Amazon-Buchtrick (Stornierung) nicht mehr anwendbar ?

11
eingestellt am 5. Nov 2017
Hallo zusammen.

Habe gerade eine Bestellung bei Amazon aufgegeben, welche auch ein noch nicht erschienenes Buch enthält. Beide Artikel wurden direkt von Amazon angeboten.
Überraschenderweise wurden mir dabei Versandkosten in Höhe von 3,99 Euro belastet, welche jedoch am Ende wieder als Aktionsgutschein gutgeschrieben wurden.

Nun habe ich hier mydealz.de/dis…503 und hier mydealz.de/com…262 schon gelesen, daß sich das nicht erschienene Buch nach Lieferung des gewünschten Artikels dann scheinbar nicht mehr so einfach stornieren läßt, d.h. daß Amazon den "Buchtrick" damit wahrscheinlich ausmerzen will.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ? Oder konntet Ihr das Buch im Nachhinein doch noch wieder stornieren, obwohl es diese "Versandkostenaktion mit Aktionsgutschein" gab ?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Carbyne5. Nov 2017

Daher kann ich dir leider nicht helfen, sorry.


Das ist ja wie die Antworten auf die Produktfragen bei Amazon:

Kann das Gerät dies und das? - Weiß ich nicht, ich hab es in braun.
Also ich bezahle Dienstleistungen die ich in Anspruch nehme immer. Indem Fall Versandkosten in Form einer Prime Mitgliedschaft.

Daher kann ich dir leider nicht helfen, sorry.
Bearbeitet von: "Carbyne" 5. Nov 2017
Luettenkleiner5. Nov 2017

Ich habe mich immer gefragt, woher diese Antworten kommen und warum fiese …Ich habe mich immer gefragt, woher diese Antworten kommen und warum fiese leute meinen, auf etwas antworten zu müssen, dass sie gar nicht wissen.


Weil sie dämlich sind und denken sie müssten drauf reagieren. Amazon schickt eine Mail mit der Frage an alle? Käufer. Und die fühlen sich scheinbar verpflichtet darauf zu reagieren, obwohl sie keine Ahnung haben. Das ist dann das Ergebnis.
11 Kommentare
Also ich bezahle Dienstleistungen die ich in Anspruch nehme immer. Indem Fall Versandkosten in Form einer Prime Mitgliedschaft.

Daher kann ich dir leider nicht helfen, sorry.
Bearbeitet von: "Carbyne" 5. Nov 2017
Carbyne5. Nov 2017

Daher kann ich dir leider nicht helfen, sorry.


Das ist ja wie die Antworten auf die Produktfragen bei Amazon:

Kann das Gerät dies und das? - Weiß ich nicht, ich hab es in braun.
Habe lange nichts mehr bei Amazon bestellt, gerade eben mal durchgespielt das ganze ohne die Bestellung endgültig abzuschließen, es steht jetzt wirklich 3 Euro Versandkosten Aktions Gutschein bei der Bestellübersicht.
Nehme aber mal an, das Du nach einer Woche ohne Probleme den zweiten Artikel stornieren kannst, man kann den Kunden ja nicht zwingen den zweiten Artikel kaufen zu müssen ohne Storno Möglichkeit.
Warum nicht? Storno muss nicht angeboten werden, du kannst es ja innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückschicken, mit Kosten natürlich, wenn Amazon diese verlangt. Wenn nicht, kann natürlich Amazon anfangen, die Rücksendungen zu protokollieren, bis du evtl. von Amazon-Bestellungen ausgeschlossen wirst.
Ich bestelle in so einem Fall - selten - ein WHD Buch um 1 Euro und entsorge es dann. Das kostet kein Porto. Aktuell das kinderplanschboot zu 4-5 Euro und eben ein 1,22 Euro Wegwerfbuch. Kostet also nie 3 Euro Porto und ist ohne schlechtes Gewissen
Klar geht der Buchtrick noch. Hab vor paar Tagen erst was bestellt.
Ich bestelle immer diese amazon.de/gp/…c=1 Lesezeichen für 1,04€ dazu. Sind immer vorrätig und im Prinzip auch ziemlich gut verarbeitet.

Stornieren klappt so gut wie nie. Ist aber auch nicht der Zweck des Buchtricks.

Was aber öfters funktioniert ist, wenn du das Buch versuchst kurz vor dem Ablaufdatum zurück zu senden und dich durch klicks kommt diese Meldung:

Sie müssen diesen Artikel nicht zurückschicken, um eine Erstattung zu erhalten. Ihre Erstattung ist in Bearbeitung.
Bearbeitet von: "BABADOOK" 5. Nov 2017
Geht aber auf dein Rücksendequote; und zwar solange, bis Amazon dein Konto sperrt.
Das mit dem draufschlagen der Versandkosten und direkt wieder abziehen hatte ich bei meiner letzten Bestellung auch. Mal schauen was passiert, wenn ich in Kürze einen vorbestellten Artikel aus der Bestellung stornieren muss
sonygucker5. Nov 2017

Das ist ja wie die Antworten auf die Produktfragen bei Amazon:Kann das …Das ist ja wie die Antworten auf die Produktfragen bei Amazon:Kann das Gerät dies und das? - Weiß ich nicht, ich hab es in braun.

Ich habe mich immer gefragt, woher diese Antworten kommen und warum diese leute meinen, auf etwas antworten zu müssen, dass sie gar nicht wissen.
Bearbeitet von: "Luettenkleiner" 13. Nov 2017
Luettenkleiner5. Nov 2017

Ich habe mich immer gefragt, woher diese Antworten kommen und warum fiese …Ich habe mich immer gefragt, woher diese Antworten kommen und warum fiese leute meinen, auf etwas antworten zu müssen, dass sie gar nicht wissen.


Weil sie dämlich sind und denken sie müssten drauf reagieren. Amazon schickt eine Mail mit der Frage an alle? Käufer. Und die fühlen sich scheinbar verpflichtet darauf zu reagieren, obwohl sie keine Ahnung haben. Das ist dann das Ergebnis.
Ich habe die Erfahrung gemacht dass sich die noch nicht lieferbaren Artikel nicht stornieren lassen. allerdings konnte ich beim Kundenservice dann doch noch eine Stornierung erwirken
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler