Amaon Marktplace Händler verschenkt Artikel?

31
eingestellt am 4. Aug
Hallo,

ich hatte vergangene Woche bei Amazon einen Kaffebecher To Go für 13,99 bestellt. Dieser wurde auch schnell geliefert wie beschrieben.

Heute bekam ich über Amazon eine Nachrichr vom Verkäufer, dass ich mir als Danke für die Bestellung, einen von vier zur auswahl gestellten Artikel aussuchen darf, den ich geschenkt bekomme. Alle artikel waren so zwischen 10 und 14 Euro. Ich müsse lediglich eine Mail an den Verkäufer mit meine urspünglichen Amazon Bestellnummer und der Geschenkauswahl schicken.

Ist das irgend eine Masche oder kann ich mir wirklich was aussuchen?

Schonmal jemand die gleiche erfahrung gemacht?
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Beste Kommentare
Eigentlich gehört da eine Rezension mit 5 Sternen dazu.
Bearbeitet von: "DBallZ" 4. Aug
thermometer04.08.2020 13:32

Du meinst, dass die extra eine neue Fabrik für Kaffeebecher in schlechter …Du meinst, dass die extra eine neue Fabrik für Kaffeebecher in schlechter Qualität bauen?


Du scheinst das System zu kennen, Respekt...
Wer von Chinesischen Händler etwas kauft was später mit Lebensmittel in Kontakt kommt, dem ist nicht mehr zu helfen.
31 Kommentare
Eigentlich gehört da eine Rezension mit 5 Sternen dazu.
Bearbeitet von: "DBallZ" 4. Aug
Die pushen dadurch. Wird wohl nen Code geben der 100% Rabatt gibt, du bestellst dann gratis und die haben nen verifizierten Verkauf.
Bearbeitet von: "Kartofffail" 4. Aug
DBallZ04.08.2020 13:10

Eigentlich gehört da eine Rezension mit 5 Sternen dazu.


Den Textbausteinen haben sie in der Tat vergessen
Ob ich aus so einem Kaffeebecher was trinken würde?
Füll mal lieber nicht zu heissen Kaffe rein...
Bearbeitet von: "Dave0815" 4. Aug
Dave081504.08.2020 13:27

Ob ich aus so einem Kaffeebecher was trinken würde?Füll mal lieber nicht z …Ob ich aus so einem Kaffeebecher was trinken würde?Füll mal lieber nicht zu heissen Kaffe rein...



Alle Kaffeebecher kommen aus China...
thermometer04.08.2020 13:29

Alle Kaffeebecher kommen aus China...


das mag sein, aber wichtig wäre, dass das Prüfsiegel nicht auch aus China kommt
Dave081504.08.2020 13:30

das mag sein, aber wichtig wäre, dass das Prüfsiegel nicht auch aus China k …das mag sein, aber wichtig wäre, dass das Prüfsiegel nicht auch aus China kommt



Du meinst, dass die extra eine neue Fabrik für Kaffeebecher in schlechter Qualität bauen?
Die gleiche Mail hatte ich mal nach dem Kauf eines Bilderrahmens. -Bei mir kam nie etwas an.
Avatar
GelöschterUser699688
thermometer04.08.2020 13:29

Alle Kaffeebecher kommen aus China...


Ist halt immer die Frage, wer dann für die Qualität einsteht. Ein chinesischer Hinterhofproduzent, der morgen eh wieder anders heißt und gegen den Du keine Handhabe hast, oder ein deutscher Händler, den Du an den Eiern aufhängen kannst.
Ja billig zeug. Machen die auch manchmal mit den Abnehm und Koffein Pillen wenn man zuvor einmal zum regulären Preis zugeschlagen hat. Es geht denen um positive Bewertungen
thermometer04.08.2020 13:32

Du meinst, dass die extra eine neue Fabrik für Kaffeebecher in schlechter …Du meinst, dass die extra eine neue Fabrik für Kaffeebecher in schlechter Qualität bauen?


Du scheinst das System zu kennen, Respekt...
Wer von Chinesischen Händler etwas kauft was später mit Lebensmittel in Kontakt kommt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Avatar
GelöschterUser699688
MrBrightside04.08.2020 13:34

Ja billig zeug. Machen die auch manchmal mit den Abnehm und Koffein Pillen …Ja billig zeug. Machen die auch manchmal mit den Abnehm und Koffein Pillen wenn man zuvor einmal zum regulären Preis zugeschlagen hat. Es geht denen um positive Bewertungen


Deshalb annehmen und schlecht bewerten!
Dave081504.08.2020 13:36

Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler …Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler etwas kauft was später mit Lebensmittel in Kontakt kommt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Stimmt schon, schließlich ist die chinesische Biologie eine ganz andere als die deutsche. Nur in Deutschland hergestellt Waren sind dafür geeignet mit unserer Physiologie in Kontakt zu kommen.
Dave081504.08.2020 13:36

Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler …Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler etwas kauft was später mit Lebensmittel in Kontakt kommt, dem ist nicht mehr zu helfen.



Ich bin halt kein Hypochonder, der glaubt, dass die extra ein neues, gefährliches Material erfinden. Plastik Elektronik usw ist alles schon längst standardisiert.

Hatte auch schonmal Plastik mit einem anderen Recycling Code als in der Beschreibung behauptet (China hat auch generell andere Codes). Hab halt dann mein Geld zurückgeholt und nicht im mydealz Forum geheult, dass das böse, schlechte, gefährliche Chinaware ist.
Ich wollte hier keine Diskusion erfachen ob man Produkte aus China mit Lebensmitteln in Kontakt bringen sollten.

Qualitativ scheint der Becher in Ordnung zu sein.

Dave081504.08.2020 13:36

Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler …Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler etwas kauft was später mit Lebensmittel in Kontakt kommt, dem ist nicht mehr zu helfen.



Meinst du diese aussage ernst? Wie will man das heut zu Tage vermeiden?

Und ich habe noch nie in meinem Leben ein Prüfsiegel auf einem Kaffeebecher gesehen
thermometer04.08.2020 13:51

Ich bin halt kein Hypochonder, der glaubt, dass die extra ein neues, …Ich bin halt kein Hypochonder, der glaubt, dass die extra ein neues, gefährliches Material erfinden. Plastik Elektronik usw ist alles schon längst standardisiert.Hatte auch schonmal Plastik mit einem anderen Recycling Code als in der Beschreibung behauptet (China hat auch generell andere Codes). Hab halt dann mein Geld zurückgeholt und nicht im mydealz Forum geheult, dass das böse, schlechte, gefährliche Chinaware ist.


Och sei doch einfach ruhig und belaste uns nicht mit deinen Ergüssen.
Man hat schon beim ersten Kommentar von dir bemerkt wo das hinführt...
Bearbeitet von: "Murmel1" 4. Aug
Mineti04.08.2020 13:53

Und ich habe noch nie in meinem Leben ein Prüfsiegel auf einem …Und ich habe noch nie in meinem Leben ein Prüfsiegel auf einem Kaffeebecher gesehen


Dies ist so, da du die Dinger ja bei Chinesischen Händlern bestellst...

Als Alternative wäre das evtl. mal was, nicht wirklich teurer aber du kannst wenigstens einigermassen beruhigt draus trinken
(darfst dir danach halt nichts gratis aussuchen...)
nowaste.eu/de/
Bearbeitet von: "Dave0815" 4. Aug


Welchen Becher hast du denn? Steht ja meistens dabei, aus was das gemacht wurde. Wenn noch ein Recyclingcode auf dem Teil ist, umso besser.

Nur wenn du halt Polypropylen bestellst und Acrylnitril-Styrol, oder Polycarbonat bekommst, würde ich es lieber nicht verwenden.
Murmel104.08.2020 14:00

Och sei doch einfach ruhig und belaste uns nicht mit deinen Ergüssen.Man …Och sei doch einfach ruhig und belaste uns nicht mit deinen Ergüssen.Man hat schon beim ersten Kommentar von dir bemerkt wo das hinführt...



haben dir deine Eltern wohl nicht beigebracht, aber "sei einfach still" ist jetzt nicht gerade ein überzeugender Beitrag in einer Diskussion.
Dave081504.08.2020 14:00

Dies ist so, da du die Dinger ja bei Chinesischen Händlern bestellst...Als …Dies ist so, da du die Dinger ja bei Chinesischen Händlern bestellst...Als Alternative wäre das evtl. mal was, nicht wirklich teurer aber du kannst wenigstens einigermassen beruhigt draus trinken(darfst dir danach halt nichts gratis aussuchen...)https://www.nowaste.eu/de/



Danke für die alternative. Aber ich kann damit leben, aus einem Kaffeebecher zu trinken der evt. aus China kommt.

Heut zu Tage kommt warhscheinlich jedes zweite Produkt, welches man im Altag nutzt aus China. Da wird mich ein Kaffeebecher schon nicht umbringen.
thermometer04.08.2020 14:08

haben dir deine Eltern wohl nicht beigebracht, aber "sei einfach … haben dir deine Eltern wohl nicht beigebracht, aber "sei einfach still" ist jetzt nicht gerade ein überzeugender Beitrag in einer Diskussion.


Danke für die Bestätigung, war aber vorher schon klar.
thermometer04.08.2020 14:06

Welchen Becher hast du denn? Steht ja meistens dabei, aus was das gemacht …Welchen Becher hast du denn? Steht ja meistens dabei, aus was das gemacht wurde. Wenn noch ein Recyclingcode auf dem Teil ist, umso besser.Nur wenn du halt Polypropylen bestellst und Acrylnitril-Styrol, oder Polycarbonat bekommst, würde ich es lieber nicht verwenden.



amazon.de/gp/…h=1


Diesen hier.
Mineti04.08.2020 14:11

https://www.amazon.de/gp/product/B083JV9PY7/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&th=1Diesen hier.



Na gut, da ist ja gar kein Plastik ums Getränk, nur Edelstahl.

Und selbst wenn, ist es laut einem Produktbild aus Polypropylen, was natürlich BPA-free ist (das ist in Polycarbonat). Und es gibt kein "gefährliches, chinesisches Polypropylen", wie sich das hier einige Kommentatoren vorzustellen scheinen.
Dave081504.08.2020 13:36

Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler …Du scheinst das System zu kennen, Respekt...Wer von Chinesischen Händler etwas kauft was später mit Lebensmittel in Kontakt kommt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Oder auf mit der Haut generell.
Hatte ich auch schon. Voraussetzung war eine Rezension, Inhalt und Sterneanzahl wurde aber nicht vorgegeben. Das Produkt was ich mir ausgesucht hatte gab es nicht mehr, habe stattdessen 10€ per PayPal bekommen. Das entsprach glaube ich schon rund 20% des Warenwertes den ich bei denen gekauft hatte.
Warum nicht den von emsa für gleiches Geld
Hmm18704.08.2020 16:49

Warum nicht den von emsa für gleiches Geld


Hab den erst besten geholt der mir ins Auge gefallen ist😄
Mineti04.08.2020 14:09

Danke für die alternative. Aber ich kann damit leben, aus einem …Danke für die alternative. Aber ich kann damit leben, aus einem Kaffeebecher zu trinken der evt. aus China kommt. Heut zu Tage kommt warhscheinlich jedes zweite Produkt, welches man im Altag nutzt aus China. Da wird mich ein Kaffeebecher schon nicht umbringen.


Du musst schon unterscheiden. Er redet ja nur von Chinesischen Händlern und nicht von chinesischen Ware.
Wenn du chinesische Ware von einem deutschen Händler kaufst, wird das wohl auch irgendwelche Siegel haben. Kenne mich bei Kaffee Bechern aber nicht aus.
Mangu04.08.2020 18:25

Du musst schon unterscheiden. Er redet ja nur von Chinesischen Händlern …Du musst schon unterscheiden. Er redet ja nur von Chinesischen Händlern und nicht von chinesischen Ware. Wenn du chinesische Ware von einem deutschen Händler kaufst, wird das wohl auch irgendwelche Siegel haben. Kenne mich bei Kaffee Bechern aber nicht aus.


Es ist doch egal ob der Händler Chinesisch ist oder Deutsch. Er vertreibt seine ware in Deutschland und versendet auch aus Deutschland.

Und auch die Deutschen Händler kaufen in den meisten fällen die gleiche Ware einfach nur zu und klatschen ihren namen drauf.


Aber um mal zum Thema zurück zu kommen.

Ich habe soeben einen 100% Rabattcode bekommen, nachdem ich eine Bewertung abgegeben habe.
Mineti04.08.2020 18:41

Es ist doch egal ob der Händler Chinesisch ist oder Deutsch. Er vertreibt …Es ist doch egal ob der Händler Chinesisch ist oder Deutsch. Er vertreibt seine ware in Deutschland und versendet auch aus Deutschland.Und auch die Deutschen Händler kaufen in den meisten fällen die gleiche Ware einfach nur zu und klatschen ihren namen drauf. Aber um mal zum Thema zurück zu kommen.Ich habe soeben einen 100% Rabattcode bekommen, nachdem ich eine Bewertung abgegeben habe.


Naja, aber Dave0815 hat sich über die chinesischen Händler ausgelassen und nicht über chinesische Ware. Das ist ja eben der Unterschied.
Der Kaffeebecher wurde tatsächlich geliefert.

Heute dann die nächste Mail, dass ich mir ein Geschenk aussuchen soll

Das scheint eine endlose Geschichte zu werden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text