Alternativen zur Stornierung von Flugtickets

16
eingestellt am 17. Okt 2017
Hallo,

ich habe vor einiger Zeit zwei Tickets von Amsterdam nach Havanna gebucht und bin nun leider in dem Zeitraum der Buchung verhindert.
Ich habe gesehen, dass man die Flugtickets theoretisch verkaufen kann.
Wie genau funktioniert das und worauf muss ich dabei achten und gibt es bessere Seiten als ebay Kleinanzeigen?


Stornierung ist leider nicht möglich (nach meiner Recherche würde ich nur die Steuern zurück erhalten) und eine Reiserücktrittsversicherung habe ich leider auch nicht, da per Sofortüberweisung bezahlt wurde( über Flugladen.de).

Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

LG

[Ich hoffe wenn ich die genauen Flugdaten weglasse wird das hier nicht wieder gelöscht, ich habe keine Absicht die hier zu verkaufen]
Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
Die Umschreibung kostet doch fast mehr als die Tickets?


Die Steuern und Gebühren machen den Großteil des Tickets aus, (außer du hast First Class gebucht :D),
denke, dass wird der Weg sein, bei dem du am meisten vom Geld zurück bekommst
Erstmal prüfen, ob du sie überhaupt auf einen anderen Namen umschreiben kannst
Nicht alles an Gebühren und Unmöglichkeiten, das die Fluggesellschaften sich ausdenken ist auch erlaubt.

Hier mal zum Einstieg:finanztip.de/flu…ng/

wenn man weiß wie, dann kann man auch direkt eine Ersatzperson anbieten, wüsste aber nicht, dass man dazu was online findet. Ein befreundeter Jurist ist hier Gold wert.
Bearbeitet von: "cobadada" 17. Okt 2017
Okay das hört sich alles nach viel Arbeit an.
Die Tickets haben Error Fare sei Dank insgesamt nur 380€ gekostet, aber man würde natürlich trotzdem gerne etwas zurück erhalten.

Kenn jemand diese Seite hier geld-fuer-flug.de/ ?
Sieht sehr einfach aus und Impressum sieht durchaus vertrauenswürdig aus.
Kenn ich nicht, scheint auch kein anderer zu kennen (Traffic is minimal auf der Webseite ^^), aber das muss ja nichts schlechtes heißen.

Aber warum nicht einfach das Muster nehmen, ausfüllen und keine Gebühren abdrücken
Musterschreiben

Wenn dann nichts kommt, kann man immer noch den Anwalt einschalten.
Bearbeitet von: "admin" 17. Okt 2017
Hatte bei Flugladen die positive Erfahrung gemacht, dass ich nach ca 1 Jahr eine Mail bekommen hab über einen Flug den ich nicht angetreten habe (hatte ich schon vergessen). Dort konnte ich auswählen, wie ich Steuern und Gebühren zurück erhalte: Gutschein oder Überweisung.
Vielleicht ist da auch ein guter Ansatzpunkt.

Edit: verlesen, dachte du hast auch über flugladen gebucht.
Bearbeitet von: "DrRo" 17. Okt 2017
admin17. Okt 2017

Kenn ich nicht, scheint auch kein anderer zu kennen (Traffic is minimal …Kenn ich nicht, scheint auch kein anderer zu kennen (Traffic is minimal auf der Webseite ^^), aber das muss ja nichts schlechtes heißen. Aber warum nicht einfach das Muster nehmen, ausfüllen und keine Gebühren abdrücken MusterschreibenWenn dann nichts kommt, kann man immer noch den Anwalt einschalten.


@TE bitte teste mal, ob das durchgeht
Keine Kreditkarte mit Versicherung?
admin17. Okt 2017

Kenn ich nicht, scheint auch kein anderer zu kennen (Traffic is minimal …Kenn ich nicht, scheint auch kein anderer zu kennen (Traffic is minimal auf der Webseite ^^), aber das muss ja nichts schlechtes heißen. Aber warum nicht einfach das Muster nehmen, ausfüllen und keine Gebühren abdrücken MusterschreibenWenn dann nichts kommt, kann man immer noch den Anwalt einschalten.


In Zeiten, wo Phishing zum Alltag gehört, ist es immer clever, auf ein docx zu verlinken...

Den Ärger haben dann am Ende wir Admins, wenn da immer stumpf drauf geklickt wird... Müsstest du doch wissen
Verteilerkasten17. Okt 2017

Keine Kreditkarte mit Versicherung?


Wurde leider über Flugladen.de mit Sofortüberweisung gezahlt.
DrRo17. Okt 2017

Hatte bei Flugladen die positive Erfahrung gemacht, dass ich nach ca 1 …Hatte bei Flugladen die positive Erfahrung gemacht, dass ich nach ca 1 Jahr eine Mail bekommen hab über einen Flug den ich nicht angetreten habe (hatte ich schon vergessen). Dort konnte ich auswählen, wie ich Steuern und Gebühren zurück erhalte: Gutschein oder Überweisung.Vielleicht ist da auch ein guter Ansatzpunkt.Edit: verlesen, dachte du hast auch über flugladen gebucht.


Habe auch über Flugladen gebucht, laut denen kann ich pro Ticket ~45€ zurückerhalten, aber die Gebühr von Flugladen beträgt 55€ pro Ticket


admin17. Okt 2017

Kenn ich nicht, scheint auch kein anderer zu kennen (Traffic is minimal …Kenn ich nicht, scheint auch kein anderer zu kennen (Traffic is minimal auf der Webseite ^^), aber das muss ja nichts schlechtes heißen. Aber warum nicht einfach das Muster nehmen, ausfüllen und keine Gebühren abdrücken MusterschreibenWenn dann nichts kommt, kann man immer noch den Anwalt einschalten.


Ich werde dann wohl mal zuerst das Musterschreiben abschicken und wenn das nicht hilft die eine Website ausprobieren.
Anwalt fällt leider flach, da ich momentan keine Rechtsschutzversicherung habe und als Student ein wenig Angst vor den Kosten habe, die da auf mich zukommen könnten.
Edit: Sehe gerade, dass das ein deutsches Schreiben ist, die Fluglinie ist jedoch AeroMexico und Abflug ist Amsterdam, ich denke mal, dass dann nicht die gleichen Paragraphen gültig sind, die in dem Musterschreiben genannt werden.

Trotzdem schon mal ein Danke an alle!
Bearbeitet von: "mosuri" 17. Okt 2017
Biete 1 Euro
ottinho17. Okt 2017

In Zeiten, wo Phishing zum Alltag gehört, ist es immer clever,


.. die Links zu kürzen.
ottinho17. Okt 2017

In Zeiten, wo Phishing zum Alltag gehört, ist es immer clever, auf ein …In Zeiten, wo Phishing zum Alltag gehört, ist es immer clever, auf ein docx zu verlinken...Den Ärger haben dann am Ende wir Admins, wenn da immer stumpf drauf geklickt wird... Müsstest du doch wissen




Hier werden doch alle Links verschleiert, damit ja niemand ein Link einfach kopiert oder abtippt und somit MD nichts daran verdient... als ob das ein nennenswerter Anteil an Besuchern machen würde. Ich glaube nicht, dass die Internetsicherheit der Besucher alzu groß geschrieben wird.

Schlimmer noch, so gewöhnen sich die Leute daran, die Links vor dem Draufklicken gar nicht zu überprüfen, was auch bei anderen Seiten zu Problemen führen kann.

So, das musste ich einfach rauslassen.
Verteilerkasten17. Okt 2017

Keine Kreditkarte mit Versicherung?


Und welchen Grund sollte er für beide Personen angeben?
OliverSc17. Okt 2017

Und welchen Grund sollte er für beide Personen angeben?


Zum Arzt und sich ein Attest für Fluguntauglichkeit geben lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler