Gepostet 28 Juli 2023

Amazon Betrug

Guten Tag,

Ich habe am 11.07.23 ein iPhone bei Amazon bestellt. Das Paket Kamm an aber in den Paket war kein Handy drin, sondern ne billige chinesische wahre.

Daraufhin hab ich den Kundenservice kontaktiert sie sagten mir das ich innerhalb von 14 Tagen mein Geld wider zurück bekomme.

Heute nochmal mit den telefonieren, und sie sagten mir sie hätten neue Richtlinien es dauert bis zur 30 Tage die Rückerstattung.

Und dann würde ich das Geld wider zurück bekommen auf 1.200€ will ich nicht sitzen bleiben.

Ich hab das Gefühl das es immer mehr von denn Kriminellen gibt, die sollen auf ehrliche Weise Geld verdienen, wird immer schlimmer mit den.

Soll ich Strafanzeige stellen und einen Rechtsanwalt Kontaktiren ?

Wie denkt ihr darüber.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Kategorien

70 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. maxii's Profilbild
    Guten Tag Herr Troll,

    Warum postest du das hier und nicht beim Amazon Support?


    Sind wieder Ferien?
    sin4711's Profilbild
    Immer noch Ferien
  2. headhunter74's Profilbild
    Auch wenn ich denke, geschieht jedem Recht, wenn er bei Amazon kauft, egal was er dort kauft. Hier mein Tipp: In jedem Fall Anzeige erstatten, damit du etwas in der Hand hast. Amazon wird dir dein Geld erst zurück erstatten, wenn du denen den "falschen" Artikel zurück schickst. Damit meinen sie (Amazon) nicht den China , sondern das iPhone, dass angeblich falsch ist, welches du jedoch nicht hast, um es zurück zu schicken. Den von dir zurück geschickten Artikel (China ) werden die vernichten.

    Lerneffekt für dich, so meine Hoffnung: du kaufst NIE WIEDER auch nur irgendwas dort.

    Wenn du deine Rechtsschutzversicherung hast auf jeden Fall kontaktieren und fragen, wie das mit Kostenübernahme aussieht. (bearbeitet)
    jens_kolle's Profilbild
    ich bin da mit dir zu 100% d'accord, ich denke genauso! ( nur leider kommen mit meiner meinung nicht alle klar...was mir aber zu 100% rille ist! )
  3. Verifizierter_Skeptiker's Profilbild
    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Nachricht - gerne helfen wir Ihnen weiter.

    Leider können wir Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen. Es tut uns leid.

    Wir hoffen, wir konnte Ihnen weiterhelfen und wünschen noch einen schönen Tag!
    noname951's Profilbild
    Zwei tage später kommt dann eine Nachricht:

    “In Ihrer Rücksendung befand wich nicht das Produkt, dass Sie bestellt haben.
    Bitte senden Sie das bestellte Produkt, andernfalls können wir Ihnen keine Rückerstattung gewähren.“
  4. oel's Profilbild
    42714776-3CQrc.jpg
    RoteRose's Profilbild
    Bitte mit Text füttern
  5. Aushilfsmafiosi's Profilbild
    Das Netz ist gut gefüllt mit Berichten dieser Art, im Zweifel freuen sich die Verbraucherzentralen als Alternative zu teuren Anwälten. Ob diese 30 Tage Verzögerung der Rückzahlung rechtlich angemessen sind, weiß ich nicht.
  6. jens_kolle's Profilbild
    anwalt, BNA, verbraucherschutz einschalten.
    GelöschterUser1959013's Profilbild
    anwalt, BNA, verbraucherschutz einschalten.

    Haudegen, bist du es?
  7. besserweisser's Profilbild
    Wie ihr euch alle trollen lasst... ;-)
    jens_kolle's Profilbild
    ach, wir haben johannes überstanden, da ist auch platz für ihn...
  8. GelöschterUser1959013's Profilbild
    Amazon + Apple Produkt
    Was soll man dazu noch sagen....

    Außer: extra dafür angemeldet oder war es mit dem richtigen Nick zu peinlich? (bearbeitet)
  9. Eisthomas's Profilbild
    Ich würde "einen Rechtsanwalt Kontaktiren"
    MrBrightside's Profilbild
    Vielleicht sollte er ihn eher "Kontrahieren"
  10. redballoon's Profilbild
    Versteh ich nicht, die Apple Teile sind doch angeblich alle so sicher und Amazon kann die doch einfach sperren lassen. Wieso unternehmen die da nichts?
    noname951's Profilbild
    Wie schon im letzten Thread hier die selbe Frage; woher kommt diese Annahme, dass Amazon irgendetwas sperren lassen kann? 
  11. shad2020's Profilbild
    An die Schlauen: kann aus eigener Erfahrung sagen…direkt bei Amazon bestellt, durch Amazon geliefert. Hundematte statt Macbook. Interessiert den tollen Kundenservice einen Dreck. Genau wie eine Anzeige. Bin derzeit mit Anwalt unterwegs. Die LBB hängt übrigens auch drin, weil die die Umsatzreklamation nicht vernünftig bearbeiten. Aber bei denen passt das ja zur aktuellen negativen Presse. Wenn das durch ist kann mir Amazon noch Haarwachs liefern was ich woanders nicht wirklich bekomme und Leine ziehen.
  12. lax214's Profilbild
    Dauert halt ein paar Tage länger.. Aber ja, auf Amazon ist es tatsächlich bescheiden ein Apple Produkt zu kaufen.
    Hier empfehle ich gebrauchte iPhones von Zoxs, backmarket,... Auch da ist sicherlich nicht alles zu 100% sauber, aber es kommen funktionierende Handys an und wenn die einen Ersatzakku eingebaut haben der genauso funktioniert, dann ist es mir eigentlich ziemlich egal. Durch die gebrauchten spart man ja so oder so gut Geld.
    nachrichtanjonas's Profilbild
    Wenn zoxs dann lieber Rebuy. Bei Rebuy hast du sogar 3 Jahre Garantie.
  13. Saletti's Profilbild
    Hast Du das bei Amazon gekauft oder nur über deren Online-Shop?

    Also war Amazon der Verkäufer oder irgendein Marketplace-Händler?
    Und wer hat den Versand übernommen, Amazon oder der Dritthändler selber?
  14. ALIENWESEN's Profilbild
    Solche teuren sachen dann lieber direkt von Amazon (verkäufer) UND Versand kaufen
    Poesi's Profilbild
    Ich sag’s immer wieder: Teuere Sachen am besten nicht bei Amazon bestellen und wenn dann nur mit DHL Versand (an Filiale oder Packstation).
  15. EloGe's Profilbild
    Bei Amazon ein iPhone zu bestellen ist schon grob fahrlässig, alleine wenn man nach den Kommentaren/Bewertungen geht. Warum tun Leute sowas?
  16. HouseMD's Profilbild
    Speichert Amazon eigentlich immer noch nicht die IMEI, wenn sie teure Handys versenden!?
    redballoon's Profilbild
    Nun, das war auch meine Frage, und ich hätte eigentlich auch erwartet, dass Amazon diese IMEIs bei Apple sperren lässt, schließlich sollte es in ihrem Interesse sein ihr Geschäft so sicher zu gestalten, dass die Kunden gerne bei ihnen kaufen.

    Das sehen einige User hier aber wohl anders:

    mydealz.de/com…695
's Profilbild