Amazon Beschwerde

53
eingestellt am 18. Jul 2017
Hi eine kurze Frage an euch wisst ihr wo ich bei Amazon eine Beschwerde platzieren kann.

Eine zweite Frage wäre, wie ich eine höhere Ebene beim Kundenservice erreichen könnte. Besten Dank.

Viele Grüße.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Wegen der Kommentare aboniert
Ich weiß es leider nicht.
ProjectLaw018. Jul 2017

Also es geht um folgendes:Ich habe zum Prime Day einen Acer Laptop aus den …Also es geht um folgendes:Ich habe zum Prime Day einen Acer Laptop aus den WHD's bestellt.



Um es kurz zu machen:

Bei WHD: mal gewinnt man, mal verliert man. Nix neues. Du hast in diesem Fall leider verloren.
53 Kommentare
Na jetzt wird es spannend und jeder fragt sich um was es genau geht
Wegen der Kommentare aboniert
Avatar
GelöschterUser553149
die einzigen,die halbwegs vernünftig antworten und dich auch verstehen,sind die leute vom facebook team..kotz dich da aus, dann bekommst du (meißt) einen link, der dann zum support von einigermaßen fähigen leuten führt..
Ich weiß es leider nicht.
Ich hab mich letztes mal anrufen lassen. Bei mir ging es darum, dass das Paket von Amazon einfach vor die Hausür gestellt wurde. Ohne Benachrichtigung oder sonst was. Seitdem die nicht mehr mit DHL liefern läuft da nix mehr. Unterschrieben werden muss auch nicht mehr
Bearbeitet von: "HerrKnauserig" 18. Jul 2017
Shifty184818. Jul 2017

Ich hab mich letztes mal anrufen lassen. Bei mir ging es darum, dass das …Ich hab mich letztes mal anrufen lassen. Bei mir ging es darum, dass das Paket von Amazon einfach vor die Hausür gestellt wurde. Ohne Benachrichtigung oder sonst was. Seitdem die nicht mehr mit DHL liefern läuft da nix mehr. Unterschrieben werden muss auch nicht mehr


Liegt doch aber nicht an Amazon sondern an den jeweiligen Versanddienstleister. Da würde ich mich eher bei denen beschweren.
Shifty184818. Jul 2017

Ich hab mich letztes mal anrufen lassen. Bei mir ging es darum, dass das …Ich hab mich letztes mal anrufen lassen. Bei mir ging es darum, dass das Paket von Amazon einfach vor die Hausür gestellt wurde. Ohne Benachrichtigung oder sonst was. Seitdem die nicht mehr mit DHL liefern läuft da nix mehr. Unterschrieben werden muss auch nicht mehr


Also bei mir liefern die auch weiter mit DHL. Ihre eigenen Amazon Loistics Heinis kommen dafür bei mir nicht mehr
Hier wo sonst?
Also es geht um folgendes:
Ich habe zum Prime Day einen Acer Laptop aus den WHD's bestellt. Ich habe den am Mittwoch erhalten und eingerichtet am nächsten morgen ließ der sich nicht mehr anschalten. Selbst direkt am Netzteil angeschlossen hat es nicht funktioniert (auch nach Wartezeit). Daraufhin Support angesprochen Blabla Einzelstück keine Ersatzlieferung möglich. Habe jedoch gefragt, ob sie mit die 20% erneut gewähren nachdem ich denselben Rechner aus der selben Kategorie aus dem WHD erneut erworben habe. Würde gewährt. Der Rechner kam dann am Samstag an. Ich schalte den an und weiter als zum Acer Logo am Anfang kommt der nicht. Also erneut defekte Ware erhalten ... daraufhin kontaktiere ich den Support telefonisch - ich solle mich an Acer wenden oder das Produkt gegen Erstattung zurückschicken. Daraufhin habe ich eine E-Mail aufgesetzt, wo ich die Situation beschrieben habe (schlechte Qualitätssicherung trotz Einem Beleg wo angeblich diverse Punkte geprüft worden sind). Keine gescheite Antwort erhalten. die haben die Rücksendung angefordert und mir ein Link geschickt wie ich das zurücksenden kann. Bin ja scheinbar so zurückgeblieben, dass ich das ganze nicht selber anfordern kann...

Daraufhin habe ich nochmal eine E-Mail aufgesetzt, dass ich das nicht kundenfreundlich finde (die wollen ja scheinbar das kundenfrunflichste Unternehmen auf der Welt werden) einem Kunden Zeit zu rauben durch das verschicken von zwei defekten Produkten und ihn am Ende ohne ware in der Hand stehen zu lassen.

Naja die emails sind natürlich ausführlicher von mir aufgesetzt mit mehr Aspekten drinnen. Auf die eine Frage in meiner E-Mail wo ich selber die Beschwerde Abteilung direkt adressieren könnte bekam ich keine Antwort. Daher will ich die nächst höhere Ebene erreichen oder das Beschwerdemanagement.

Bearbeitet von: "ProjectLaw0" 18. Jul 2017
dendemeier18. Jul 2017

Liegt doch aber nicht an Amazon sondern an den jeweiligen …Liegt doch aber nicht an Amazon sondern an den jeweiligen Versanddienstleister. Da würde ich mich eher bei denen beschweren.


Da hast du einerseits Recht, andererseits entfaltet es eine größere Wirkung, bei Amazon direkt zu reklamieren.
Sollten sich die Beschwerden bis zu einem gewissen Grad häufen, wird auch Amazon sich überlegen, evtl. einem anderen Unternehmen wie beispielsweise Hermes mehr Aufträge zukommen zu lassen. Das bringt im Endergebnis mehr, als sich von der DHL-Reklamehotline künstliches Verständnis herunterbeten/die Reklame erstmal aufnehmen zu lassen.
Kaufzwang18. Jul 2017

jeff@amazon.com


Ich brauche eine zeitnahe Lösung, aber falls nichts bei rum kommt melde ich mich bei ihm
ProjectLaw018. Jul 2017

Also es geht um folgendes:Ich habe zum Prime Day einen Acer Laptop aus den …Also es geht um folgendes:Ich habe zum Prime Day einen Acer Laptop aus den WHD's bestellt.



Um es kurz zu machen:

Bei WHD: mal gewinnt man, mal verliert man. Nix neues. Du hast in diesem Fall leider verloren.
ProjectLaw018. Jul 2017

Also es geht um folgendes:Ich habe zum Prime Day einen Acer Laptop aus den …Also es geht um folgendes:Ich habe zum Prime Day einen Acer Laptop aus den WHD's bestellt. Ich habe den am Mittwoch erhalten und eingerichtet am nächsten morgen ließ der sich nicht mehr anschalten. Selbst direkt am Netzteil angeschlossen hat es nicht funktioniert (auch nach Wartezeit). Daraufhin Support angesprochen Blabla Einzelstück keine Ersatzlieferung möglich. Habe jedoch gefragt, ob sie mit die 20% erneut gewähren nachdem ich denselben Rechner aus der selben Kategorie aus dem WHD erneut erworben habe. Würde gewährt. Der Rechner kam dann am Samstag an. Ich schalte den an und weiter als zum Acer Logo am Anfang kommt der nicht. Also erneut defekte Ware erhalten ... daraufhin kontaktiere ich den Support telefonisch - ich solle mich an Acer wenden oder das Produkt gegen Erstattung zurückschicken. Daraufhin habe ich eine E-Mail aufgesetzt, wo ich die Situation beschrieben habe (schlechte Qualitätssicherung trotz Einem Beleg wo angeblich diverse Punkte geprüft worden sind). Keine gescheite Antwort erhalten. die haben die Rücksendung angefordert und mir ein Link geschickt wie ich das zurücksenden kann. Bin ja scheinbar so zurückgeblieben, dass ich das ganze nicht selber anfordern kann...Daraufhin habe ich nochmal eine E-Mail aufgesetzt, dass ich das nicht kundenfreundlich finde (die wollen ja scheinbar das kundenfrunflichste Unternehmen auf der Welt werden) einem Kunden Zeit zu rauben durch das verschicken von zwei defekten Produkten und ihn am Ende ohne ware in der Hand stehen zu lassen. Naja die emails sind natürlich ausführlicher von mir aufgesetzt mit mehr Aspekten drinnen. Auf die eine Frage in meiner E-Mail wo ich selber die Beschwerde Abteilung direkt adressieren könnte bekam ich keine Antwort. Daher will ich die nächst höhere Ebene erreichen oder das Beschwerdemanagement.



Keine Sorge. Die melden sich automatisch bei dir. Du musst nix unternehmen. Du wirst in naher Zukunft bei denen gesperrt. Und das war kein Witz.
QNO18. Jul 2017

0800 3638469 oder …0800 3638469 oder https://www.amazon.de/gp/help/contact-us/general-questions.html?skip=true


Danke die habe ich bereits genutzt.
Hab auch 2 Telefone beim Primeday aus den WHD bestellt (in weiser Vorraussicht dass eines eh nicht funktioniert) aber im Endeffekt waren beide defekt. Das P8 vor ein paar Wochen aus den Whd hat auch keine SIM-Karten mehr erkannt. Hab seit kurzem auch kein Glück mehr bei den Whd und werde nur noch nicht-technische Ware bestellen.
Bearbeitet von: "Amselchen" 18. Jul 2017
Amselchen18. Jul 2017

Hab auch 2 Telefone beim Primeday aus den WHD bestellt (in weiser …Hab auch 2 Telefone beim Primeday aus den WHD bestellt (in weiser Vorraussicht dass eines eh nicht funktioniert) aber im Endeffekt waren beide defekt. Das P8 vor ein paar Wochen aus den Whd hat auch keine SIM-Karten mehr erkannt. Hab seit kurzem auch kein Glück mehr bei den Whd und werde nur noch nicht-technische Ware bestellen.


Das kann ja nicht sein, dass es in deren Ermessen richtig ist defekte Produkte zu versenden. Wollen die denn Kunden betrügen in der Hoffnung das der eine oder andere das runterschluckt.

Ganz ehrlich ich habe immer gute Töne gespuckt als es um Service bei Amazon ging. Lieber paar Euro mehr zahlen und bei Amazon bestellen war meine Devise. Aber so langsam können die mich mal.
beneschuetz18. Jul 2017

Keine Sorge. Die melden sich automatisch bei dir. Du musst nix …Keine Sorge. Die melden sich automatisch bei dir. Du musst nix unternehmen. Du wirst in naher Zukunft bei denen gesperrt. Und das war kein Witz.


Warum gesperrt?
Stell denen deine Beschwerde am besten direkt über deinen Anwalt zu.
Avatar
GelöschterUser47906
ProjectLaw018. Jul 2017

Das kann ja nicht sein, dass es in deren Ermessen richtig ist defekte …Das kann ja nicht sein, dass es in deren Ermessen richtig ist defekte Produkte zu versenden. Wollen die denn Kunden betrügen in der Hoffnung das der eine oder andere das runterschluckt. Ganz ehrlich ich habe immer gute Töne gespuckt als es um Service bei Amazon ging. Lieber paar Euro mehr zahlen und bei Amazon bestellen war meine Devise. Aber so langsam können die mich mal.


So ist das eben, die sparen sich das Geld für einen ausführlichen Check der Retouren - kann doch der Kunde machen.
Bestell halt woanders oder beim nächsten Mal Neuware...
ProjectLaw018. Jul 2017

Das kann ja nicht sein, dass es in deren Ermessen richtig ist defekte …Das kann ja nicht sein, dass es in deren Ermessen richtig ist defekte Produkte zu versenden. Wollen die denn Kunden betrügen in der Hoffnung das der eine oder andere das runterschluckt. Ganz ehrlich ich habe immer gute Töne gespuckt als es um Service bei Amazon ging. Lieber paar Euro mehr zahlen und bei Amazon bestellen war meine Devise. Aber so langsam können die mich mal.


Ich denke mal die Sachen werden einfach nicht oder nicht richtig überprüft (vermutlich nur äußerlich aber nicht auf Funktion) weil das zu teuer. Da schickt man die Ware halt direkt an den Kunden und dieser kann sie überprüfen. Der Hin&Rückversand ist vermutlich billiger als die Funktionsprüfung durch Mitarbeiter.
ProjectLaw018. Jul 2017

Das kann ja nicht sein, dass es in deren Ermessen richtig ist defekte …Das kann ja nicht sein, dass es in deren Ermessen richtig ist defekte Produkte zu versenden. Wollen die denn Kunden betrügen in der Hoffnung das der eine oder andere das runterschluckt. Ganz ehrlich ich habe immer gute Töne gespuckt als es um Service bei Amazon ging. Lieber paar Euro mehr zahlen und bei Amazon bestellen war meine Devise. Aber so langsam können die mich mal.



Ein paar Euro mehr bezahlen und bei Amazon bestellen als Devise, aber dann doch möglichst WHD Schnäppchen schießen wollen?

Es ist schon lange bekannt, dass die Qualität der WHD Angebote abgenommen hat. Statt die Retouren im Rücksendezentrum zu prüfen, wird scheinbar einfach der erste WHD Käufer für die Prüfung benutzt.
dendemeier18. Jul 2017

Liegt doch aber nicht an Amazon sondern an den jeweiligen …Liegt doch aber nicht an Amazon sondern an den jeweiligen Versanddienstleister. Da würde ich mich eher bei denen beschweren.


Das sind bei uns im Ruhrgebiet mittlerweile Dienstleister die im Namen von Amazon Logisticsliefern.
okolyta18. Jul 2017

Also bei mir liefern die auch weiter mit DHL. Ihre eigenen Amazon Loistics …Also bei mir liefern die auch weiter mit DHL. Ihre eigenen Amazon Loistics Heinis kommen dafür bei mir nicht mehr


Nach Meinung meines DHL Fahrers ist das bei uns auch nur eine Frage der Zeit, via DHL das wieder übernimmt. Jeden Tag bekommt der Beschwerden von Kunden zu hören, die mit Amazon logistics unzufrieden sind ^^
Tobias18. Jul 2017

Ein paar Euro mehr bezahlen und bei Amazon bestellen als Devise, aber dann …Ein paar Euro mehr bezahlen und bei Amazon bestellen als Devise, aber dann doch möglichst WHD Schnäppchen schießen wollen?Es ist schon lange bekannt, dass die Qualität der WHD Angebote abgenommen hat. Statt die Retouren im Rücksendezentrum zu prüfen, wird scheinbar einfach der erste WHD Käufer für die Prüfung benutzt.


Ich kaufe ein WHD Produkt weil es keine neueste ist Kratzer etc. ist weniger ein Problem aber nicht funktionierendes Produkt geht gar nicht.
Der letzte punkt könnte stimmen.


dealzer_um_die_ecke18. Jul 2017

Stell denen deine Beschwerde am besten direkt über deinen Anwalt zu.


Es ist für mich kein Problem das Produkt zurückzuschicken. Und ganz ehrlich ein Anwalt würde darüber lachen weil eigentlich alles konform ist.
Dennoch ist es aus meiner Perspektive nicht die Amazon Maniere ala kundenfreundlichste Unternehmern der Welt. Daher will ich mich beschweren, wo liegt da das Problem.
Amazon ist schon lange nicht mehr das kundefreundlichste Unternehmen. Liegt aber auch daran, dass sie profitabel sein müssen und jeder Service von einigen Betrügern oder Schmarotzern gnadenlos ausgenutzt wurde.

Wer Gebrauchtware bestellt, muss damit rechnen, dass sie nicht nur wegen Nichtgefallen zurückgeschickt wurde. Natürlich wäre eine ordentlichere Prüfung wünschenswert, aber auch dann erkennt man nicht sofort alle Fehler.
ProjectLaw018. Jul 2017

Ich kaufe ein WHD Produkt weil es keine neueste ist Kratzer etc. ist …Ich kaufe ein WHD Produkt weil es keine neueste ist Kratzer etc. ist weniger ein Problem aber nicht funktionierendes Produkt geht gar nicht. Der letzte punkt könnte stimmen. Es ist für mich kein Problem das Produkt zurückzuschicken. Und ganz ehrlich ein Anwalt würde darüber lachen weil eigentlich alles konform ist. Dennoch ist es aus meiner Perspektive nicht die Amazon Maniere ala kundenfreundlichste Unternehmern der Welt. Daher will ich mich beschweren, wo liegt da das Problem.


Amazon ist ständig irgendwelchen Kritikern ausgesetzt - dein Standpunkt interessiert sie dabei leider überhaupt nicht, geschweige denn ändert es etwas.
Versuch das Ganze lieber nochmal möglichst nett über den Chat abzuwickeln und evtl. einen Preisnachlass auf Neuware oder Ähnliches zu bekommen. Wenn du da jetzt groß Zicken machst ist am Ende sowieso keiner zuständig, sodass du allenfalls von Amazon ausgeschlossen wirst. Die sind bei WHD-Rücksendungen dahingehend sowieso recht empfindlich.
Geh ein bisschen raus, genieß das (hoffentlich auch bei dir) gute Wetter, trink dir 'nen Cappuccino und ärger dich einfach nicht drüber. Alles an Zeit was du da investierst ist schlicht vergeudet.
Nun, Käufer (A) möchte ein gebrauchtes Produkt mangelfrei kaufen. Verkäufer (B) kann dies offensichtlich nicht gewährleisten. Vielleicht kann es ein anderer Verkäufer (C)

Am Besten wird es wohl sein, wenn A Geschäfte mit B nicht mehr tätig sondern C als Geschäftspartner aussucht.

Verstehe jetzt das Problem nicht. Amazon ist nicht Gott oder eine Paritätische Warenumverteilungs-Organistation. Einfach bei einem anderen das Produkt kaufen und gut ist.

Wäre übrigens auch dafür, solche Kunden zu sperren.
Lmgtfy18. Jul 2017

Amazon ist ständig irgendwelchen Kritikern ausgesetzt - dein Standpunkt …Amazon ist ständig irgendwelchen Kritikern ausgesetzt - dein Standpunkt interessiert sie dabei leider überhaupt nicht, geschweige denn ändert es etwas. Versuch das Ganze lieber nochmal möglichst nett über den Chat abzuwickeln und evtl. einen Preisnachlass auf Neuware oder Ähnliches zu bekommen. Wenn du da jetzt groß Zicken machst ist am Ende sowieso keiner zuständig, sodass du allenfalls von Amazon ausgeschlossen wirst. Die sind bei WHD-Rücksendungen dahingehend sowieso recht empfindlich.Geh ein bisschen raus, genieß das (hoffentlich auch bei dir) gute Wetter, trink dir 'nen Cappuccino und ärger dich einfach nicht drüber. Alles an Zeit was du da investierst ist schlicht vergeudet.


Ich versuche es mal erneut so
ProjectLaw018. Jul 2017

Und ganz ehrlich ein Anwalt würde darüber lachen weil eigentlich alles k …Und ganz ehrlich ein Anwalt würde darüber lachen weil eigentlich alles konform ist. Dennoch ist es aus meiner Perspektive nicht die Amazon Maniere ala kundenfreundlichste Unternehmern der Welt. Daher will ich mich beschweren, wo liegt da das Problem.


