Abgelaufen

AM 9. UND 10. APRIL 2011 KOSTENLOS ANBIETEN UND GÜNSTIG VERSENDEN BEI EBAY !!

eingestellt am 8. Apr 2011heiß seit 8. Apr 2011
- 0,00 EURO ANGEBOTSGEBÜHR AM 9. UND 10. APRIL 2011 !!
- DHL PAKET BIS 2 KG NUR 3,99 EURO BIS ZUM 1. MAI !!

Beste Kommentare

CremeDeLaCreme

Am 9. und 10. April 2011 zahlen Sie als privater Verkäufer für Ihre Artikel im Auktionsformat keine Angebotsgebühr.witzlos wirklich. ob man seinen artikel nu bei 1€ oder bei dem preis starten lässt, den man sich erhofft, macht eh meist keinen unterschied. und die 8% gebühren zahlt man trotzdem.



Das mag richtig sein, wenn man die ganze Zeit die Deals von hier bei Ebay vertickt, die eh Neuware und halbwegs gefragt sind. Aber so kann man auch mal den Schrott aus dem Keller, den man aber nicht für 1 Euro verkaufen will, ohne Angebotsgebühren hier und da mal ab 10, 50, 100 Euro reinstellen und wenn es dann nicht weggeht, ärget es einen weniger, weil man keine Gebühr gezahlt hat.

Am 9. und 10. April 2011 zahlen Sie als privater Verkäufer für Ihre
Artikel im Auktionsformat keine Angebotsgebühr.

witzlos wirklich. ob man seinen artikel nu bei 1€ oder bei dem preis starten lässt, den man sich erhofft, macht eh meist keinen unterschied.

und die 8% gebühren zahlt man trotzdem.

Musst du hier so rumschreien?

Scytale

na toll, Paket bis 2kg ... da kann man ja fast gleich nen Päkchen verschicken ^^



Aber man hat dann keine Sendungsverfolgung und keine Versicherung!
51 Kommentare

man könnte auch mal dazu schreiben bei ebay^^

firma dankt! äh nein... privatperson natürlich.

Am 9. und 10. April 2011 zahlen Sie als privater Verkäufer für Ihre
Artikel im Auktionsformat keine Angebotsgebühr.

witzlos wirklich. ob man seinen artikel nu bei 1€ oder bei dem preis starten lässt, den man sich erhofft, macht eh meist keinen unterschied.

und die 8% gebühren zahlt man trotzdem.

Musst du hier so rumschreien?

na toll, Paket bis 2kg ... da kann man ja fast gleich nen Päkchen verschicken ^^

CremeDeLaCreme

Am 9. und 10. April 2011 zahlen Sie als privater Verkäufer für Ihre Artikel im Auktionsformat keine Angebotsgebühr.witzlos wirklich. ob man seinen artikel nu bei 1€ oder bei dem preis starten lässt, den man sich erhofft, macht eh meist keinen unterschied. und die 8% gebühren zahlt man trotzdem.



Das mag richtig sein, wenn man die ganze Zeit die Deals von hier bei Ebay vertickt, die eh Neuware und halbwegs gefragt sind. Aber so kann man auch mal den Schrott aus dem Keller, den man aber nicht für 1 Euro verkaufen will, ohne Angebotsgebühren hier und da mal ab 10, 50, 100 Euro reinstellen und wenn es dann nicht weggeht, ärget es einen weniger, weil man keine Gebühr gezahlt hat.

Scytale

na toll, Paket bis 2kg ... da kann man ja fast gleich nen Päkchen verschicken ^^



Aber man hat dann keine Sendungsverfolgung und keine Versicherung!

CremeDeLaCreme

Am 9. und 10. April 2011 zahlen Sie als privater Verkäufer für Ihre Artikel im Auktionsformat keine Angebotsgebühr. witzlos wirklich. ob man seinen artikel nu bei 1€ oder bei dem preis starten lässt, den man sich erhofft, macht eh meist keinen unterschied. und die 8% gebühren zahlt man trotzdem.



Da wär ich mir nicht so sicher...bei früheren Aktionen galt dies nur ab 1€ Startgebot. Aus den Infos wird man nicht schlau ob das diesmal wieder so ist.

Höchstmaße: 60 x 30 x 15

Sorry, alleine wegen der wirklich abartigen Präsentation kann ich nicht hot voten. Scheint bei dir auch irgendwie persönlichkeitsbedingt zu sein, sieht nicht gesund aus.

Da wär ich mir nicht so sicher...bei früheren Aktionen galt dies nur ab 1€ Startgebot. Aus den Infos wird man nicht schlau ob das diesmal wieder so ist.



ja klar. macht ja auch sinn, wenn 1€ mindestpreis aktionen sonst auch 0,00€ kosten.

Hier noch für alle die übliche Fußnote:
Die Preisaktion gilt nur für Angebote, die von 09.04.2011, 00:01 Uhr bis 10.04.2011, 23:59 Uhr auf unsere Server übertragen werden und in dieser Zeit starten.

Diese Preisaktion gilt nur für private Mitglieder, die mit einer deutschen Adresse bei eBay.de angemeldet sind und die Mindeststandards für Verkäufer erfüllen. Die Preisaktion ist nur gültig für Angebote, die mit dem regulären Verkaufsformular, dem Kurzformular oder mit der eBay-App für iPhones eingestellt werden.

Diese Aktion ist nur gültig für Auktionen, die auf eBay.de eingestellt werden und deren Laufzeit am 09.04.2011 oder 10.04.2011 startet.

Diese Preisaktion ist nicht gültig für Auktionen die über externe oder interne Verkäufertools erstellt und hochgeladen werden (z.B. Turbo Lister, Verkaufsmanager).

Diese Preisaktion ist nicht gültig für Festpreisangebote, Mehrfach-Angebote, Angebote mit der Zusatzfunktion Mindestpreis, sowie das Anzeigenformat.
Bitte beachten Sie, dass alle anderen Gebühren (Verkaufsprovision sowie sämtliche Gebühren für Zusatzoptionen, wie z.B. Galeriebild, Untertitel etc.) wie üblich berechnet werden. Also Galeriebild kostet extra!!

ausgenommen Handyverträge

Wenn Sie die Startzeitplanung nutzen möchten:

Wenn Sie Angebote mit Hilfe der Startzeitplanung schon vor dem 09.04.2011 einstellen, werden Ihnen im Verkaufsformular noch die regulären Gebühren angezeigt. Berechnet werden Ihnen aber die reduzierten Angebotsgebühren. Nutzen Sie die Startzeitplanung dagegen am 09.04.2011 oder 10.04.2011 und wählen ein späteres Startdatum als den 10.04.2011, werden Ihnen die Gebühren wie üblich berechnet, auch wenn Ihnen in diesem Zeitraum die reduzierten Gebühren angezeigt werden. Die Startzeitplanung ist grundsätzlich kostenpflichtig. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Angebote rechtzeitig auf unsere Server übertragen werden.

Wenn Sie während des Zeitraums der Aktion einen Artikel mit einem Startpreis von 1 Euro einstellen, wird dieser auf die 100 Auktionen, die Sie pro Monat kostenlos einstellen können, angerechnet. Wenn Sie während des Zeitraums der Aktion mehr als 100 neue Angebote mit einem Startpreis von 1 Euro einstellen, zahlen Sie keine Angebotsgebühr. Wenn Sie jedoch nach Ende des Zeitraums der Aktion einen Artikel mit einem Startpreis von 1 Euro einstellen, aber das monatliche Limit von 100 Angeboten bereits überschritten haben, wird Ihnen die reguläre Angebotsgebühr von 0,25 Euro berechnet.

sehr schön, habe noch etliche Sachen die nicht gerade so "gängig" sind...

wer votest sowas hot?? oO

vollständigkeitshalber: hermes hat übrigens auch ein angebot bis ostern, das S-paket für 3,80 euro.

