AM4 Lüfter, der nicht nach oben oder unten pustet

22
eingestellt am 24. Jul
Hallo zusammen,

Ich habe mir die Tage einen Gaming PC gekauft und suche nun einen Lüfter, der meinen Ryzen 3600 vernünftig lüftet.

Habe ein b450 tomahawk mainboard.

Meine Recherche zeigt mir leider, dass viele Lüfter von der Einbauposition nur nach oben oder unten pusten können auf einem AM4 sockel.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

22 Kommentare
Eine AIO kaufen, sonst kenne ich tatsächlich keinen Kühler der auf AM4 horizontal montierbar ist.
GenFox24.07.2019 14:20

https://geizhals.de/?cat=cpucooler&xf=817_AM4%7E823_Tower-K%FChler


Lüfter die man verbauen kann habe ich auch schon gefunden, danke. Aber ich suche welche die horizontal pusten und nicht vertikal...
Entweder Towerkühler, Aio oder Kühler mit Radial-Lüfter. Bei Geizhals müsste es entsprechende Filter geben.
Was meinst du mit oben oder unten? Ich verwende den Arctic Freezer 33 in der Kombi.
MrKurtep24.07.2019 14:21

Was meinst du mit oben oder unten? Ich verwende den Arctic Freezer 33 in …Was meinst du mit oben oder unten? Ich verwende den Arctic Freezer 33 in der Kombi.


Wo zieht der die Luft her? Meiner zieht die Luft zur Zeit aus Richtung graka und lüftet gegen den Deckel... Kann das auch nur um 180grad drehen...
Hol' dir ne fertige Wasserkühlung und gut ist? ^^
bumson24.07.2019 14:24

Wo zieht der die Luft her? Meiner zieht die Luft zur Zeit aus Richtung …Wo zieht der die Luft her? Meiner zieht die Luft zur Zeit aus Richtung graka und lüftet gegen den Deckel... Kann das auch nur um 180grad drehen...


Ah okay meiner Zieht von der Front zur Gehäuserückseite. Da ich vorne Ansaug und hinten die Abwärme Lüfter habe läuft der selbst überbacktet sehr stabil.
MrKurtep24.07.2019 14:26

Ah okay meiner Zieht von der Front zur Gehäuserückseite. Da ich vorne A …Ah okay meiner Zieht von der Front zur Gehäuserückseite. Da ich vorne Ansaug und hinten die Abwärme Lüfter habe läuft der selbst überbacktet sehr stabil.


Ah sehr gut. Dann werde ich mir den auch besorgen danke! Hab mit meinem quer zur Strömungsrichtung einige Schwierigkeiten! Danke dir
bumson24.07.2019 14:24

Wo zieht der die Luft her? Meiner zieht die Luft zur Zeit aus Richtung …Wo zieht der die Luft her? Meiner zieht die Luft zur Zeit aus Richtung graka und lüftet gegen den Deckel... Kann das auch nur um 180grad drehen...


Klingt nach Fertig-PC. Jeder normale Kühler hat seinen Lüfter eigentlich von oben (Top-Blower) oder eben von vorne nach hinten (oder eben unten nach oben, wenn man ihn um 90° dreht).

Meine Empfehlung: Arctic Freezer 34 eSports Duo. 30€~, kühlt so gut wie 60€ Flagschife ala BQ Dark Rock Pro 4 oder Noctua D15. Dabei aber wesentlich kleiner und kühlt den 3600 einwandfrei. Leise, gute Kühlleistung, leicht, einfache Montage, günstig - das Mydealz-Herz schlägt schneller.

Den Vorgänger (33) würde ich jedoch nicht empfehlen. Schwere Montage, kühlt schlechter.
DealBen24.07.2019 14:36

Klingt nach Fertig-PC. Jeder normale Kühler hat seinen Lüfter eigentlich v …Klingt nach Fertig-PC. Jeder normale Kühler hat seinen Lüfter eigentlich von oben (Top-Blower) oder eben von vorne nach hinten (oder eben unten nach oben, wenn man ihn um 90° dreht).Meine Empfehlung: Arctic Freezer 34 eSports Duo. 30€~, kühlt so gut wie 60€ Flagschife ala BQ Dark Rock Pro 4 oder Noctua D15. Dabei aber wesentlich kleiner und kühlt den 3600 einwandfrei. Leise, gute Kühlleistung, leicht, einfache Montage, günstig - das Mydealz-Herz schlägt schneller.Den Vorgänger (33) würde ich jedoch nicht empfehlen. Schwere Montage, kühlt schlechter.


Danke!

Und ne ist kein fertig PC hab alles selbst konfiguriert nur beim CPU kühler habe ich mich in die irre leiten lassen von Amazon und der Angabe beim Arctic Freezer 13, dass er für am4 sockel dient... Das tut er nur bedingt
Verstehe gerade immer noch nicht so ganz, wie du dir vorstellst, wie die Luft zirkulieren soll. Welches Gehäuse hast du denn? Wenn ganz normal, dann lass von vorne nach hinten durchblasen. Dann zieht der Lüfter von vorne frische Luft und hinten aus dem Gehäuse kommt die warme Abluft.
DealBen24.07.2019 14:45

Verstehe gerade immer noch nicht so ganz, wie du dir vorstellst, wie die …Verstehe gerade immer noch nicht so ganz, wie du dir vorstellst, wie die Luft zirkulieren soll. Welches Gehäuse hast du denn? Wenn ganz normal, dann lass von vorne nach hinten durchblasen. Dann zieht der Lüfter von vorne frische Luft und hinten aus dem Gehäuse kommt die warme Abluft.


Das ist auch mein Plan. Mein Lüfter kann zur Zeit aber nur Luft von oben oder unten ziehen weil keine andere einbaulage möglich ist auf dem am4 sockel!

Habe das meshify c
Hat Intel ein Patent drauf, oder warum dieser Schwachsinn das man immer noch die Kühler in dieser komischen Richtung montieren muss.
Beim Shadow Rock 2 lässt sich der Lüfter an allen vier Seiten befestigen:

amazon.de/qui…UQ/

Seit 09/17 voll mit AM4 kompatibel:
bequiet.com/de/…ing


Ich habe mir für den 3600x den Scythe gekauft (ist aber noch unterwegs). Laut Bild in den Bewertungen bläst der auf AM4 Boards auch nach hinten raus (hier bei einem Ryzen 2700).
amazon.de/Scy…5YF

amazon.de/gp/…5YF
Bearbeitet von: "Ezekiel" 24. Jul
freezer 34, aber ehrlich gesagt: fast alle pusten von Front zum Heck
Bearbeitet von: "Ryker" 24. Jul
Ih Luft, würde ne AiO verbauen.
Chris_Gz-507a3.1418024.07.2019 22:21

Ih Luft, würde ne AiO verbauen.


Und ich würde mir nie eine AiO verbauen. Kühlleistung ist nicht wirklich besser (erst bei custom loops), aber du hast eine wichtige neue mögliche Störquelle: die Pumpe. Wenn man sich die MTBF alleine anschaut, sagt das schon aus, dass die Teile nicht so lange halten. Und wenn sie nicht mehr funktioniert, dann wars das. Keine Kühlung. Bei Lukü könntest du noch einen Gehäuselüfter übergangsweise nutzen, wobei Lüfter sowieso länger halten. Dazu noch der Mock, der sich in Jahren in den Systemen ansammelt und je nach Material den Durchfluss immer weiter senkt.

Sehen halt meist aufgeräumter aus, aber für mich ist Funktion vor Design. Es gibt aber sicherlich gewisse Einsatzzwecke (z.B. mini Gehäuse ohne Möglichkeit einen großen Kühler zu montieren).



Edit: hardwareluxx.de/ind…t=6

Ein einfacher 30€ Kühler. Für 2-3°C Differenz dann >100€ mehr ausgeben und sich dazu die höhere Ausfallrate antun?
Bearbeitet von: "DealBen" 25. Jul
DealBen25.07.2019 09:28

Und ich würde mir nie eine AiO verbauen. Kühlleistung ist nicht wirklich b …Und ich würde mir nie eine AiO verbauen. Kühlleistung ist nicht wirklich besser (erst bei custom loops), aber du hast eine wichtige neue mögliche Störquelle: die Pumpe. Wenn man sich die MTBF alleine anschaut, sagt das schon aus, dass die Teile nicht so lange halten. Und wenn sie nicht mehr funktioniert, dann wars das. Keine Kühlung. Bei Lukü könntest du noch einen Gehäuselüfter übergangsweise nutzen, wobei Lüfter sowieso länger halten. Dazu noch der Mock, der sich in Jahren in den Systemen ansammelt und je nach Material den Durchfluss immer weiter senkt.Sehen halt meist aufgeräumter aus, aber für mich ist Funktion vor Design. Es gibt aber sicherlich gewisse Einsatzzwecke (z.B. mini Gehäuse ohne Möglichkeit einen großen Kühler zu montieren).[Video] Edit: https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/kuehlung/48310-arctic-freezer-34-esports-duo-im-test-push-pull-gekuehlt-von-bionix-p-lueftern.html?start=6Ein einfacher 30€ Kühler. Für 2-3°C Differenz dann >100€ mehr ausgeben und sich dazu die höhere Ausfallrate antun?



