Amazon dreht durch - Hermes und dann DPD an die Packstation

eingestellt am 22. Mai 2015
Ich habe ja schon einiges erlebt in meiner langen Schnäppchen Jagerei, aber das hier ist so bekloppt, dass ich es Euch mitteilen muss:

Ich habe ein Geburtstagsgeschenk bei Amazon bestellt, kein Schnäppchen, viel zu teuer eigentlich, aber es war "nur" noch eine Woche Zeit (ich habe den Wunsch erst so spät erfahren). Also habe ich den Auspreis gerne in Kauf genommen.

Ich habe es dann auch extra an die Packstation liefern lassen, weil bisher bei bestimmt 100 Paketen in all den Jahren immer alles perfekt geklappt hat und mein Postmann zu Hause auch immer sehr merkwürdige Aktionen macht.

Lieferung geht also per Prime raus, es kommt nur nix an. Ich also mal recherchiert: Wurde per Hermes verschickt. Gut, denk ich, kann mal passieren. Im Chat Neulieferung klar gemacht. Mir wurde natürlich versichert, dass jetzt alles wie gewohnt klappt und es ein einmaliges Versehen war.

Und nun: Versand per DPD ...

Die spinnen doch!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
28 Kommentare
Dein Kommentar