Alternative zu Samsung E1200

Hallo, da ich zukünftig gerne überwiegend mit Headset telefonieren möchte, benötige ich eine Alternative zum Samsung E1200. Damit sollten die Anforderungen ja auch klar sein^^ Und das Handy soll auf keinen Fall GPS, Bluetooth oder sonstige Spielereien haben. Es soll nur SMS und Telefonieren können. Jetzt kommen wir aber zum eigentlichen Problem. Als Alternative habe ich mir das Nokia 105 Single rausgesucht, welches mir sehr gefallen würde. Einziger Kritikpunkt ist der viel zu hohe SAR-Wert. Aus dieser Quelle konnte ich aber entnehmen, dass es anscheinend verschiedene Versionen mit doch sehr unterschiedlichen SAR-Werten gibt. Also würde folgendes Modell Nokia 105 RM-1135 für mich noch in Frage kommen, da es nur die Hälfte des SAR-Wertes des Nokia 105 RM-908 besitzt. Aber was bedeuten die unterschiedlichen Modelle überhaupt und wo kann ich explizit dieses Modell beziehen? Laut google anscheinend nur aus den USA. Das würde vll. auch die unterschiedlichen Modelle erklären. Und könnte ich das Modell dann überhaupt wegen der Frequenz hier benutzen?

Bin aber auch für andere Vorschläge offen. Vielen Dank.

PS: mobilfunk-talk und handy-faq hat mir nicht weiter geholfen ;-)

7 Kommentare

Headset mit Kabel? Ist doch auch ekelig, Niedrigstromquelle entlang der Hauptschlagader... Würde ich in Alufolie einwickeln.

3G4G

Headset mit Kabel? Ist doch auch ekelig, Niedrigstromquelle entlang der Hauptschlagader... Würde ich in Alufolie einwickeln.



Das ist wirklich wichtig es so zu machen. Ich habe mein Handy auch direkt in Alufolie eingewickelt. Was daran super ist: Seitdem haben die Anrufe auch rapide abgenommen.

3G4G

Headset mit Kabel? Ist doch auch ekelig, Niedrigstromquelle entlang der Hauptschlagader... Würde ich in Alufolie einwickeln.



Absolut, das kann zu Gehirnkrämpfen durch elektromagnetische Umpolung der Eisenverbindungen im Hämoglobin führen. Schlimmer dran sind nur noch Träger von In-Ear-Kopfhörern, die sich die Niedrigstromquelle quasi beidseitig in den Kopf rammen, da kann man auch gleich nen Eispickel nehmen...

Habe das Nokia 101 und E1182. Beides wunderbar langer Akku. Kann ich empfehlen.

Bearbeitet von: "beneschuetz" 25. August

3G4G

Headset mit Kabel? Ist doch auch ekelig, Niedrigstromquelle entlang der Hauptschlagader... Würde ich in Alufolie einwickeln.



Google mal Airtube oder Luftleitertechnik.

Ok, das mit den Modellen hat sich geklärt, das eine funktioniert tatsächlich nur in den USA bzw. deren Frequenzen und das andere eben hier. Warum der SAR-Wert aber doppelt so hoch ist, erschließt sich mir trotzdem nicht.

deletedUser178172

Ok, das mit den Modellen hat sich geklärt, das eine funktioniert tatsächlich nur in den USA bzw. deren Frequenzen und das andere eben hier. Warum der SAR-Wert aber doppelt so hoch ist, erschließt sich mir trotzdem nicht.


Frequenzband. Ist ähnlich wie bei 5 GHz und 2.4 GHz. Das eine feuert wie eine Uzi (kurze Entfernung , höher Streuschaden), gut für kleine Wohnungen und kurze Wege. Das andere feuert eher wie ein Mörser. Weite Reichweite, Treffer eher Gückssache. Die Amerikaner haben halt weites Land, eher weit und präzise gefunkt werden muss. Man muss da halt immer den Schnitt betrachten. Und lange Zeit war die USA eines der am schlechtesten versorgten Gebiete der Welt und da musste man was nehmen, was den Fleckenteppich möglichst effizient stopft.

TLDR: weniger Funk, weniger Strahlung.
Bearbeitet von: "3G4G" 11. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen