanken verlangen inzwischen eine Kontoführungsgebühr


    Ist das so? Wenn man die Volksbanken als solche betrachtet, dann sicherlich, aber dort haben ja übermächtige Kommunen und Unternehmer absolut das Sagen und das private Einzelmitglied hat nichts zu melden. Aber bei den "echten" Genossenschaften wie Sparda und PSD, die ausschließlich gleichberechtigte, private Einzelmitglieder aufnehmen und keine Firmen- oder Kommunalkonten führen? Da ist die Kontoführung doch seit 100 Jahren oder mehr kostenfrei. Karten kosten bei einigen Spardas/PSDs in letzter Zeit teils eine Jahresgebühr, aber die Kontoführung selbst?
  36. Avatar
    kalaeu22.02.2021 19:29

    Wie kann eine Firma nur Geld für eine Dienstleistung verlangen die hoch …Wie kann eine Firma nur Geld für eine Dienstleistung verlangen die hoch komplex ist, super sicher sein muss und unendlich viele gesetzliche (nationale wie internationale) Vorschriften erfüllen muss. Und dann dürfen die auch noch Zinsen für mein Erspartes an die EZB zahlen. Ziemliche Frechheit.


    Natürlich verursacht die Kontenführung und das Anbieten weiterer Dienstleistungen Geld, aber das aktuelle Zinsumfeld ist bei weitem nicht so schlimm für die Banken wie es gerne kommuniziert wird. Es ist nur eben ein toller und vor allem allgemein anerkannter Grund der eine Gebührenerhöhung in der breiten Masse zu rechtfertigen scheint.
  37. Avatar
    Welche Alternative könnt ihr zu CD als Zweitkonto empfehlen ? Santander?
  38. Avatar
    @Egas wo steht das mit den 5€ Gebühren? Hab da noch nix bekommen.
    Hast du einen Link?
  39. Avatar
    Spartacus23.02.2021 18:42

    @Egas wo steht das mit den 5€ Gebühren? Hab da noch nix bekommen. Hast du e …@Egas wo steht das mit den 5€ Gebühren? Hab da noch nix bekommen. Hast du einen Link?



    mydealz.de/dis…399
Dein Kommentar
Avatar
Top-Händler