Amazon bietet generalüberholte Geräte an

Amazon bietet jetzt auch generalüberholte und zertifizierte Elektronik an. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Leasingrückläufer bei Smartphones und Notebooks. Aber auch Drittanbietern können nun unter dieser Kategorie Produkte einstellen.
Die angebotenen Produkte haben 1 Jahr Garantie.

Einzusehen sind die Produkte hier:
amazon.de/b/r…031

9 Kommentare

Habe mich mit der Garantie verlesen. Es handelt sich lediglich um mindestens 1 Jahr Gewährleistung.

Zumindest für die Android Smartphones sind die Preise aber echt happig...

Mokkakopfvor 13 m

Zumindest für die Android Smartphones sind die Preise aber echt happig...



Seh ich genauso, da bekommt man ja fast bei jedem 2ten schon ein neues mit voller Gewährleistung zu dem Preis an anderen Ecken

ein gebrauchtes samsung s4 mini für 145,- nehme ich mal jetzt als Richtwert für meins welches ich gerade verkaufen will. Die Preise sind aber etwas happig wie ich finde.

im Prinzip also die selben Produkte, die zuvor über warehousedeals vermarktet wurden - nur mit geringerer Garantie/Gewährleistung.

Für den Kunden daher wohl grundlegend eine Verschlechterung. Höherer Preis könnte aber eventuell durch bessere Kontrolle teilweise gerechtfertigt werden. Für Amazon selbst ein nachvollziehbarer Schritt langsam von der "grundlegend" 2 Jahre Garantie wegzukommen.

kurtjuxxvor 6 h, 27 m

Habe mich mit der Garantie verlesen. Es handelt sich lediglich um mindestens 1 Jahr Gewährleistung.


Lediglich? Gewährleistung ist ja wohl eindeutig besser.

Ermittlervor 9 h, 3 m

Lediglich? Gewährleistung ist ja wohl eindeutig besser.

​magst du das mal erklären? ich empfinde die Beweislastumkehr nicht so schön.

Bisher war doch Amazon recht kulant was die Gewährleistung angeht (zumindest mein persönlicher Eindruck). Ich denke nicht dass sie jetzt nach 6 Monaten ankommen werden und "Ätsch pech gehabt" rufen werden.
Die Problematik mit den Akkus und der kürzeren Gewähr-/Garantieleistung darauf lasse ich mal aussen vor, was die Geräte angeht, so wurde doch anstandslos zurückgenommen und erstattet (Amazon).

Wie andere Händler darauf reagieren ist eine andere Frage. Als ich vor Jahren mal ein Samsung S3 Mini gekauft hab und der Akku Probleme machte verwies er mich auf die kurze Gewähr-/Garantieleistung für Akkus und ich stand alleine da.
Bei Amazon konnte ich mehr oder weniger jeden Furz zu jeder Zeit reklamieren und das ohne Probleme.

Klar sind die Preise etwas höher aber wenn es nun stimmt dass der externe Dienstleister die Geräte gewissenhaft prüft und wenn nötig Teile auswechselt, so kann man doch froh sein über das Plus an "verlängerter" Lebensdauer bzw. an Verbesserung der Optik.

kurtjuxx1. November

​magst du das mal erklären? ich empfinde die Beweislastumkehr nicht so schön.



Die Gewährleistung ist nunmal sehr deutlich geregelt, in die Garantie kann der Händler schreiben was er will: Ersatz gibt es nur wenn das Gerät durch Softwarefehler kaputt gegeangen ist, dabei hat der Kunde allein für die Prüfung einen Betrag von 100 EUR zu tragen. ... Liest du immer alle Garantiebedingungen und vergleichst dann?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1014
    2. Wer von euch war das ? :D2526
    3. GUNS N' ROSES 2017 in München1012
    4. Wo sind meine PNs geblieben?2221

    Weitere Diskussionen