Was ist denn an dem Deal hier so Hot? Das Gratiswochenende gibts doch mittlerweile alle 2 Wochen bei eBay und ausserdem sind an diesem Wochenende dann diverse Zusatzoptionen z.B. Galeriebild kostenpflichtig.
Für mich COLD !

Gut für Selbstabholerzeug wie Großbildfernseher

Was issn daran HOT? Gibts alle nas'lang... und zahlen musst Du trotzdem für einen Verkauf (und für das Aufpeppen der Artikelseite).

Wieder mehr Bauernfängerei als ein tolles Angebot...

tomsan

Was issn daran HOT? Gibts alle nas'lang... und zahlen musst Du trotzdem für einen Verkauf (und für das Aufpeppen der Artikelseite).Wieder mehr Bauernfängerei als ein tolles Angebot...


Dann bin ich wohl kein Bauer, Glück gehabt: Ich brauche diese unnützen Designvorlagen ("aufpeppen") nicht, und ein Galeriebild braucht man ebenso wenig bei wenig gefragten Gütern...

lol, alle fragen sich was daran hot ist (mich eingeschlossen) und der deal brennt trotzdem

dazu schreit der threadersteller hier rum wie nix gutes....


cold

Wenn man Artikel nicht unbedingt für ein Euro einstellen möchte, sondern einen höheren Startpreis wählen möchte, dann ist dieser Deal sinnvoll. Allerdings ist das Galariebild dann kostenpflichtig. Trotz HOT von mir!

Auf den Deal hab ich gewartet. HOT

Das gibt´s doch mindestens einmal im Monat.
Dazu Galeriebild kostenpflichtig.
Und dann wird ebay wieder mit dem Müll zugemüllt, den eh keiner kauft, weil der Startpreis völlig unrealistisch ist.
Für mich ganz kalt.

HOT !!!!
Aber nur das DHL-Paket bis zum 01.05.2011!
Das Angebot mit den Ebay Angebotsgebühren ist weiterhin "Augenwischerei"!!!

Leider gibt es immer wieder die gleichen Kommentare bei den ganzen Ebaysachen.

Warum Hot? Aber die Verkaufsgebühren muss man doch noch zahlen? Macht doch keinen Sinn da Aktionen ab 1€ eh kostenlos? Aber für Produkte die nicht so gängig sind bla bla.

Das mit dem Paket ist ganz net. Besonders zum verschicken von Handy usw. Nicht jeder möchte mit Hermes verschicken. Außerdem kann man bei Ebay dann DHL-Versand angeben für 6,90 und zahlt nur 3,99 Das ist mal ein Deal.

Ich finde diese Aktionen eigentlich immer ganz nett. Bei manchen Sachen zuhause möchte ich mich nur für einen bestimmten Preis trennen. Dann einfach reinsetzen und abwarten. Wenn es nicht verkauft wird dann ist auch nichts verloren.

Da der Zeitraum für das kostenlos anbieten immer kürzer wird, sollte Ebay vielleicht etwas die Preispolitik überdenken.

Chris2k

Dann bin ich wohl kein Bauer, Glück gehabt: Ich brauche diese unnützen Designvorlagen ("aufpeppen") nicht, und ein Galeriebild braucht man ebenso wenig bei wenig gefragten Gütern...



auch wenn du keine designvorlagen nutzt, "designst" du dein angebot trotzdem - nur schlechter unnutz ist design nicht, wenn man ihn richtig einsetzt. aber ohne galeriebild gehen die angebote unter, davon kann man jedem nur abraten. egal wie selten das zu verkaufende produkt ist.

weil die aktion nicht für festpreisangebote gilt, finde ich sie cold. es gab schon solche aktionen von ebay, die sowohl für ein anderer mindestpreis als 1 euro, als auch für sofortkauf galten. das war dann hot.

selten gefragte artikel setzt man entweder kostenlos bei ebay unter kleinanzeigen, oder noch besser, in den regionalen stadtanzeiger, auch kostenlos. irgendwann ruft jemand an und will das ding haben

brucet

Außerdem kann man bei Ebay dann DHL-Versand angeben für 6,90 und zahlt nur 3,99



du gehörst also zu den spassvögel, die das verkaufen bei ebay so viel schwerer gemacht haben?

glaubst du, dass deine käufer blöd sind und nicht lesen können, dass auf dem paket 3,99 anstatt 6,90 euro frankiert steht? gib mal dein ebay-name her, damit ich weiss, bei wem ich NICHT einkaufen möchte

brucet

Außerdem kann man bei Ebay dann DHL-Versand angeben für 6,90 und zahlt nur 3,99



Sorry es war eher als Spaß gemeint.

brucet

Sorry es war eher als Spaß gemeint.



oh, ok... dann...

leider machen das viele so wie du es gesagt hast.

dealz1

leider machen das viele so wie du es gesagt hast.


Klar, das ist aus Käufer-Sicht nicht die feine, englische Art. Aber normalerweise sind doch die Kosten bei einem eBay-Kauf vorher bekannt. Ich kann mir das alles überlegen bevor ich ein Gebot abgebe. Solange die Versandart identisch/äquivalent ist, kann es mir als Käufer doch egal sein, was der VK dafür bezahlt hat.
Wenn ich als Verkäufer den 10-er-Pack Paketmarken günstiger bekommen habe, dann muss ich diesen Preisvorteil ja nicht zwingend an den Käufer weiter geben. Oder rechnet ihr die 100 Paybackpunkte, die man zur Zeit bei Hermes bekommt auch von euren Versandkosten ab?

CremeDeLaCreme

Am 9. und 10. April 2011 zahlen Sie als privater Verkäufer für Ihre Artikel im Auktionsformat keine Angebotsgebühr.witzlos wirklich. ob man seinen artikel nu bei 1€ oder bei dem preis starten lässt, den man sich erhofft, macht eh meist keinen unterschied. und die 8% gebühren zahlt man trotzdem.



Artikel, bei denen man sich nicht sicher sein kann, dass man mindestens fünf Euro dafür bekommt, sollte man gleich in die Tonne kloppen, alles andere ist den Aufwand doch gar nicht wert.
Und 4 Euro Päckchen bis 2kg gibts bei Hermes normalerweise immer, wenn Kantenlänge unter 50 cm

Rockj

Was ist denn an dem Deal hier so Hot? Das Gratiswochenende gibts doch mittlerweile alle 2 Wochen bei eBay und ausserdem sind an diesem Wochenende dann diverse Zusatzoptionen z.B. Galeriebild kostenpflichtig. Für mich COLD !Edited By: Rockj on Apr 08, 2011 07:41: .


Das letzte Mal ist 3 Wochen her - vorher schon alle 2 Wochen. Hatte schon befürchtet, Aktion wird von Ebay eingestellt.
Die Optionen wie Galeriebild kosten immer gleich.

Gibt es auf das Paket qipu Cashback?

Cold, weil:

[Fehlendes Bild]

alex12

Klar, das ist aus Käufer-Sicht nicht die feine, englische Art. Aber normalerweise sind doch die Kosten bei einem eBay-Kauf vorher bekannt. Ich kann mir das alles überlegen bevor ich ein Gebot abgebe. Solange die Versandart identisch/äquivalent ist, kann es mir als Käufer doch egal sein, was der VK dafür bezahlt hat.Wenn ich als Verkäufer den 10-er-Pack Paketmarken günstiger bekommen habe, dann muss ich diesen Preisvorteil ja nicht zwingend an den Käufer weiter geben.



dieses argument wird gerne von unehrliche VK genommen. ich gehöre zu den käufern und zum glück nicht zu minderheit, die solche geschäftspraktiken nicht mögen. versandkosten sind versandkosten und dienen nicht dazu, ebaygebühren zu sparen. weichen die VK auf solche praktiken, reagiert ebay mit anderen massnahmen, die die gebühren erhöhen und das ebay-leben schwerer machen. fernverkaufgesetze gelten auch für private VK.

Oder rechnet ihr die 100 Paybackpunkte, die man zur Zeit bei Hermes bekommt auch von euren Versandkosten ab?



payback habe ich nicht. ich lasse mir nicht gerne nachspionieren was und wo ich einkaufe und mein kaufverhalten von marketingleute analysieren, dazu noch so billig, für ein paar cents bei jedem einkauf.

wie bekomme ich die 100 Paybackpunkte bei Hermes?
gibt es hierfür ein spezial-coupon?

dealz1

leider machen das viele so wie du es gesagt hast.



usb flash disk
wholesale usb
cheap usb flash drives wholesale cheap usb disk from cheapusbdisk.com

dealz1

dieses argument wird gerne von unehrliche VK genommen. ich gehöre zu den käufern und zum glück nicht zu minderheit, die solche geschäftspraktiken nicht mögen. versandkosten sind versandkosten und dienen nicht dazu, ebaygebühren zu sparen. weichen die VK auf solche praktiken, reagiert ebay mit anderen massnahmen, die die gebühren erhöhen und das ebay-leben schwerer machen.


Ok, jetzt driften wir ab. Aber für mich sind die Argumente von eBay scheinheilig, die wollen doch nur ihre Prozente maximieren.
Versandkosten enthalten doch auch den Aufwand, den ich dafür betreiben muss, und das Material, das ich dafür brauche. Es steht mir doch frei, wo ich dabei spare oder optimiere. Wenn ich aus irgendwelchen Gründen bei den Portokosten sparen kann, dann ist das doch legitim. eBay hat die Versandkosten ja bereits gedeckelt, da ist nicht mehr viel Luft, um damit wahnsinnige Gewinne einzustreichen.
Wenn ich die Blu-Ray bei Saturn um die Ecke für 5 € bekomme, dann stelle ich die doch auch schön als Auktion ein und freue mich, wenn der Markt mehr dafür her gibt.
Prinzipiell bin ich der Meinung, dass im Angebot angegebene Versandkosten vorab bekannt sind. Da habe ich auch kein Problem damit, 20 € für ein DHL-Paket zu zahlen, was den VK effektiv nur 6,90 € kostet. Für mich ist immer der Gesamtpreis ausschlaggebend und der ergibt sich eben aus Kaufpreis plus Versand.
Natürlich ist das jetzt ein Extrembeispiel gewesen und ich sehe auch ein, dass dabei eBay um die Provision gebracht wird. Deshalb gibt's ja nun auch die Deckelung, weil's manche wirklich übertrieben haben.
Aber grundsätzlich finde ich es in Ordnung, wenn als Versandkosten 20, 30% mehr als nur die reinen Portokosten verlangt werden. Wenn ich ein Problem damit hab, dann biete ich eben nicht.

Für mich is nur die Paketaktion Hot. Mehr nicht.

Achtung, noch ein sehr wichtiger Hinweis.

Gibt man dieses 4EUR Paket an einer Packstation ab, so verhält es sich wie ein Päckchen !
Ich habe das bei der letzten Aktion schon erlebt. Man bekommt nämlich keinen Beleg, da die Packstation denkt es sei ein Päckchen.
Somit hat man nichts in der Hand und hat im Fall der Fälle keinen Nachweis.
Das hat damals übrigens auch ein anderer Mydealzer gescchrieben.

Am besten du schreibst das noch oben rein, dass man es in der Filiale abgeben muss

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xiaomi Air 13 Gearbest57
    2. Autoradio GPS Navigation für Ford Focus 2 Nov 200436
    3. Zu blöd zum Versenden - Kann Händler noch zurücktreten?11
    4. Mobile Banking - nutzt ihr die Apps?1616

    Weitere Diskussionen