Hab vor knapp zwei Jahren auf AiO in zwei ITX Systemen umgestellt; 1x AMD Ryzen 1700 nun 2700 und einmal Intel i5 8400. Der Ryzen läuft 24/7 ohne Ausfälle, gut die Lüfter haben langsam nen Lagerschaden aber die kann man ja im laufenden Betrieb tauschen.
Ansonsten bei Vollast nie mehr wie 40C sonst meist bei 30C

1080 GPU mit AiO von NZXT läuft auch seit zwei Jahren ohne Probleme bei maximal 60-65Grad

Und das wichtigste ist, es herrscht Ruhe!
Chris_Gz-507a3.1418025.07.2019 10:33

Hab vor knapp zwei Jahren auf AiO in zwei ITX Systemen umgestellt; 1x AMD …Hab vor knapp zwei Jahren auf AiO in zwei ITX Systemen umgestellt; 1x AMD Ryzen 1700 nun 2700 und einmal Intel i5 8400. Der Ryzen läuft 24/7 ohne Ausfälle, gut die Lüfter haben langsam nen Lagerschaden aber die kann man ja im laufenden Betrieb tauschen. Ansonsten bei Vollast nie mehr wie 40C sonst meist bei 30C1080 GPU mit AiO von NZXT läuft auch seit zwei Jahren ohne Probleme bei maximal 60-65Grad Und das wichtigste ist, es herrscht Ruhe!


Hast du dann zwei AiO im Rechner (CPU+GPU)? Da wäre ein Customloop die deutlich bessere Alternative...
GenFox25.07.2019 10:35

Hast du dann zwei AiO im Rechner (CPU+GPU)? Da wäre ein Customloop die …Hast du dann zwei AiO im Rechner (CPU+GPU)? Da wäre ein Customloop die deutlich bessere Alternative...



Joa, hatte keine Lust mich aber da rein zu lesen. War die schnellste einfachste Lösung und was soll ich bei Max CPU 40C und GPU 65C verbessern? Selbst die SSD ist im Burst wärmer. Wenn mal ne AiO defekt ist, wird’s halt komplett getauscht. Ohne irgendwie Wasser ablassen zu müssen oder die Loop auftrennen.
Chris_Gz-507a3.1418025.07.2019 10:39

Joa, hatte keine Lust mich aber da rein zu lesen. War die schnellste …Joa, hatte keine Lust mich aber da rein zu lesen. War die schnellste einfachste Lösung und was soll ich bei Max CPU 40C und GPU 65C verbessern? Selbst die SSD ist im Burst wärmer. Wenn mal ne AiO defekt ist, wird’s halt komplett getauscht. Ohne irgendwie Wasser ablassen zu müssen oder die Loop auftrennen.


Wenn die schnellste und einfachste Lösung dein Anspruch ist und du damit zufrieden bist, ist alles gut!

Custom-Loops sind nicht kompliziert, es gibt sogar fertige Sets falls die Zusammenstellung das Problem ist. Den Zusammenbau bekommt jeder hin, der schon mal selber einen Rechner gebaut hat. Wenn man erstmal das erste System am Laufen hat, sind auch die Kosten für spätere Upgrades überschaubar und die Kühlleistung unübertroffen.

Sobald du neue GPU oder einen neuen CPU-Sockel hast oder irgendein Bestandteil der AiO defekt ist, kannst du aktuell halt die ganze AiO (oder sogar beide) in die Tonne kloppen. Mit einem Customloop müsstest du bei einem Upgrade maximal den Kühlkörper austauschen und könntest den Radiator, die Pumpe und alles was da noch so dran hängt behalten. Brauchbare CPU-Kühlkörper fangen bei ca. 35€ an (meistens sind diese für diverse Sockel nutzbar).
Außerdem hast du jetzt zwei billige Pumpen und damit unnötige Lautstärke/Vibration und doppelte Ausfallgefahr. Da wäre eine einzelne "gute" Pumpe in jeder Hinsicht besser.
Die zwei Radiatoren im System sind nach deiner Beschreibung überdimensioniert, so dass sogar ein einzelner Radiator reichen würde. Abgesehen davon können die Lüfter auf AiO nicht mit den guten Lüftern mithalten - weder hinsichtlich Performance, noch Lautstärke.

AiO sind selten sinnvoll, aber bei zwei davon im System wird es aus oben genannten Gründen m.M.n langsam absurd.
Bearbeitet von: "GenFox" 25. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen