Alternativen zu lokal.com

42
eingestellt am 10. Nov 2015
Hallo,

hab früher gerne die Kleinanzeigen hier genutzt. Welche Alternativen gibt es außer ebay-kleinanzeigen (bereits bekannt) und local.com (mag das Prinzip nicht)?

LG gugL!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Lokal.com ist schon sehr misslungen, war denke ich ein großer Fehler seitens MD die Kleinanzeigen abzuschalten, bevor die neue Seite überhaupt bugfrei funktioniert. Shpok sieht interessant aus, habe mich dort mal registriert.

Lokal ist nicht mal im Beta-Status.

hm

Lokal ist nicht mal im Beta-Status.


lokal hat nicht einmal ein Status

Admin liest mit wenn man jetzt auf "Kleinzanzeigen" klickt wird man direkt zu blödkal.com weitergeleitet.

y2160Te.jpg

42 Kommentare

mag das Prinzip nicht



Dann magst du aber generell keine Kleinanzeigen, was?

Das ist doch wirklich nur wieder Öl ins Feuer.

Wie wäre es mit shpock.com/ (habe selbst dort aber noch nie verkauft ;))

[Fehlendes Bild]

Verfasser

doch die alten hier fand ich super! suche sowas wie kleinanzeigen mit ner angeschlossenen community.

ich frag nur recht neutral, da ich gerade gesehen hab, wofür die gesuche nicht sind und etwas entäuscht war. (trotz langer Mitgliedschaft)

Avatar

GelöschterUser57512

es gibt keine alternative zu ebay-kleinanzeigen, wo man auch wirklich was verkaufen könnte..einzig andere möglichkeit an eine gewisse menge kaufwilliger leute zu kommen sind produktspezifische foren oder facebook-gruppen...punkt,ende ,aus !

Verfasser

vECNO

Wie wäre es mit http://www.shpock.com/ (habe selbst dort aber noch nie verkauft ;))



Ich hätte vielleicht schreiben sollen warum ich die Kleinanzeigen gut fand. :-) Hat das sowas wie ein persönliches Bewertungsprofil? Am liebsten wäre mir ein großes Forum mit Marktplatz oder so. Wo langjährige Mitglieder was verkaufen/kaufen können und das Profil "was wert ist" und sich nicht mal so eben erstellen lässt.

Geizkragen Tauschforum

Mal ehrlich. Wer würde bei lokal.com solche Kleinanzeigen verstehen wie

[S] Holländer zum Treffen vor Karstadt [B] 50 Stück Palmolive-Seife

Vermisse solche Anzeige hier; wenn auch nur zum Schmökern

gugL

doch die alten hier fand ich super! suche sowas wie kleinanzeigen mit ner angeschlossenen community. ich frag nur recht neutral, da ich gerade gesehen hab, wofür die gesuche nicht sind und etwas entäuscht war. (trotz langer Mitgliedschaft)



Das gibt es doch auf Lokal auch? Oder warum meinst du haben wir den myDealz Bereich dort eingerichtet?

Lokal.com ist schon sehr misslungen, war denke ich ein großer Fehler seitens MD die Kleinanzeigen abzuschalten, bevor die neue Seite überhaupt bugfrei funktioniert. Shpok sieht interessant aus, habe mich dort mal registriert.

Lokal ist nicht mal im Beta-Status.

hm

Lokal ist nicht mal im Beta-Status.


lokal hat nicht einmal ein Status

Verfasser

Ich will nicht zu lokal weil die Reichweite fehlt und die entsprechenden Kunden. Das sollte hier aber kein gebashe werden sondern eine ernste frage nach alternativen.

Wenn du hier schon mitliest,

Mario

Mario


ist es ein großes Geheimnis, wie viele MD-User denn mit rüber gewandert sind? Wie viele User, die bei den Kleinanzeigen waren und die Mail erhalten haben, haben das Angebot angenommen? Oder ist das Betriebsgeheimnis?

Ich finde bei lokal alleine das übergroße Design nicht hinnehmbar. Nicht einmal 8 Anzeigen kann ich mit meinem Notebook komplett sehen, ohne scrollen zu müssen.

Das Hauptproblem ist nach wie vor die zweite Website. Vll. kann man ja einrichten, dass der Mydealz-Bereich von lokal in einem Reiter hier auf Mydealz dargestellt wird.
Auch wenn ich nahezu nichts gekauft/ verkauft habe, so habe ich immernoch ab und zu auf den Reiter "Kleinanzeigen" geklickt - einfach aus Routine. Wohingegen es mir zu umständlich ist, sich auf lokal anzumelden um irgendwas zu sehen. Dafür habe ich einfach zu wenig Anreiz.
Man könnte also die Abwicklung über lokal laufen lassen, aber durch einen Reiter auf Mydealz möglicherweise wieder die alte Reichweite erreichen.

Moderator

vECNO

Wie wäre es mit http://www.shpock.com/ (habe selbst dort aber noch nie verkauft ;))

Shpock ist leider für mich gar nichts gewesen. Ich habe dort einmal was eingestellt und ständig haben sich irgendwelche Kiddies gemeldet, die einen Tauschhandel angeboten haben, oder man mit jemanden 10 mal hin und her geschrieben hat und dann keiner zur Abholung erschienen ist. Shpock mag vielleicht für 14 Jährige lustig sein, aber mein Fall war es überhaupt nicht.

Shpock finde ich nicht besonders gelungen, da es wie facebook ist. Beim Verkaufen gehts immer noch ums Geld und nichts anderes. Der soziale Aspekt ist dabei fehl am Platz. Das K.O. Kriterium für Shpock ist nämlich, dass jeder zu jedem Angebot seine Kommentare posten kann. Und dort habe ich noch nie was sinnvollen gelesen.

vECNO

Wie wäre es mit http://www.shpock.com/ (habe selbst dort aber noch nie verkauft ;))



Also quasi wie eBay Kleinanzeigen auf noch niedrigerem Niveau ?

naja, ich glaube soviel drohungen wie ich schon habe als verkäufer bei ebay kleinanzeigen hat keiner

ständig, diese dummen angebote, beim iphone 6s neu, (mail: 150€ ich komme sofort holen)
ich gebe den dann eine adresse in Polen hahahah

Shpock hat meiner Erfahrung nach eher kein Niveau. Wenn dannn werden unterirdische Preise geboten und einem noch erklärt das dies marktübliche Preise sind. Es gibt Userprofile wie überall anders auch. Bei kleinanzeigen (es ging um einen Gutschein) waren die einzigen ernstzunehmenden Angebote von Käufern die den Code sofort wolllten . Als Beweis für die Zahlung wollten sie mir einen Überweisungsbeleg fotografieren. Als ich das zweimal abgelehnt hatte wurde meine Anzeige gesperrt, als Grund Verstoß gegen Jugendschutz.

bear2

Wenn du hier schon mitliest, ist es ein großes Geheimnis, wie viele MD-User denn mit rüber gewandert sind? Wie viele User, die bei den Kleinanzeigen waren und die Mail erhalten haben, haben das Angebot angenommen? Oder ist das Betriebsgeheimnis? Ich finde bei lokal alleine das übergroße Design nicht hinnehmbar. Nicht einmal 8 Anzeigen kann ich mit meinem Notebook komplett sehen, ohne scrollen zu müssen.



Ich darf mich dazu denke ich nicht äußern. Aber ich kann dir sagen, dass es doch einige User sind, die die myDealz Badge haben

Ich gebe das Feedback zum Design mal so weiter.

Admin liest mit wenn man jetzt auf "Kleinzanzeigen" klickt wird man direkt zu blödkal.com weitergeleitet.

y2160Te.jpg

Lokal.com ist vom Design und der Handhabung einfach nur extrem schlecht

Das geilste ist die nach wie vor fehlende Umkreissuche. Da macht doch der Name "lokal".com richtig Sinn X)

Update: Mittlerweile existiert der Reiter "Kleinanzeigen" nicht mehr, Admin liest also wirklich mit R.I.P in pieces gute alte Zeit.

Wo sieht man wann das Gesuch bzw. die Kleinanzeige gepostet wurde ? Habe überhaupt kein gefühl wie alt die Anzeigen sind. Man weiss gar nicht wie aktuell die sind, nur grob was oben erscheint ist soweit aktuell ?

Ich sag da lieber nix dazu X)

Avatar

GelöschterUser178172

Auch wenn es wohl egal sein dürfte, aber gibt es mittlerweile eine Begründung, warum die Kleinanzeigen outgesourced wurden?

Würde ich echt gerne wissen.

neo888

Update: Mittlerweile existiert der Reiter "Kleinanzeigen" nicht mehr, Admin liest also wirklich mit R.I.P in pieces gute alte Zeit.


In der mobilen Ansicht gibt es den noch.

bartmz

Auch wenn es wohl egal sein dürfte, aber gibt es mittlerweile eine Begründung, warum die Kleinanzeigen outgesourced wurden? Würde ich echt gerne wissen.



Expandieren.
Erst war mydealz. Irgendwann Urlaubspiraten, Couch-dingsbums, irgend eine Gutscheinseite gekauft, etc. pp.

mag das Prinzip nicht



Man muss nicht alles direkt als Angriff auslegen.
Er hatte diese Plattform hier genutzt, daher fragt er hier nach Alternative. Zuerst würden natürlich die standardmäßigen wie lokal und ebaykleinanzeigen genannt werden, diese schließt er schlichtweg aus persönlicher Erfahrung aus.

Dies soll keine Kritik darstellen, m.M.n. wäre es aber von Vorteil gewesen, den Threadverlauf vor so einem Satz erstmal etwas abzuwarten (oder gegebenenfalls wenn es als “Öl ins Feuer“ angekommen ist direkt dicht machen / löschen [ Ja, dass hätte vermutlich aber zu einer neuen Diskussion geführt, schon klar ]


An Threadersteller: Gezielte Verkaufsgruppen gibt es bei Facebook, wenn du bestimmte Sachen hast (Fahrradartikel,Hardware, etc. pp., doe üblichen Verdächtigen halt) kann man es dort versuchen. Oft erwachsener, aber Beitritt muss i.d.R. vorher genehmigt werden und Verkaufsverlauf nicht so flüssig wie hier damals.
Auch muss man für jede neue Produktsorte meist eine neue Gruppe aufsuchen
Avatar

GelöschterUser178172

hm

Expandieren. Erst war mydealz. Irgendwann Urlaubspiraten, Couch-dingsbums, irgend eine Gutscheinseite gekauft, etc. pp.


Echt? Und dann geht man da so dilettantisch ran? War wohl ein Eigentor. Allein schon es ernsthaft mit ebay aufnehmen zu wollen. Größenwahn?

GordonGekko

Wo sieht man wann das Gesuch bzw. die Kleinanzeige gepostet wurde ? Habe überhaupt kein gefühl wie alt die Anzeigen sind. Man weiss gar nicht wie aktuell die sind, nur grob was oben erscheint ist soweit aktuell ?



Das siehst du nirgendwo, leider. Ich VERMUTE, dass neue Anzeigen völlig unlogischerweise ganz unten angezeigt werden. War bei mir jedenfalls mal so. Ich hab die Frage aber auch schon mal dem Support gestellt, wusste der freundliche Kollege aber auch nicht so recht.

GordonGekko

Wo sieht man wann das Gesuch bzw. die Kleinanzeige gepostet wurde ? Habe überhaupt kein gefühl wie alt die Anzeigen sind. Man weiss gar nicht wie aktuell die sind, nur grob was oben erscheint ist soweit aktuell ?



genau das ist auch mein größtes Problem, neben der wirklich schlechten Darstellung. Hübsch finde ich die kreativen Angebotsbilder der User^^

bartmz

Auch wenn es wohl egal sein dürfte, aber gibt es mittlerweile eine Begründung, warum die Kleinanzeigen outgesourced wurden? Würde ich echt gerne wissen.



Mydealz ist Marktführer in Deutschland, was Schnäppchenseiten angeht.
Das Ziel ist sicher auch in Kleinanzeigen Nr. 2 oder so zu werden. ebay-Kleinanzeigen sind nicht zu erreichen.

bartmz

Auch wenn es wohl egal sein dürfte, aber gibt es mittlerweile eine Begründung, warum die Kleinanzeigen outgesourced wurden? Würde ich echt gerne wissen.



Ist zwar ambitioniert, aber sicherlich machbar. Man muss nur die "Designfehler" ausmerzen. U.a. ist das Problem bei Kleinanzeigen, dass die User (pot. Käufer, VK ist ja eher weniger das Problem) nicht autentifiziert sind.
Mit einem Post-Ident wäre vielen Betrügereien schon mal von Haus aus der Nährboden genommen. So ähnlich war das ja (leider nicht wirklich umgesetzt!) auch bei der MD-Community dadurch, dass man manche User bereits seit Jahren "gekannt" hat. Das macht einen Betrugsversuch halt sehr viel unwahrscheinlicher.
Ansonsten ist das Design der Ebay-Kleinanzeigen mit der Listenansicht und kleinem Bild nahezu ideal, da übersichtlich. Auch die wichtigsten Daten (wie VÖ-Datum, Preis etc.) sind auf den ersten Blick zu erkennen.
Wie gesagt, das Rad braucht man nicht neu zu erfinden, aber man kann (um beim Vergleich zu bleiben) statt Holzräder, Vollgummi oder luftgefüllte Räder nehmen, also alles was die Usabillity und Sicherheit angeht...

Wenn ich mir überlege wie lange Ebay keinen Warenkorb hatte...und trotzdem noch Markführer ist.... oO

PS: Vielleicht hatte man hier vor dem schließen der Kleinanzeigen mal eine Umfrage stellen sollen was die MD-User von einem "guten" Kleinanzeigenportal erwarten bzw. wie dieses strukturiert und aufgebaut sein sollte. Die Community arbeitet ja auch so schon viel für den Erfolg von MD bzw. trägt dazu bei - warum also nicht die Vorteile des Crowdsourcings (nahezu einmalige Userbasis in D) für das beste Ergebnis/Endprodukt nutzen und gleich mit einer großen Nutzerakteptanz starten?

Denn daran scheint ja auch Hood z. B. zu leiden...die Nutzer....

bartmz

Auch wenn es wohl egal sein dürfte, aber gibt es mittlerweile eine Begründung, warum die Kleinanzeigen outgesourced wurden? Würde ich echt gerne wissen.



Wer Software nicht menschzentriert gestaltet, hat es nicht anders verdient.

Wenn ich das alles schon sehe, muss ich leider auch was dazu sagen.

Mir fehlen die Kleinanzeigen bei Mydealz echt sehr!
Ich war früher jeden Tag alle 15 Minuten auf den Kleinanzeigen um ja nichts zu verpassen.
Manchmal sogar nur was gekauft um ein positives Feedback zu bekommen

Also mal kurz und knapp, lokal.com ist schon okay aber kein Vergleich.
Das ist wie einen Serie bis Staffel 5 in 4K Auflösung schauen und dann soll man sich ab der Staffel 6 als SD-Qualität anschauen

Die neue Seite mit lokal ist sowas von für die Tonne. Die Herren, die im Marketing oder strategische Unternehmensentwicklung von Mydealz betreiben, sollten sich mal fragen, was für ein *hit sie da geschaffen haben...

Habe mich noch nicht so mit Lokal.com beschäftigt, was aber Shpock betrifft....Kann man vergessen:

- Verkäufer haben unrealistische Preise
- Anzeigen stehen noch obwohl schon verkauft
- die bescheuerten Werbeeinblendungen
- Verkaufsangebote werden torpediert mit Gegenangebote die einfach frech sind...

Beispiel: Inseriere eine Bridgekamera. aktueller durchschnittliche Preis bei Ebay Auktionen: 158 Euro. Mein Angebot bei Shpock: 130 inkl Vk. Trotzdem kommen Angebote unter 100 Euro usw.....Zwar kein Problem, aber immer diese bescheuerten Kommentare die man dann auch noch bearbeiten/antworten muss.

Die paar Sachen die ich verkaufe, Inseriere ich in andere Foren wo es noch ein Marktplatz gibt....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text