Das war nicht 100% ernst gemeint.
SteveBrickman18. Jul 2017

Nun, Käufer (A) möchte ein gebrauchtes Produkt mangelfrei kaufen. V …Nun, Käufer (A) möchte ein gebrauchtes Produkt mangelfrei kaufen. Verkäufer (B) kann dies offensichtlich nicht gewährleisten. Vielleicht kann es ein anderer Verkäufer (C)Am Besten wird es wohl sein, wenn A Geschäfte mit B nicht mehr tätig sondern C als Geschäftspartner aussucht.Verstehe jetzt das Problem nicht. Amazon ist nicht Gott oder eine Paritätische Warenumverteilungs-Organistation. Einfach bei einem anderen das Produkt kaufen und gut ist.Wäre übrigens auch dafür, solche Kunden zu sperren.


Es geht hierbei nicht um einen Mangel. Es geht um einen Defekt. Bist du bereit einen tv direkt an die reperatur zu senden wenn er von Sekunde 1 nachdem du ihn angeschlossen hast nur schwarzes Bild wiedergibt und ganz leisen Ton, denn man nicht hören kann?
Bearbeitet von: "ProjectLaw0" 18. Jul 2017
ProjectLaw018. Jul 2017

Warum gesperrt?



Wegen Retouren. Das ist wirklich kein Witz. Die Wahrscheinlichkeit ist schon da. Deshalb sollte man bei WHD nicht wirklich viel bestellen.
mydealz.de/dis…166


Darin nur als Beispiel, schreibt der User:


Havellander10. Jul

Ich bekam nach 3 Rücksendungen in diesem Jahr, folgende Mail:

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. In den letzten Monaten haben Sie jedoch eine außergewöhnlich hohe Anzahl der bestellten Artikel wieder an uns zurückgesendet. Unserer Erfahrung nach kann eine hohe Anzahl an Rücksendungen darauf hindeuten, dass Kunden mit ihrem Einkaufserlebnis unzufrieden sind. Sollten wir dazu beitragen können, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern, können Sie uns direkt auf diese E-Mail antworten - wir freuen uns über Ihr Feedback.

ProjectLaw018. Jul 2017

Es geht hierbei nicht um einen Mangel. Es geht um einen Defekt. Bist du …Es geht hierbei nicht um einen Mangel. Es geht um einen Defekt. Bist du bereit einen tv direkt an die reperatur zu senden wenn er von Sekunde 1 nachdem du ihn angeschlossen hast nur schwarzes Bild wiedergibt und ganz leisen Ton, denn man nicht hören kann?


Mir ist deine Intention durchaus bewusst.

Aber weder im Bestellprozess noch in den AGBs von Amazon wird dein gewünschter "Lösungsweg" angeboten ( "noch mehr Rabatt, weil Amazon nicht -für deine Erwartungen- gut genug das gebrauchte Produkt geprüft hat)

Vielleicht lügst du ja auch, und willst Amazon abzocken?

Woher soll irgendein Rajid in Indien deine Aussage überprüfen können?
SteveBrickman18. Jul 2017

Mir ist deine Intention durchaus bewusst. Aber weder im Bestellprozess …Mir ist deine Intention durchaus bewusst. Aber weder im Bestellprozess noch in den AGBs von Amazon wird dein gewünschter "Lösungsweg" angeboten ( "noch mehr Rabatt, weil Amazon nicht -für deine Erwartungen- gut genug das gebrauchte Produkt geprüft hat)Vielleicht lügst du ja auch, und willst Amazon abzocken?Woher soll irgendein Rajid in Indien deine Aussage überprüfen können?


Die meisten Inder heißen Raju und nicht Rajid. Und wenn ein Inder Rajid heißt, dann heißt er eher Ranjid statt Rajid.
Bearbeitet von: "beneschuetz" 18. Jul 2017
Wo ist das Problem? Entweder bei Acer reparieren lassen oder Geld erstattet bekommen.

Alternativ kannst du auch warten bis die deinen ursprünglichen Lappi nicht repariert wieder als WHD einstellen.

Aber Beschwerden werden da nicht weitergereicht. Musst dich via Post beschweren,

aber da es Relativ viele Customer Care Center gibt kann ich dir nicht sagen welches zuständig ist.

(beim Seller Support ist es München...)
beneschuetz18. Jul 2017

Wegen Retouren. Das ist wirklich kein Witz. Die Wahrscheinlichkeit ist …Wegen Retouren. Das ist wirklich kein Witz. Die Wahrscheinlichkeit ist schon da. Deshalb sollte man bei WHD nicht wirklich viel bestellen.


Gesperrt werden nur Abuser, keine Sorge
SteveBrickman18. Jul 2017

Mir ist deine Intention durchaus bewusst. Aber weder im Bestellprozess …Mir ist deine Intention durchaus bewusst. Aber weder im Bestellprozess noch in den AGBs von Amazon wird dein gewünschter "Lösungsweg" angeboten ( "noch mehr Rabatt, weil Amazon nicht -für deine Erwartungen- gut genug das gebrauchte Produkt geprüft hat)Vielleicht lügst du ja auch, und willst Amazon abzocken?Woher soll irgendein Rajid in Indien deine Aussage überprüfen können?



Habe denen ein Bild davon gesendet kann denen auch das Produkt zurückschicken.

Ich habe beim primeday 20% erhalten und mit dem würde es für mich persönlich erst zu einem guten Kurs. Naja habe diesmal den Chat kontaktiert. Wieder im Prinzip eins zu eins die selbe Masche. Ich brauche leider dringend einen Laptop und zu dem Kurs mit den Spezifikationen wird es schwer. Aufgrund dessen bin ich etwas genervt. Mängel wären für mich weniger das Problem falls das Teil funktionieren würde. Tut es aber nicht daher. Ich denke die schnellste Lösung ist es das Teil an Acer zu versenden und reparieren zu lassen. Preislich werde ich leider nicht früher fündig. Deren Prozedere ist zwar korrekt aber nicht kundenfreundlich und wenn die ohne Kontrolle defekte Produkte verschicken diese aber als funktionierend verkauft werden grenzt das schon an Betrug.

Eine Lehre für mich ist es zukünftig Amazon zu meiden. Ich hatte oft genug die Option Sachen woanders zu bestellen als bei Amazon. Ich habe auch noch gewillt denen mehr gezahlt aufgrund des entspannten Services. Ab jetzt nicht mehr. Prime werde ich auch kündigen. Läuft leider aber noch bis Februar nächstes Jahr. Meinem Echo hatte ich als Spielerei gekauft der landet jetzt auch im Netz. Kommt eh bestimmt was nettes von Apple demnächst. Für mich ist die Sache somit auch gegessen.

gsfwolfi18. Jul 2017

Wo ist das Problem? Entweder bei Acer reparieren lassen oder Geld …Wo ist das Problem? Entweder bei Acer reparieren lassen oder Geld erstattet bekommen.Alternativ kannst du auch warten bis die deinen ursprünglichen Lappi nicht repariert wieder als WHD einstellen.Aber Beschwerden werden da nicht weitergereicht. Musst dich via Post beschweren,aber da es Relativ viele Customer Care Center gibt kann ich dir nicht sagen welches zuständig ist.(beim Seller Support ist es München...)


Werde ich so machen, aber auch noch einmal per Email tuen.
beneschuetz18. Jul 2017

Wegen Retouren. Das ist wirklich kein Witz. Die Wahrscheinlichkeit ist …Wegen Retouren. Das ist wirklich kein Witz. Die Wahrscheinlichkeit ist schon da. Deshalb sollte man bei WHD nicht wirklich viel bestellen.



Ich minimiere ab jetzt mein bestellverhalten bei denen.
Bearbeitet von: "ProjectLaw0" 18. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler