Alternative zu Lock & Lock Dosen?

Guten Tag,
ich bin auf der Suche nach einer Alternative zu den Dosen von Lock & Lock.
Der offensichtliche Vorteil der Dosen ist ja, dass sie durch die Dichtung und die Klammern auslaufsicher sind.
Das ist für mich aktuell auch der größte Nachteil der Schüsseln.
Mein hauptsächliches Anwendungsgebiet ist das Transportieren von einer Quark-Mischung in meinem Rucksack. Also flüssigem. Dabei kann es schon passieren, dass die Schüssel in Schräglage gerät und die Masse in richtung Deckel kriecht. Hier kommt der Vor und Nachteil der Dosen zum Tragen. Erstmal bleibt alles dicht, wie es der Erfinder wünscht.
Dabei passiert es dann aber auch, dass der Quark zwischen Dichtung und der inneren Wand landet. Somit muss man jeden Abend die Dichtung herausnehmen, damit es da nicht gammelt. Dabei ist mir schon bei mehreren Dosen aufgefallen, dass die Dichtung undicht geworden ist und sich Feuchtigkeit innerhalb der Dichtung gesammelt hat. Wenn man mal Soßen transportiert sieht man es noch besser.
Das ist natürlich auf die Dauer extrem unhygienisch. Die einzige Möglichkeit ist dann die Dichtung bei QVC zu reklamieren. Dann bekommt man einen komplett neuen Deckel. Ob die das auf die Dauer mitmachen ist die eine Frage, die andere Sache ist, dass man dadurch doch sehr viel Müll produziert. Ich habe somit mittlerweile einige nicht nutzbare Deckel hier.
Aus diesem Grund die Frage an euch, ob ihr Erfahrungen mit anderen Dosen habt, die genau so Dicht sind, aber keine Sollbruchstellen beinhalten.

Vielen Dank für die Hilfe!

11 Kommentare

Schau Dir mal das Clip&Close Sortiment von Emsa an.

tupper ist auch dicht

BentoBox

Tupper - alle RUNDEN Dosen sind auslaufsicher, und das gabz ohne Dichtungsring.

Danke für die Tipps.
Die Boxen von Emsa werde ich mir mal anschauen, sofern ich die offline finde oder ein "no Brainer Angebot" sehe. Einfach auf gut Glück bestellen will ich erstmal nicht.
Tupper ist nämlich auch so einiges vorhanden. Ich gehe mal davon aus, dass du neuere Schüsseln meinst oder? @Nokius
Denn den alten Schüsseln, die seit x Jahren im Einsatz sind und so langsam "ausgeleierte" Deckel haben traue ich nicht so wirklich. Oder ist das nur Kopfsache? Gedanklich fühle ich mich mit den Clips einfach sicherer, auch wenn man bei neuen Tupperdosen auch merkt, wie schwer die auf gehen. Ich werde da wohl am besten mal schauen, ob nicht irgendwo im Schrank eine neue Dose liegt und die mal auf Dichtheit testen. Vielleicht ist das ja dann schon die beste Alternative. Wenn du einen Hinweis auf ein gutes Modell hast nur raus damit. Danke

DukNukemvor 1 h, 51 m

Danke für die Tipps.Die Boxen von Emsa werde ich mir mal anschauen, sofern ich die offline finde oder ein "no Brainer Angebot" sehe. Einfach auf gut Glück bestellen will ich erstmal nicht.Tupper ist nämlich auch so einiges vorhanden. Ich gehe mal davon aus, dass du neuere Schüsseln meinst oder? @Nokius Denn den alten Schüsseln, die seit x Jahren im Einsatz sind und so langsam "ausgeleierte" Deckel haben traue ich nicht so wirklich. Oder ist das nur Kopfsache? Gedanklich fühle ich mich mit den Clips einfach sicherer, auch wenn man bei neuen Tupperdosen auch merkt, wie schwer die auf gehen. Ich werde da wohl am besten mal schauen, ob nicht irgendwo im Schrank eine neue Dose liegt und die mal auf Dichtheit testen. Vielleicht ist das ja dann schon die beste Alternative. Wenn du einen Hinweis auf ein gutes Modell hast nur raus damit. Danke

​Also, eigentlich bleiben die dicht. Aber nur die runden. Und wenn sie doch ausgeleiert sein sollten, kannst du sie umtauschen und bekommst Ersatz.

DukNukemvor 3 h, 58 m

Danke für die Tipps.Die Boxen von Emsa werde ich mir mal anschauen, sofern ich die offline finde oder ein "no Brainer Angebot" sehe. Einfach auf gut Glück bestellen will ich erstmal nicht.Tupper ist nämlich auch so einiges vorhanden. Ich gehe mal davon aus, dass du neuere Schüsseln meinst oder? @Nokius Denn den alten Schüsseln, die seit x Jahren im Einsatz sind und so langsam "ausgeleierte" Deckel haben traue ich nicht so wirklich. Oder ist das nur Kopfsache? Gedanklich fühle ich mich mit den Clips einfach sicherer, auch wenn man bei neuen Tupperdosen auch merkt, wie schwer die auf gehen. Ich werde da wohl am besten mal schauen, ob nicht irgendwo im Schrank eine neue Dose liegt und die mal auf Dichtheit testen. Vielleicht ist das ja dann schon die beste Alternative. Wenn du einen Hinweis auf ein gutes Modell hast nur raus damit. Danke


Die Emsa-Büchsen gibt es z.B. im Rossmann oder Rewe.
Die Dichtung ist fest im Deckel, so dass die Flüssigkeit nicht unter die Dichtung kriechen kann.

Nokiusvor 17 h, 20 m

​Also, eigentlich bleiben die dicht. Aber nur die runden. Und wenn sie doch ausgeleiert sein sollten, kannst du sie umtauschen und bekommst Ersatz.



Ok, dann werde ich mal ne Tupper testen.
Es ist wohl wirklich nur ne Kopfsache, dass die Clips einfach "Fester" aussehen.

kr0k0dealvor 15 h, 15 m

Die Emsa-Büchsen gibt es z.B. im Rossmann oder Rewe.Die Dichtung ist fest im Deckel, so dass die Flüssigkeit nicht unter die Dichtung kriechen kann.



Rossman ist praktisch, da komm ich immer wieder mal vorbei. Da schau ich die mir mal an. Das mit der festen Dichtung ist in meinem Anwendungsfall dann deutlich praktischer.
Danke!

Admin

Ermittler30. Oktober

BentoBox


Ist meiner Meinung nach keinesfalls dicht genug für flüssige Saucen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen