Alternative zu Satellitenfernsehen

40
eingestellt am 28. Mär 2021
Huhu zusammen,

wir ziehen demnächst in ein Eigenheim, und, oh Graus, da sind ein Haufen Bäume an der Straße direkt in Richtung des Astra-Satelliten.

Es muss also eine möglichst günstige Alternative zum bisher kostenlosen Sat-Empfang her. Das kostenlose Angebot hat uns bisher immer gereicht, RTL II in HD ist nicht zwingend notwendig. Spezielle Sportkanäle oder sowas auch nicht.

Was nimmt man da nun am sparsamsten? Freenet-DVB-T? Magenta zuhause? Kabelfernsehen?

Internet und DSL (wir hätten gerne +- 50Mbit) können, müssen aber nicht mit drin sein. Da hatten wir bisher einen sehr guten Tarif bei einem lokalen Anbieter (nördliches Niedersachsen) und würden das ggfs. auch wieder bestellen.

Wichtig ist vor allem, dass wir mehrere Fernseher nutzen können. Freenet-DVB-T z. B. ist ja soweit ich weiß an eine Smartcard in einem Fernseher gebunden...

Kabel und Anschlussdosen kann ich bei Bedarf noch beliebig durchs Haus legen.

Danke und LG
Zusätzliche Info
Spartipps
Diskussionen
40 Kommentare
Dein Kommentar