Amazon Buch zurücksenden?

19
eingestellt am 21. Dez 2018Bearbeitet von:"Muelltonne7777"
Hallöchen..

Habe bei Amazon ein Buch bestellt und möchte es zurücksenden weil es mir A) nicht gefällt... und B) eine Macke an einer Ecke hat und so nicht verschenkbar ist...

Da unter 40 EUR nehme ich an es würde mich 3,50 EUR kosten was schon fast der Buchpreis wäre

Aufgrund der Beschädigung an der Ecke (vom Versand) könnte ich es warscheinlich sowieso kostenlos zurücksenden.. trotzdem interessiert mich mal generell ob man Bücher auch selber per Büchersendung für 1 EUR ohne Nutzung des Amazon Rücksende Ettiketts zurücksenden kann...

Danke.
Zusätzliche Info
19 Kommentare
:/ Häh, du willst es verschenken, aber DIR gefällt es nicht?
sin471121.12.2018 11:06

:/ Häh, du willst es verschenken, aber DIR gefällt es nicht?

ich weiß ja nicht wie Du es so hältst mit den Weihnachstgeschenken, aber wenn ich etwas selber schei** finde verschenke ich es auch nicht an andere
was ist denn nun die frage?

verstehe ich dennoch nicht, warum man das versuchen sollte.
Bearbeitet von: "freewilly" 21. Dez 2018
freewilly21.12.2018 11:12

was ist denn nun die frage?verstehe ich dennoch nicht, warum man das …was ist denn nun die frage?verstehe ich dennoch nicht, warum man das versuchen sollte.

weil es 2,50 EUR weniger kostet wenn ich es selbst frankiere und als Büchersendung zurücksende(n könnte) ?! :/
Muelltonne777721.12.2018 11:13

weil es 2,50 EUR weniger kostet wenn ich es selbst frankiere und als …weil es 2,50 EUR weniger kostet wenn ich es selbst frankiere und als Büchersendung zurücksende(n könnte) ?! :/



Der Artikel weist einen defekt auf (verknickt, beschödigt etc) dann musst du i.d.r. keine Rücksendekosten zahlen bei amazon
freewilly21.12.2018 11:14

Der Artikel weist einen defekt auf (verknickt, beschödigt etc) dann musst …Der Artikel weist einen defekt auf (verknickt, beschödigt etc) dann musst du i.d.r. keine Rücksendekosten zahlen bei amazon

das ist mir schon klar..
es ging mir darum (für zukünftrige Käufe) zu erfahren ob es generell möglich ist, das man die Rücksendung selbst frankiert/bezahlt.

es macht schließlich wenig sinn für einen Niedrigpreis Artikel 3,50 EUR Rücksendekosten zu zahlen, wenn man diesen selbst viel günstiger als normalen Brief/Büchersendung/Warensendung verschicken kann.
Bearbeitet von: "Muelltonne7777" 21. Dez 2018
Muelltonne777721.12.2018 11:16

das ist mir schon klar.. es ging mir darum (für zukünftrige Käufe) zu er …das ist mir schon klar.. es ging mir darum (für zukünftrige Käufe) zu erfahren ob es generell möglich ist, das man die Rücksendung selbst frankiert/bezahlt.



ja geht, kann man beim anmelden der Retoure auswählen und muss nur den auszudruckenden Barcode der Sendung beilegen. Wenn es nicht trackbar bzw versichert is geht es bei Verlust voll zu Deinen Lasten.
Bearbeitet von: "freewilly" 21. Dez 2018
Muelltonne7777vor 35 m

das ist mir schon klar.. es ging mir darum (für zukünftrige Käufe) zu er …das ist mir schon klar.. es ging mir darum (für zukünftrige Käufe) zu erfahren ob es generell möglich ist, das man die Rücksendung selbst frankiert/bezahlt.es macht schließlich wenig sinn für einen Niedrigpreis Artikel 3,50 EUR Rücksendekosten zu zahlen, wenn man diesen selbst viel günstiger als normalen Brief/Büchersendung/Warensendung verschicken kann.


Ja, geht, aber Voraberstattungen (bei Abgabe bei der Post) sind dann nicht möglich und es dauert länger.
Du musst die Rechnung ausdrucken und im Paket beilegen, dass sie die Rücksendung zu ordnen können (oder den generierten Versand Barcode).
Sollte die Sendung verloren gehen oder beschädigt werden, musst du dich darum kümmern und das ganze mit dem Paketdienstleister abwickeln und wenn du das schonmal gemacht hast, weisst du das die ganze Arbeit und Ärger keine 3€ Versandersparnis Wert sind.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 21. Dez 2018
Amazon Kundenservice anrufen sagen das Buch ist nicht in gutem Zustand -> Zack, Erstattung auf die von Ihnen angewendete zahlungsart ohne retoure
Wie oben schon gesagt einfach Retoure einleiten. Der Prozess ist vollkommen selbsterklärend(skeptical) und mit Glück kann kannst du den Artikel behalten.
Achso TE hat also das Buch erstmal selbst ausgelesen und will das nun verschenken aber nach dem Lesen ist ihm aufgefallen, dass an einer Ecke ein Knick ist? ja nee ist klar . Normalerweise spendet man Bücher die einem nicht gefallen haben der Bücherei oder stellt sie in ein tauschregal aber man gibt sie nicht im Onlineshop zurück und will sein Geld wieder.
Bearbeitet von: "ChrisXSB" 21. Dez 2018
ChrisXSBvor 20 m

Achso TE hat also das Buch erstmal selbst ausgelesen und will das nun …Achso TE hat also das Buch erstmal selbst ausgelesen und will das nun verschenken aber nach dem Lesen ist ihm aufgefallen, dass an einer Ecke ein Knick ist? ja nee ist klar . Normalerweise spendet man Bücher die einem nicht gefallen haben der Bücherei oder stellt sie in ein tauschregal aber man gibt sie nicht im Onlineshop zurück und will sein Geld wieder.

lol.. das Buch ist heute angekommen... klar... ich habe es ganz sicher gleich durchgelesen um es sofort zu retournieren... sag mal geht's noch?

nur weil "bestimmte Hardcore Mydealzer" das bestimmt so machen würden, musst Du mir das ja wohl nicht unterstellen..

.
Geh einfach das nächste mal in eine Buchhandlung wenn der Bestellprozess bei Amazon für dich zu kompliziert ist.
Bearbeitet von: "Mosman" 21. Dez 2018
Mosman21.12.2018 15:02

Geh einfach das nächste mal in eine Buchhandlung wenn der Bestellprozess …Geh einfach das nächste mal in eine Buchhandlung wenn der Bestellprozess bei Amazon für dich zu kompliziert ist.

lol... so Kommentare kann ich grade gut brauchen..
kompliziert ist da gar nix, einfach angerufen und Rücksendeettikett bekommen.

Das einzige was kompliziert ist, ist in diesem Forum eine qualifizierte Antwort zu bekommen ohne das sich diverse Wichtigtuer ermuntert fühlen ihre Trollkommentare zum besten zu geben.

Es war eine simple Frage, auf die es auch eine simple (hier bereits gegebene) Antwort gibt. (danke dafür!)

"Warum" - so frage ich mich - muss eigentlich die jeder Frage irgendeiner um die Ecke getrollt kommen um einen nieder zu machen?
Allgemeine Unzufriedenheit?... schlechte Kindheit?... keinen Sex?... oder einfach die allgemeine Winterdepression?

Ich weiß es nicht! ...und ich will es auch gar nicht wissen!

.
Bearbeitet von: "Muelltonne7777" 21. Dez 2018
Muelltonne7777vor 47 m

lol... so Kommentare kann ich grade gut brauchen..kompliziert ist da gar …lol... so Kommentare kann ich grade gut brauchen..kompliziert ist da gar nix, einfach angerufen und Rücksendeettikett bekommen.Das einzige was kompliziert ist, ist in diesem Forum eine qualifizierte Antwort zu bekommen ohne das sich diverse Wichtigtuer ermuntert fühlen ihre Trollkommentare zum besten zu geben.Es war eine simple Frage, auf die es auch eine simple (hier bereits gegebene) Antwort gibt. (danke dafür!)"Warum" - so frage ich mich - muss eigentlich die jeder Frage irgendeiner um die Ecke getrollt kommen um einen nieder zu machen? Allgemeine Unzufriedenheit?... schlechte Kindheit?... keinen Sex?... oder einfach die allgemeine Winterdepression? Ich weiß es nicht! ...und ich will es auch gar nicht wissen!.


Ja solche Leute nerven echt. Die haben wohl Zuhause nichts zu melden und müssen andere Leute hier blöd anmachen. Ich habe es auch satt
Muelltonne777721. Dez

lol... so Kommentare kann ich grade gut brauchen..kompliziert ist da gar …lol... so Kommentare kann ich grade gut brauchen..kompliziert ist da gar nix, einfach angerufen und Rücksendeettikett bekommen.Das einzige was kompliziert ist, ist in diesem Forum eine qualifizierte Antwort zu bekommen ohne das sich diverse Wichtigtuer ermuntert fühlen ihre Trollkommentare zum besten zu geben.Es war eine simple Frage, auf die es auch eine simple (hier bereits gegebene) Antwort gibt. (danke dafür!)"Warum" - so frage ich mich - muss eigentlich die jeder Frage irgendeiner um die Ecke getrollt kommen um einen nieder zu machen? Allgemeine Unzufriedenheit?... schlechte Kindheit?... keinen Sex?... oder einfach die allgemeine Winterdepression? Ich weiß es nicht! ...und ich will es auch gar nicht wissen!.


Schade, dass dir hier anscheinend der Sinn für Humor fehlt.

Du hast eben keinen simple Frage gestellt, sondern einen Fall geschildert der einige weitere Fragen aufwirft bzw. eine etwas sonderbare Einstellung widerspiegelt.
Es ist natürlich immer bedeutend einfacher Kritik oder die Meinungen anderer als Trollkommentare zu bezeichnen, anstatt sich vllt. damit auseinanderzusetzen und sich auch selbst mal zu hinterfragen.
Bearbeitet von: "Mosman" 22. Dez 2018
freewilly21.12.2018 11:17

ja geht, kann man beim anmelden der Retoure auswählen und muss nur den …ja geht, kann man beim anmelden der Retoure auswählen und muss nur den auszudruckenden Barcode der Sendung beilegen. Wenn es nicht trackbar bzw versichert is geht es bei Verlust voll zu Deinen Lasten.


Nein,gemäss BGB trägt der Verkäufer das Rücksende Risiko.
Blume500122.12.2018 23:29

Nein,gemäss BGB trägt der Verkäufer das Rücksende Risiko.



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen